Skip to main content
edelstahlgrill header

Edelstahlgrill: Test & Vergleich (07/2024) der besten Edelstahlgrills

Ein Edelstahlgrill ist ein Grillgerät, dessen Hauptbestandteile (Gehäuse, Grillrost, Brenner) aus Edelstahl gefertigt sind. Edelstahl ist ein beliebtes Material für Grills, da es widerstandsfähig gegen Rost, Korrosion und hohe Temperaturen ist. Hier sind einige Vorteile von Edelstahlgrills:

  1. Langlebigkeit: Edelstahl ist robust und widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse, wodurch der Grill länger hält und weniger anfällig für Beschädigungen ist.
  2. Pflegeleicht: Edelstahl ist leicht zu reinigen und weniger anfällig für Flecken und Verfärbungen. Es kann einfach mit einem feuchten Tuch oder einer weichen Bürste abgewischt werden.
  3. Ästhetik: Edelstahlgrills haben ein modernes und ansprechendes Aussehen, das in vielen Außenküchen und Terrassenbereichen gut aussieht.
  4. Gleichmäßige Wärmeverteilung: Edelstahlroste verteilen die Wärme gleichmäßig über die gesamte Grillfläche, was zu gleichmäßig gegartem Grillgut führt.

Edelstahlgrills sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich, darunter Gasgrills, Holzkohlegrills und Elektrogrills. Bei der Auswahl eines Edelstahlgrills sollten Sie Faktoren wie Größe, Leistung, Preis und gewünschte Funktionen berücksichtigen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Langlebig und widerstandsfähig: Edelstahlgrills sind robust, rostbeständig und halten den Witterungseinflüssen stand. 
Pflegeleicht und ästhetisch ansprechend: Edelstahl ist leicht zu reinigen und verleiht dem Grill ein modernes, ansprechendes Aussehen.
Gleichmäßige Wärmeverteilung: Edelstahlgrills sorgen für eine gleichmäßige Wärmeverteilung, was zu perfekt gegartem Grillgut führt.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Edelstahlgrills

RÖSLE BBQ-Station Videro G3

RÖSLE BBQ-Station Videro G3, Gasgrill, Edelstahl, 127...
  • 3x Hauptbrenner aus Edelstahl mit je 3,5 kW Leistung, inkl. 1x Seitenbrenner mit...
  • Grillfläche: ca. 60x45 cm = 2.700 cm²; Warmhaltefläche: ca. 60x16 cm = 960...

Bei der Rösle BBQ-Station Videro G3 handelt es sich um ein Edelstahlgrill der Oberklasse. Das Gehäuse wurde aus hochwertigen Edelstahl gefertigt. Die Maße der Grillstation betragen 127 x 60 x 118 cm bei einem Gewicht von 40 Kilogramm. Befeuert wird der Rösle Videro G3 über 3 Edelstahlbrenner mit jeweils 3,5 kW Leistung. Zusätzlich ist ein 3,0 kW Seitenbrenner verbaut, auf welchem du leckere Beilagen zaubern kannst. Die Brennerknöpfe sind blau beleuchtet und lassen sich individuell einstellen. So kannst du verschiedene Temperaturzonen schaffen. 

Im Deckel ist ein Glaseinsatz eingelassen, damit du auch bei geschlossener Haube den Garraum einsehen kannst. Im Deckel selbst ist auch ein Thermometer integriert. Auf der Grillfläche stehen dir 60 x 45 cm zur Verfügung, um viele Personen auf einmal zu bewirten. Weiterhin gibt es eine Warmhaltefläche die 60 x 16 cm groß ist. 

Auf der Unterseite verfügt die Rösle BBQ-Station Videro G3 über vier stabile Rollen. Dank dieser ist eine gewisse Mobilität gegeben. Im Grill selbst befindet sich ausreichend Stauraum um bis zu 5 Kilogramm große Gasflasche unterzubringen. 

Burnhard 3-Brenner Gasgrill Fred

BURNHARD 3-Brenner Gasgrill FRED Deluxe 2022 inkl....
  • LEISTUNGSSTARK– Als 3-Brenner Gasgrill mit 13,5 kW Gesamtleistung inkl. 1...
  • GROSSE GRILLFLÄCHE – Auf einer Hauptgrillfläche von 62,5 x 41,5 cm aus...

Der Burnhard 3-Brenner Fred ist ein leistungsstarker Edelstahl-Gasgrill mit insgesamt 13,5 kW an Leistung. Pro Brenner stehen dir 3,5 kW Leistung zur Verfügung. Ebenso ist ein Seitenkochfeld (3,5 kw)  sowie ein Infrarot-Keramik-Brenner und (3,5 kW) im Burnhard Fred integriert. Letzterer kann Temperatur von bis zu 800 Grad Celsius erzielen. Die Zündung des Burnhard Fred Edelstahl-Gasgrills erfolgt auf Knopfdruck per Piezo.

