Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Burgerpressen Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Burgerpressen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, die für Dich am besten geeignete Burgerpresse zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Burgerpresse zu kaufen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einer Burgerpresse kann man Burgerpatties sehr schnell und einfach herstellen. Durch die Form werden zudem alle Patties gleich groß. Selbst Anfänger schaffen es in Rekordzeit viele Burgerpatties herzustellen.
  • Eine Burgerpresse besteht meistens aus zwei Teilen. Dazu gehören der Stempel, sowie der Unterbau. Nach dem Einfüllen des Hackfleisches in den unteren Teil, presst der Stempel die Form.
  • Neben den klassischen Burgerpressen, gibt es auch welche in der doppelten Ausführung. Bei diesen kann man zwei Patties gleichzeitig pressen. Daneben sind Burgerpressen im Mini-Format, sowie zum Füllung von Patties erhältlich.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der 

Burgerpressen

Platz 1: GRÄWE Hamburgerpressen-Set

Angebot
GRÄWE Burgerpresse mit 50 Blatt Backpapier,...
981 Bewertungen
GRÄWE Burgerpresse mit 50 Blatt Backpapier,...
  • Hamburger-Presse aus Aluguss, Antihaftbeschichtung, Griff aus Kunststoff,...
  • Der Hamburger Patty Maker ist vollständig antihaftbeschichtet, sodass sich die...

Mit der Gräwe Hamburgerpresse wird die nächste Grillfeier ein voller Erfolg. Dank der Antihaftbeschichtung gelingt der perfekte Burger ohne nerviges Ankleben! Einfach das Hackfleisch abwiegen, in die Presse geben und drücken! Mit im Lieferumfang sind zudem 50 Blatt Backpapier für die Burgerrohlinge, sowie zwei Burgerrezepte.

Einschätzung der Redaktion

Maße und Gewicht

Die Gräwe Hamburgerpresse verfügt über einen Außendurchmesser von 12 cm, sowie einen Innendurchmesser von 11 cm. Dank der kompakten Höhe von nur 8,5 cm kann sie überall verstaut werden. Zudem ist sie nur 250 Gramm leicht.

Material

Als Material setzt Gräwe auf Aluminiumguss mit einer Antihaftbeschichtung. Das Lösen der Burgerpatties gelingt so von selbst. Außerdem ist Aluminium bekannt für seiner Robustheit und Langlebigkeit. Dank des handlichen Griffs aus Kunststoff kann die Kraft beim Pressen optimal verteilt werden.

Extras

Neben der Hamburgerpresse selbst, liefert Gräwe außerdem 50 Blatt Backpapier mit. Diese Papier-Trenn-Folien erleichtern das Entnehmen der Patties aus der Presse, sowie das anschließende Reinigen. Der Stempel mit kleinen Rillen sorgt dafür, dass sich der Burgerpattie beim Grillen nicht wölben kann. Die Burger sehen dadurch nicht nur optisch ansprechender aus, ebenso wird die Zubereitungszeit verkürzt. Gräwe legt neben der Presse ebenso zwei Rezepte, sowie eine Gebrauchsanleitung mit bei.

So sind die Kundenbewertungen
Mit 95 Prozent an positiven Bewertungen sind die Kunden sehr zufrieden mit der Gräwe Hamburgerpresse. Betont wurde das angenehme Preis-/Leistungsverhältnis, die wertige Verarbeitung, sowie die einfache Handhabung. Die Reinigung gelingt ebenso auf schnelle Art und Weise.

Nur 5 Prozent der Meinungen waren negativer Art. Einige wenige Kunden hatten Probleme beim Lösen Burgerpatties. Das Fleisch würde in der Burgerpresse hängen bleiben. Im Griff würde sich zudem ein scharfkantiges Loch befinden, welches sich in die Handfläche bohrt.

FAQ
Ist die Gräwe Hamburgerpresse spülmaschinenfest?

Man sollte die Burgerpresse besser per Hand spülen. Beim Spülen im Geschirrspüler reagiert der Aluguss der Presse mit dem Natriumhydroxid des Spülmittels. Irgendwann läuft die Burgerpresse dadurch schwarz an und wird unbrauchbar.

Kann man den Boden der Gräwe Hamburgerpresse entfernen, um die Burgerpatties leichter zu entfernen?

Nein, aber es sind Papiereinlagen dabei. Damit lässt sich das Fleisch leichter lösen.

Wie viel Gramm an Hackfleisch muss in die Burgerpresse eingegeben werden?

Das ist variabel, man kann sie sehr dünn machen, geht aber genau so mit einer ordentlichen Portion Hackfleisch.

Verlieren die Patties durch die Hamburgerpresse die Form oder bleiben sie so, wie sie aus der Presse kommen?

Absolut nicht. Ich verwende nur gut gekühltes Hackfleisch aus dem Kühlschrank, oder lege die fertigen Patties vorher für eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Klappt jedesmal.

Platz 2: RÖSLE Burgerpresse PRO

Angebot
RÖSLE Burgerpresse PRO, Edelstahl 18/10, Ø 11 cm,...
82 Bewertungen
RÖSLE Burgerpresse PRO, Edelstahl 18/10, Ø 11 cm,...
  • Inhalt: 1x Burgerpresse PRO bestehend aus Stempel und Ring
  • Material: Ring aus Edelstahl 18/10 (hygienisch und geschmacksneutral), Griff aus...

Der Hersteller Rösle hat mit der Burgerpresse Pro ein hochwertiges BBQ-Zubehörteil entwickelt. Auf simple Art und Weise schafft es so jeder gleich große Burgerpatties zu formen. Mit der Rösle Burgerpresse Pro stellt du deine Burgerpatties im Minutentakt her ohne die Finger schmutzig zu machen!

Einschätzung der Redaktion

Maße und Gewicht

Der Ringdurchmesser der Rösle Burgerpresse Pro beträgt 11 cm, bei einem Außendurchmesser von 12cm. Die Höhe beläuft sich auf 9 cm, bei einer Ringhöhe von 6 cm. Diese lässt sich für Patties von 100 Gramm bis 300 Gramm einsetzen. Vom Gewicht her schafft es die Rösle Burgerpresse Pro auf 365 Gramm.

Material

Dank des hochwertigen Edelstahls 18/10 ist die Rösle Burgerpresse so gut wie unverwüstlich. Edelstahl gilt allgemein als geschmacksneutral  und hygienisch. Der Griff verträgt Hitze bis zu 100 Grad Celsius. Zudem kann die Burgerpresse problemlos im Geschirrspüler gesäubert werden.

Extras

Leider wird der Rösle Burgerpresse Pro kein Zubehör beigelegt. Erwähnen möchte wird die eingravierten Mengenangaben im Inneren der Presse. So weißt du als Anwender wie viel Hackfleisch du eingeben musst. Zudem hat die Presse keine Boden. Dadurch bleibt das Burgerpatty einfach auf dem Untergrund liegen und kann mit einem Grillwender aufgenommen werden.

So sind die Kundenbewertungen
Die Rösle Burgerpresse Pro hat mit 98 Prozent sehr gute Bewertungen erhalten. Positiv erwähnt wurden die sehr saubere Verarbeitung und die einfache Handhabung. Das Pressen der Patties würde sehr leicht von Hand gehen. Dankbar sind die Kunden auch über die integrierte Mengenskala. Die Reinigung gelingt ebenso einfach und schnell.

Nur 2 Prozent der Käuferbewertungen waren negativer Art. Ein Kunde meinte, dass das Material der Presse viel zu dünn wäre. Außerdem bemängelte er das Fehlen der Rillen im Stempel. Ein anderer Käufer behauptet, dass die Patties ungleichmäßig dick werden.

FAQ
Wie groß ist der Spalt zwischen Stempel und Ring? Kann Fleisch beim Pressen dort hochgedrückt werden?

Der Spalt ist kleiner als 1 mm. Theoretisch könnte es passieren, dass sich Fleisch hochdrückt, wenn Sie mit hohem Druck arbeiten.

Wie bekommt man die Patties ohne Probleme aus der Presse?

Die Presse hat keinen Boden. Von daher presst man direkt auf ein Brett etc. und hat keine Probleme beim rausnehmen.

Platz 3: Weber 6483 Hamburgerpresse

Weber 6483 Hamburgerpresse
191 Bewertungen
Weber 6483 Hamburgerpresse
  • Formen Sie damit perfekte Burger mit einem Gewicht von 115 oder 225 g. Mit...

Mit der Weber 6483 Burgerpresse wird jeder Burger perfekt! Egal ob Fleisch- oder Gemüseburger, die Presse kann variabel eingesetzt werden. Dank der drehbaren Unterseite kannst du 115 Gramm, sowie 225 Gramm Patties herstellen.

Einschätzung der Redaktion

Maße und Gewicht

Die Außenmaße der Weber Burgerpresse betragen gerade einmal kompakte 7,6 cm x 11,4 cm x 13,9 cm (H x B x T) bei einem Gewicht von 200 Gramm. Die Burger werden also circa 11 cm breit.  Der Deckel ist etwa 29 mm hoch. Durch Umdrehen des Unterteils der Burgerpresse kann man zwei verschiedene Burgergrößen herstellen.