Die Abmessungen des Edelstahlgrills betragen 114,5 x 130 x 55 cm, bei einem Gewicht von circa 35,5 Kilogramm. Darin kannst du eine 11 Kilogramm Gasflasche unterbringen. Dank der vier verbauten Räder, kannst du den Burnhard Fred Edelstahlstahl leicht von A nach B bewegen. 

Das Gehäuse einschließlich Deckel, Vorderseite und den Seitenteilen bestehen aus hochwertigem Edelstahl. Die Seitentische kannst du auf Wunsch abklappen. Auf der 62,5 x 41,5 cm Grillfläche hast du genügend Platz für jede Menge Steaks, Würstchen und anderen Leckereien. Zusätzlich gibt es Platz auf dem obenliegenden Warmhalterost. Im Gegensatz zum Gehäuse, sind die Grillroste aus Gusseisen gefertigt. Dadurch lassen sich tolle Brandings auf dem Grillgut zaubern. Im Lieferumfang befindet sich neben dem Grill ebenso ein Schlauch mit Druckminderer, ein Edelstahlkorb, sowie vier Besteckhaken. Dort kannst du verschiedene Zubehörteile anhängen. Zudem liefert Burnhard eine passende Abdeckhaube mit. Somit ist dein neuer Edelstahlgrill bestens vor jedem Wetter geschützt.

Char-Broil Performance Series T36G5

Char-Broil Performance Series T36G5 - 3 Brenner...
  • TRU-INFRARED Grillsystem - gleichmäßige Hitze, bis zu 50% saftigeres Grillgut,...
  • Edelstahl Brenner - starke, langlebige Brenner

Beim Char-Broil Performance Series T36G5 handelt es sich um einen sehr ansprechenden Gasgrill mit Edelstahlgehäuse. Der 62,4 x 139 x 117,4 cm große Edelstahlgrill verfügt über drei stufenlos regelbare Edelstahlbrenner. Die Grillfläche bietet genügend Platz, um 4-6 hungrige Gäste zu versorgen.

Um deine BBQ-Saucen warm zu machen, nutzt du einfach den Seitenbrenner. Außerdem kannst du auf den Seitenablagen Grillzubehör zwischenlagern. 

Der Start des Char-Broil Performance Series T36G5 erfolgt ganz bequem per elektronischer Zündung. Genial sind auch die auf Rosthöhe verbauten Thermometer. So hast du stets die aktuelle Grilltemperatur im Auge. Mit dem Warmhalterost, kannst du dein Grillgut eine Zeit lang warmhalten und später verzehren.

Thüros T4 Edelstahl Kaminzuggrill

THÜROS T4 Plattenfuß Edelstahl Holzkohle Gartengrill...
  • Edelstahl Holzkohlegrill aus deutscher Herstellung
  • gefertigt aus hochwertigem, antimagnetischen Edelstahl V2A, rostfrei

Der Thüros T4 ist ein Kaminzuggrill der aus Edelstahl gefertigt wurde. Wie das Gehäuse, ist auch die 40 x 60 cm große Grillfläche aus Edelstahl. Die Befeuerung erfolgt beim Thüros T4 über Holzkohle. 

Durch den speziellen Kaminzugeffekt ist es ein Leichtes den Grill anzuheizen. Über ein auf der Bodenplatte installierter Kaminzugschacht wird die Grillfläche ständig mit Sauerstoff versorgt. Ein Anzündkamin oder andere Hilfsmittel werden hierbei nicht benötigt. Die entstehende Asche wird im Aschekasten des Standfußes aufgefangen.

Schickling Edelstahl Premio XL II Starter

Premio XL II Grillwagen BBQ Holzkohlegrill aus...
  • ORIGINAL Schickling Holzkohlegrill – Unser Edelstahlgrill Premio XL II mit...
  • HITZEREGULIERUNG IN PERFEKTION – Der Grillkorpus wurde für eine optimale...

Beim Schickling Premio XL II Starter handelt es sich um einen Edelstahlgrill der mit Holzkohle befeuert wird. Der 25 Kilogramm schwere Edelstahlgrill verfügt über eine Materialstärke von 1 mm. Die 71 x 43 mm große Grillfläche bietet ausreichend Platz für genügend Grillgut. Die Grillroste sind zudem viergeteilt und können einzeln entnommen werden. Die Kohlewanne kann in fünf verschiedenen Höhenpositonen eingestellt werden. Somit kann man die Grilltemperatur optimal an das Grillgut anpassen. 

Auf den jeweils 49 x 32 cm großen Seitenablagen kann Grillzubehör oder Weiteres zwischengelagert werden. Ebenso sind beide Ablageflächen mit jeweils zwei Besteckhaken ausgestattet. Dank der beiden Leichtlaufräder aus Vollgummi kann der Schickling Premio XL II Starter Edelstahlgrill bequem bewegt werden. 

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Edelstahlgrills achten solltest

Welches sind die Vorteile von Edelstahlgrills?