Material

Weber setzt bei seiner Burgerpresse auf stabilen Kunststoff. Sie lässt sich in drei Teile zerlegen und ist sogar spülmaschinenfest.

Extras

Beim Herstellen eines Burgerpatties drückt der obere Stempel eine leichte Vertiefung in das Hackfleisch. Dies verhindert beim Grillvorgang, dass die Burger in sich zusammenfallen. Der Griff an der Oberseite kann entnommen werden.

So sind die Kundenbewertungen
Die Käufer haben die Weber 6483 Burgerpresse mit 85 Prozent positiv bewertet. Das Formen der Burgerpatties würde schnell und einfach gehen. Erfreulich ist auch, dass sie spülmaschinenfest ist und man sie zerlegen kann. Erwähnt wurde auch das tolle Preis-/Leistungsverhältnis.

Nur 15 Prozent der Kundenbewertungen waren negativer Kritik. Bemängelt wurde, dass es schwierig sein die Patties aus der Presse zu entnehmen. Beim Pressen wurde Fleisch durch den Spalt zwischen Deckel und Einsatz dringen.

FAQ
Ist diese Presse wirklich nur aus Plastik?

Ja, sie ist nur aus Plastik. Dafür bleibt an der Presse kein Hackfleisch kleben, wenn man sie vor Benutzung etwas mit Wasser befeuchtet.

Wie dünn können die Patties werden?

Circa 1 cm.

Sollte man sich dazu auch Wachstrennscheiben/Backpapierscheiben besorgen?

Nein funktioniert alles prima so.

Platz 4: JIM BEAM Burgerpresse

JIM BEAM Burgerpresse
53 Bewertungen
JIM BEAM Burgerpresse
  • Stabiler Holzgriff für perfektes Handling
  • Formtypische Rillen für kürzere Garzeiten

Die robuste Jim Beam Burgerpresse garantiert gleichmäßig geformte Burger. Ebenso lassen sich mit ihr Steaks oder Bacon platt drücken, was die Grillzeit verringert. Der verbaute Holzgriff wirkt optisch sehr ansprechend und vermeidet Verbrennungen. Wer möchte, kann die Presse natürlich auch in der Pfanne einsetzen.

Einschätzung der Redaktion

Maße und Gewicht

Die Maße der Jim Beam Burgerpresse betragen 2,1 x 17,8 x 8,9 cm. Vom Gewicht her gehört die Presse mit 1025 Gramm eher zu den schweren Ausführungen. Wegen des Gewichtes bleiben die Patties flach.

Material

Im Gegensatz zu anderen Burgerpressen, besteht die Jim Beam aus massivem Gusseisen. Die Reinigung kann somit nur mit warmen Wasser erfolgen. Ein Waschgang im Geschirrspüler würde die Beschichtung angreifen und für Rostbildung sorgen. Nach der Benutzung sollte die Presse zudem mit etwas Öl eingerieben werden.

Extras

Die Jim Beam Burgerpresse verfügt über mehrere angebrachte Rillen, welche tolle Streifenmuster auf dem Grillgut hinterlassen. Dadurch kann sich das Fleisch beim Grillen nicht nach oben wölben. Der Griff ist aus wasserresistentem Holz gefertigt und schützt vor der Hitze.

So sind die Kundenbewertungen
Die Jim Beam Burgerpresse hat 84 Prozent an positiven Amazon Bewertungen erhalten. Die Kunden sind außerordentlich zufrieden mit den massivem Material der Presse. Ebenso wurde positiv über die Handlichkeit, sowie das gleichmäßige Ergebnis gesprochen. Ein Kunde fügte an, dass eine Pflege- und Wartungsanleitung dabei ist.

16 Prozent der Käufer haben allerdings eine negative Bewertungen mit zwei oder einem Stern abgegeben. Einige Kunden hatten mit Rostproblemen zu kämpfen. Ein anderer meint an, die Rostprobleme kämen wegen falscher Benutzung.

FAQ
Was kann ich gegen den Rost machen? Einmal benutzt, schon verrostet.

Gusseisen nicht nass oder feucht lagern. Abwaschen und abtrocknen und ggf. etwas einölen.

Platz 5: int!rend 3 in 1 Burgerpresse

Angebot
int!rend 3 in 1 Burgerpresse - Hamburger selber machen...
98 Bewertungen
int!rend 3 in 1 Burgerpresse - Hamburger selber machen...
  • 🍔 3 IN 1 FUNKTION - mit der int!trend Burgerpresse liegst du voll im...
  • 🍔 ANTIHAFTBESCHICHTUNG - Das Burger Fleisch bleibt beim Pressen nicht an...

Die int!rend Burgerpresse vereint drei Funktionen in einem. Neben herkömmlichen Burgern kannst du mit der Int!rend Burgerpresse ebenso Mini-Burger und gefüllte Burger zaubern. Mini-Burger kommen vor allem bei jungen Gästen auf dem Kindergeburtstag gut an. Beim Füllen von Burgern kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Warum nicht mal die Burgerpatties mit Schmelzkäse und Oliven oder Mais füllen? All dies und noch viel mehr ist mit der In!rend Burgerpresse möglich!

Einschätzung der Redaktion

Maße und Gewicht

Die Maße der 6-teiligen int!rend Burgerpresse betragen 14,4 x 13,8 x 6,6 cm bei einem Gewicht von nur 281 Gramm. Enthalten im Set ist die Presse, der Aufsatz der Presse, eine große Passform, sowie ihr Unterboden und eine kleine Passform und ihr Unterboden.

Die Mini-Burger haben einen Durchmesser von 6,5 cm, bei einer Höhe von 1,8 cm und einem Gewicht von 60 Gramm. Die Classic Burger sind natürlich größer! Bei diesen beträgt der Durchmesser 10 cm und die Höhe 2,5 cm. Das Gewicht beläuft sich auf 200 Gramm. Die gefüllten Burger haben die gleichen Außenmaße wie die Classic Burger. Das Volumen der Füllung beträgt maximal 70 ml, das restliche Volumen beläuft sich auf 120 ml.

Material

Beim Material setzt der Hersteller auf stabilen Kunststoff mit einer Antihaftbeschichtung. Die Reinigung in der Spülmaschine ist somit kein Problem. Das Spülen per Hand gelingt ebenso auf einfachste Weise.

Extras

Neben der Burgerpresse und den Passformen werden weiterhin 60 Patty Papers und eine ausführliche Bedienungsanleitung mitgeliefert. Durch die Trennpapiere kann man viele Patties auf einmal herstellen und übereinander stapeln ohne dass diese ankleben.

So sind die Kundenbewertungen
Die Kunden sind sehr zufrieden mit der in!rend Burgerpresse. Insgesamt wurde der Artikel mit 95 Prozent positiven Bewertungen rezensiert. Die Kunden sind begeistert von der einfachen Handhabung. Das Verstauen ist dank ineinandersteckbarer Teile sehr einfach. Die Patties würden sich gut entnehmen lassen. Auch die Reinigung stelle kein großen Aufwand dar.

Lediglich 5 Prozent der Käufer hatten etwas an der Presse auszusetzen. Einige Kunden hatten allgemeine Schwierigkeiten im Umgang mit der Burgerpresse.

FAQ
Wie trennt man den Griff von der großen Presse?

Nehmen Sie die Presse in die eine Hand und drehen Sie bitte den Handgriff etwas in Richtung „Open“ und dann leicht ziehen. Schon lösen sich beide Elemente.

Wie presst man damit die kleinen Patties? Der Stempel passt nur für die Großen?

Für die kleinen Patties am besten den Aufsatz der Presse lösen und in die kleine Pressform etwas mehr Fleisch als notwendig reinlegen, so dass es etwas über den Rand schaut. Dann mit der Presse draufdrücken.

Platz 6: Eurosan H3 Hamburger-Presse

Angebot
Eurosan H3 Hamburger-Presse für 3 Mini-Burger Patties,...
16 Bewertungen
Eurosan H3 Hamburger-Presse für 3 Mini-Burger Patties,...
  • Für perfekte hausgemachte Burger: Praktische Mini-Hamburger-Presse mit...
  • Einfache Anwendung: Einfüllen von Hackfleisch in untere Form, Aufsetzen des...

Mit der Eurosan H3 Burgerpresse kannst du drei Burgerpatties in einem Durchlauf herstellen. Wer möglichst viele Burger mit wenig Aufwand zaubern möchte, ist mit dieser Burgerpresse genau richtig beraten. Nach dem Füllen mit Hackfleisch legt man den Stempel auf und drückt ihn mittels Holzgriff gleichmäßig nach unten.

Einschätzung der Redaktion

Maße und Gewicht

Trotz der Möglichkeit drei Burger auf einmal zu pressen, belaufen sich die Maße nur auf 24,5 x 7 x 8 cm.  Das Gewicht beträgt etwa 322 Gramm. Die Burgerpatties haben einen Durchmesser von 7 cm.

Material

Eurosan setzt bei seiner H3 Burgerpresse auf Aluminium Druckguss. Dieses Material gilt als geschmacksneutral und lebensmittelecht. Es hat sogar eine TÜV-Zertifizierung. Zum Reinigen sollte allerdings nur warmes Wasser mit einem milden Spülmittel eingesetzt werden. Das Reinigen in der Spülmaschine könnte wegen dem Aluguss, sowie dem Holzgriff zu Schaden führen. Dank der Antihaftbeschichtung lassen sich die Burgerpatties einfach aus der Burgerpresse lösen.

Extras

Der Hersteller Eurosan liefert der Burgerpresse 100 Wachstrennscheiben mit. Zur Aufbewahrung werden diese zwischen die einzelnen Patties gelegt, um ein Aneinanderkleben zu vermeiden. Ebenso möchte wir auf die Rillenstruktur der Presse hinweisen. Dadurch wird nicht nur ein genialer Look erzeugt, nein auch die Garzeit ist dadurch kürzer.

So sind die Kundenbewertungen
Die meisten der Kunden haben die Eurosan H3 Burgerpresse bei Amazon positiv bewertet. Zum Zeitpunkt der Redaktion dieses Artikel waren 93 Prozent der Rezensionen positiver Art. Erwähnt wurde die gute und stabile Verarbeitung der Burgerpresse. Die Patties würden sich einfach pressen und anschließend entnehmen lassen. Auch die Reinigung gestaltet sich sehr einfach.

Nur 7 Prozent der Käufer gaben eine negative Bewertung mit einem oder zwei Sternen ab. Ein Kunde hatte Probleme beim Herstellen der Patties. Diese wären trotz Beachtung der Hinweise immer zerfallen.

FAQ
Wie viel Gramm haben die fertigen Burgerpatties?

100 Gramm.

Platz 7: Rosenstein & Söhne Hamburgerpresse

Angebot
Eurosan H3 Hamburger-Presse für 3 Mini-Burger Patties,...
16 Bewertungen
Eurosan H3 Hamburger-Presse für 3 Mini-Burger Patties,...
  • Für perfekte hausgemachte Burger: Praktische Mini-Hamburger-Presse mit...
  • Einfache Anwendung: Einfüllen von Hackfleisch in untere Form, Aufsetzen des...

Die Rosenstein & Söhne Burgerpresse ist die perfekte Ausrüstung um zwei Burgerpatties auf einmal zu fertigen. Dank des einfachen Handlings schafft es sogar jeder Anfänger gleichmäßige starke Burger zu pressen. Egal ob Schwein, Lamm oder Rind mit dieser Burgerpresse gelingen alle Fleischsorten.

Einschätzung der Redaktion

Maße und Gewicht

Die Burgerpresse von Rosenstein und Söhne hat Maße von 28 x 12 x 10 cm bei einem Gewicht von 560 Gramm. Mit diesem Gewicht zählt sie zu den schwereren Ausführungen. Die Burgerpatties werden mit einem Durchmesser von 11,5 cm erzeugt.

Material

Was das Material angeht, so setzt Rosenstein und Söhne auf lebensmittelechten Aluminium-Guss mit einer Anti-Haft-Beschichtung. Der doppelte Stempel verfügt über einen stabilen Holzgriff. Die Reinigung erfolgt mittels Handspülung, da Aluminium beim Waschen in der Spülmaschine anläuft.

Extras

Im Stempel, sowie im Unterteil befinden sich Rillen die auf das Burgerpattie übertragen werden. So entstehen die optisch ansprechenden typischen Grillstreifen.

So sind die Kundenbewertungen
Die Rosenstein und Söhne Burgerpresse wurde von 90 Prozent der Kunden mit fünf, vier oder drei Sternen bewertet. Besonders beeindruckt hat die Käufer die hochwertige Verarbeitung, sowie die gute Qualität. Die Burgerpresse hat eine optimale Größe und besitze einen handlichen Griff, merkte ein Kunde an.

Nur 10 Prozent der Bewertungen waren mit Kritik übersät. Ein Kunde meinte, es liese sich nicht genügend Druck auf die Burger ausüben. Beim Grillen würden diese Zerfallen. Einige hatten Probleme beim Entnehmen der Burgerpatties.

FAQ
Leider konnte keine Fragen oder Antworten zu diesem Artikel gefunden werden.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Burgerpresse achten solltest

Was ist eine Burgerpresse?

Eine Burgerpresse oder Patty-Presse ist ein hilfreiches Grillutensil, welches zum Herstellen von Burgerpatties dient. Oft werden diese auch in professioneller Ausführung in der Gastronomie eingesetzt, um Hamburger schneller zubereiten zu können.

Burgerpatties sind der Hauptbestandteil eines saftigen Burgers. Jeder der bereits einmal versucht hat Hamburgerpatties selbst zu formen, weiß wie viel Geduld dabei nötig ist. Ohne Hilfsmittel gleich große Burger zu produzieren ist so gut wie unmöglich. Mit Hilfe einer Burgerpresse muss nur noch die richtige Menge Hackfleisch eingegeben werden und der Rest läuft von alleine. Fast jede Burgerpresse besteht aus zwei oder drei Bauteilen: Der unteren Schale, dem oberen Deckel (Stempel) und eventuell einem abnehmbaren Griff.

burgerpresse test

Warum eine Burgerpresse kaufen?

Eine Hamburgerpresse bietet ist ein hilfreiches Tool und bietet einige Vorteile. Wir haben die wichtigsten in einer Kurzübersicht zusammengefasst:

  • Die Burger sind alle gleichmäßig geformt. Keine neidischen Blicke später auf der Grillfeier wenn der eine Gast einen größeren Burger als der andere hat. Keiner bleibt mit einem zu kleinen Burger hungrig.
  • Die Hamburgerpresse hilft den Patties eine feste Form anzunehmen. Dadurch fallen sie beim Verzehren nicht so leicht auseinander.
  • Der Gargrad ist bei gleicher Stärke und Gewicht immer der gleiche.
  • Gute Hamburgerpressen verfügen über eine Vertiefung in der Form. Diese “Delle” sorgt dafür, dass die Burger nicht zerfallen beim Grill- und Wendevorgang.
  • Die Gäste sind auf einer Party schneller versorgt. So lassen sich 20 Burger in nur kürzester Zeit zubereiten. Eine wirkliche Arbeitserleichterung

Wie funktioniert eine Burgerpresse?

Je nach Burgerpresse gibt man die empfohlene Menge Hackfleisch in die untere Schale ein. Jede Ausführung ist unterschiedlich groß und benötigt eine andere Füllmenge. Zum Herstellen des Patty drückt man das Gegenstück, den Stempel Richtung unterer Schale und erhält so ein gleichmäßig geformtes HackfleischPatty. Welcher Druck beim Pressen nötig ist erlernt man im Laufe der Zeit durch Erfahrung. Wichtig ist hier immer die gleiche Menge an Hackfleisch zu verwenden, damit die Burger wirklich alle gleichmäßig stark werden.

Die meisten Hamburgerpressen verfügen über eine Antihaftbeschichtung welche dem einfachen Entnehmen des Burgerpatties dienen soll. Leider ist auf diese aber nicht immer Verlass und das Burgerpattie kann schon mal kleben bleiben. Um dies zu Vermeiden, kann man die Patty Presse vor Benutzung mit etwas Öl einreiben oder eine Lebensmittelfolie einlegen. Das hilft später beim Lösen des Burgerpatties aus der Presse. 

In der Gastronomie werden häufig Burgermaschinen eingesetzt, um noch größere Mengen gleichzeitig herzustellen. Diese Maschinen werden mit einem Hebelmechanismus an der Seite bedient und arbeiten noch effizienter.

Was kostet eine gute Burgerpresse im Einkauf?

Günstige Hamburgerpressen kosten um die 10 Euro. Meist sind sie einfach gehalten, bestehen aus Plastik und sind für den ambitionierten Griller gut geeignet.

Wer mehr Wert auf Qualität und Langlebigkeit legt, kann zu einer Edelstahl Burgerpresse greifen. Diese kosten bis zu 25 Euro.

burgerpresse grill

Wo kann man Burgerpressen kaufen?

Heutzutage können Burgerpressen in vielen verschiedenen Geschäften und natürlich auch online im Internet erworben werden. Baumärkte und Grillfachgeschäfte haben sicherlich ein gutes Sortiment an Burgerpressen ausgestellt. Vor Ort kann man die Gegenstände ansehen und anfassen. Allerdings ist das Angebot natürlich  bei weitem nicht so groß wie im Internethandel. Wer im Internet kauft spart neben dem Anfahrtsweg, ebenso Zeit, sowie das Schlange stehen an der Kasse. Außerdem sind Burgerpresse online meist günstiger zu haben.

Hier kannst Du Burgerpressen kaufen:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • Hornbach
  • Obi
  • Globus

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Burgerpressen miteinander vergleichen?

Material

Burgerpressen werden in Kunststoff, Aluminum, Porzellan oder Edelstahl hergestellt. Je häufiger die Presse eingesetzt wird umso besser sollte die Qualität sein. Hochwertige Hamburgerpressen aus Stahl halten deutlich länger wie solche aus Plastik. Dafür ist Kunststoff meist pflegeleichter als Metalle. Hamburgerpressen aus Kunststoff sind oft spülmaschinengeeignet

Egal aus welchem Material die Hamburgerpresse letztendlich besteht, sie sollte mit einer Antihaftbeschichtung ausgestattet sein. Diese hilft die geformten Burgerpatties einfacher aus der Presse zu lösen.

Stempel / Wölbung

Damit sich das Burgerpatty beim Grillen nicht verformt und zerfällt sind einige der Burgerpressen mit einem Stempel versehen. Dieser drückt eine Art “Delle” in die Mitte des Burgerpatty und verschafft dem Burgerpatty eine stabile Form. Andere Presse sind mit Rillen versehen, die den gleichen Effekt erzeugen.

Größe / Stärke

Vor dem Kauf sollte man sich Gedanken über die Wunschgröße des Burgerfleischs machen. Denn der Durchmesser kann bei den meisten Burgerpresse nicht verstellt werden. Tipp: Besser etwas größer kaufen, da sich das Patty beim Grillen meist zusammenzieht. Mini Pressen mit einem kleineren Durchmesser sind bestens für Kinder geeignet. Weber bietet außerdem eine Burgerpresse an, die zwei verschiedene Stärken herstellt. So kann mit der einen Seite ein flacher Burger gepresst werden und mit der anderen dickeren Seite ein doppelt so dicker. Burgerpressen gibt es mit den folgenden Durchmessern:

  • 8cm
  • 9cm
  • 10cm
  • 11cm
  • 12cm
  • 13cm
  • 14cm
  • 15cm
  • 20cm
säulengrill

Säulengrill Test 2019 – Vergleich der besten Säulengrills

Säulengrills sind Holzkohlegrills die durch das Kamingzugprinzip schnell auf Fahrt kommen. Sie werden als runde oder eckige Ausführung angeboten. ... weiterlesen

Reinigung

Das Reinigen einer Burgerpresse sollte nicht allzu viel Zeit verschlingen. Am besten sind Ausführungen, die sich komplett zerlegen lassen. Dadurch kann man auch die kleinsten Ecken gründlich reinigen. Viele Burgerpressen lassen sich auch in der Spülmaschine mitwaschen.

Menge

Sollen viele Burger gleichzeitig hergestellt werden? Dann lohnt es sich eine Doppel Burgerpresse anzuschaffen. Mit diesen werden zwei Burgerpatties gleichzeitig geformt. Spart Zeit und geht einfach!

burgerpresse feuer

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Burgerpressen passt am besten zu Dir?

Klassische Hamburgerpresse

Die am häufigsten verwendete Burgerpresse besteht meist aus zwei oder drei Elementen. Durch Umdrehen des Unterteils lassen sich verschieden starke Burger formen.

Doppel Burgerpresse

Mit der Doppel Hamburgerpresse lassen sich zwei Burgerpatties gleichzeitig pressen. Wer häufig Burger zubereitet, ist mit dieser Variante bestens bedient.

Mini Burgerpresse

Auch Kinder sollten auf einer Grillfeier nicht zu kurz kommen. Mit der Mini Presse lassen sich Burger im Mini Format herstellen. Auf einer Grillparty ein besonders witziges Detail. Auch Erwachsene können natürlich Mini Burger im Tapas Style verzehren.

Für Hamburgerpatties mit Füllung

Einige spezielle Modelle sind für die Herstellung von Burgerpatties mit einer Füllung vorgesehen. In einer normalen Presse ist es unmöglich den Patty mit Käse zu füllen. Der Käse oder die Füllung wurde beim Grillen auslaufen.

Mit einer speziellen Burgerpresse von Grillfürst, Stufz oder Palini schafft man es jedoch eine kleine Aussparung ins Patty zu stanzen. Dieser kann dann mit den gewünschten Zutaten wie Zwiebeln, Jalapenos oder Käse gefüllt werden.

Welches sind die Vorteile und Nachteile von Burgerpressen?

Vorteile:

  • gleichmäßig geformte Burgerpatties in Rekordzeiten herstellen
  • stabile Burgerpatties fallen beim Grillen nicht auseinander
  • Arbeitserleichterung
  • Vor dem Einkaufen von Hackfleisch lässt sich die Menge genauer berechnen
  • Gleichmäßige Garung, da gleiches Gewicht und Größe
  • Optisch schöne Burgerpatties, das Auge isst mit
  • Einige Modelle können Patties mit Füllung formen

Nachteile:

  • zu Beginn benötigt man etwas Übung
  • einige Modelle sind nicht spülmaschinenfest

Wissenswertes über Burgerpressen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Weitere nützliche Tipps und Hinweise beim Herstellen von Burgerpatties

Für den perfekten Burger benötigt man als Grundlage ein gutes Fleisch. Wir empfehlen frisches Rinderhack mit einem Fettgehalt von mindestens 18 Prozent und höchstens 40 Prozent vom Metzger. Am besten soll der Metzger das Hackfleisch noch einmal durch den Fleischwolf jagen. Nach dem Würzen mit Pfeffer und Salzen wird das Rinderhack ordentlich durchgeknetet.

Am besten ist es die Burgerpatties kalt zu pressen. Also ab mit dem Hackfleisch in den Kühlschrank. Dadurch löst sich später das Rinderhack besser aus der Presse. Beim Zusammenpressen kann etwas Hack herausquillen. Dieses streift man einfach ab und fügt es der Hackmischung hinzu.

Vegatarier und Veganer aufgepasst: Mit der Hamburgerpresse lassen sich auch Vegane Burger zum Beispiel aus Kidneybohnen herstellen. Ebenso eignet sich kleingehacktes Gemüse um einen Burger fleischlos herzustellen.

Delle eindrücken

Falls die Presse nicht mit einem Stempel ausgestattet ist kann mit Hilfe der Rückseite eines Löffels oder dem Daumen eine kleine Delle in den Burgerpatty formen. Dadurch ziehen sich die Burger beim Grillen nicht zusammen. Die Weber Hamburgerpresse macht dies automatisch beim Pressen.

Beim Stapeln von mehreren Burgerpatties sollte Backpapier zwischen die einzelnen Schichten gelegt werden. Dies hilft gegen ein Verkleben.

Geheimtipp vor dem Grillen: Als Trick vor dem Grillen hat sich herausgestellt die Burgerpatties vorher für 30 Minuten in die Tiefkühltruhe zu legen. Dies sorgt für eine noch stabilere Form beim Grillen oder Braten.

Wie grillt man Burger?

Hamburger sollten mit direkter Hitze bei etwa 230 Grad Celsius gegrillt werden. Besser gelingen sie jedoch, wenn man sie auf einer Grillplatte, statt auf dem Grillrost zubereitet. Dort lassen sie sich einfacher lösen.

Nach drei bis vier Minuten wendet man sie mit einem Grillwender und grillt sie fertig. Die Burgerpatties sollten nach dem Wenden nicht plattgedrückt werden, da sonst geschmackvoller Fleischsaft ausläuft. Am besten schmecken dazu selbst gemacht Burger Buns (Hamburgerbrötchen).

Wie viel Fleisch muss in die Burgerpresse?

Die Frage wie viel Fleisch in die Burgerpresse muss, kann leider nicht pauschal beantwortet werden. Aufgrund der verschiedenen Ausführungen und Größen, variiert auch die Menge. Im Durchschnitt passen in eine Burgerpresse zwischen 100 und 300 Gramm an Fleisch. Wer größere Burger möchte, muss diese von Hand selbst formen.

Wie groß ist der größte Burger der Welt?

Bis 2012 zählte der 914 Kilo Burger in Minnesota als größtes Burger der Welt. Dabei wurden unter anderem 27 Kilo Speck, 23 Kilo Salat, 23 Kilo Zwiebeln, 18 Kilo Gurken und 18 Kilo Käse verwendet. Allerdings wurde dieser Rekord von einem Team aus dem bayrischen Team in Pilsting geschlagen. Knapp 6000 Menschen schauten im Juli 2017 zu, wie der 1162 Kilogramm schwere Burger gegrillt wurde.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

[1] https://www.ofen.de/blog/burgerpresse-fuers-grillen.html

[2] https://www.stern.de/nido/kochen/kochen-fix—fettig–fastfood-selber-machen-7163374.html

[3] https://www.rewe.de/ernaehrung/burger/burger-rezepte/

[4] https://www.meingrilltest.de/grilltipps/burger-grillen-7-tipps-fur-den-perfekten-burger/2768

[5] https://dasgrillt.de/burger-presse-richtig-gute-burger-selbst-machen/

Burgerpresse Test 2019 – Die besten Hamburgerpressen im Vergleich
5 (100%) 12 vote[s]

Veröffentlicht von Tom Bischoff

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig und unvoreingenommen. Dabei verlinken wir auf mit Bedacht ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt zu einem guten Preis erhältlich ist. * Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.