Edelstahlgrills bieten mehrere Vorteile gegenüber Grills aus anderen Materialien:

  1. Langlebigkeit: Edelstahl ist robust und widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse, Korrosion und Rost, was die Lebensdauer des Grills verlängert.
  2. Pflegeleicht: Edelstahlgrills sind leicht zu reinigen und zu warten. Sie sind weniger anfällig für Flecken und Verfärbungen, sodass sie mit minimalem Aufwand in gutem Zustand gehalten werden können.
  3. Ästhetik: Edelstahl hat ein modernes, glänzendes Erscheinungsbild, das in vielen Outdoor-Küchen und Terrassenbereichen ansprechend wirkt.
  4. Gleichmäßige Wärmeverteilung: Edelstahl verteilt die Wärme effizient und gleichmäßig über die gesamte Grillfläche, was zu gleichmäßig gegartem Grillgut und einer besseren Kochleistung führt.
  5. Hygiene: Edelstahl ist ein hygienisches Material, das nicht porös ist und keine Bakterien oder Keime aufnimmt. Dies macht es ideal für die Zubereitung von Lebensmitteln.
  6. Widerstandsfähig gegen hohe Temperaturen: Edelstahl hält hohen Temperaturen stand, ohne seine Form oder Festigkeit zu verlieren. Dies ist besonders wichtig für Grills, die häufig hohen Temperaturen ausgesetzt sind.
  7. Umweltfreundlich: Edelstahl ist ein recycelbares Material. Ein Grill aus Edelstahl kann am Ende seiner Lebensdauer recycelt werden, wodurch die Umweltauswirkungen verringert werden.

Diese Vorteile machen Edelstahlgrills zu einer beliebten Wahl für Grillliebhaber, die Wert auf Qualität, Leistung und Langlebigkeit legen.

edelstahlgrill test

Gas Edelstahlgrill mit mehreren Brennern und Warmhalterost

Was kann man mit einem Edelstahlgrill zubereiten?

Mit einem Edelstahlgrill können Sie eine Vielzahl von Speisen zubereiten, indem Sie verschiedene Grilltechniken und Zubehör verwenden. Hier sind einige Beispiele für Lebensmittel, die Sie auf einem Edelstahlgrill zubereiten können:

  1. Fleisch: Steaks, Hähnchenbrust, Schweinekoteletts, Lammkoteletts, Rippchen, Würstchen und Burger eignen sich hervorragend zum Grillen auf einem Edelstahlgrill.
  2. Fisch und Meeresfrüchte: Fischfilets, ganze Fische, Garnelen, Muscheln, Tintenfische und Jakobsmuscheln können auf einem Edelstahlgrill zubereitet werden. Verwenden Sie bei empfindlichen Fischen und Meeresfrüchten eine Grillschale oder eine Grillmatte, um ein Zerfallen oder Anhaften zu verhindern.
  3. Gemüse: Gegrilltes Gemüse wie Paprika, Zucchini, Auberginen, Pilze, Zwiebeln, Spargel und Maiskolben sind schmackhafte Beilagen oder Hauptgerichte.
  4. Obst: Gegrilltes Obst wie Ananas, Pfirsiche, Nektarinen, Aprikosen und Birnen eignen sich gut als süße Beilage oder Dessert.
  5. Käse: Einige Käsesorten wie Halloumi, Feta oder Camembert können direkt auf dem Grill oder in einer Grillschale zubereitet werden.
  6. Brot: Fladenbrot, Baguette, Focaccia und Brötchen können direkt auf dem Grillrost geröstet oder mit verschiedenen Belägen belegt und anschließend gegrillt werden.
  7. Pizza: Sie können Pizza auf einem Edelstahlgrill zubereiten, indem Sie einen Pizzastein verwenden, der die Hitze gleichmäßig verteilt und eine knusprige Kruste ermöglicht.
  8. Geräucherte Lebensmittel: Mit einem Räucherzubehör können Sie auf einem Edelstahlgrill auch Speisen räuchern, um ihnen einen rauchigen Geschmack zu verleihen.

Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt, wenn es darum geht, was Sie auf einem Edelstahlgrill zubereiten können. Experimentieren Sie mit verschiedenen Rezepten und Techniken, um das Beste aus Ihrem Grill herauszuholen.

Wie groß sollte ein Edelstahlgrill sein?

Es kommt darauf an, wie viele Personen Sie grillen möchten. Ein kleiner Edelstahlgrill reicht für 2-3 Personen aus, während ein größerer Grill für 4-6 Personen geeignet ist. Wenn Sie einen Grill für eine größere Gruppe benötigen, empfiehlt es sich, einen Grill mit mehreren Brennern zu wählen, um eine größere Grillfläche zu erhalten.

Was muss man für einen guten Edelstahlgrill ausgeben?

Edelstahlgrills werden in verschiedenen Preiskategorien angeboten. Die günstigen Ausführungen sind bereits ab etwa 100 Euro zu erwerben. Für gut ausgestattete, große Edelstahlgrills muss man vierstellige Beträge hinlegen. Die Premium Edelstahlgrills kosten um die 2500 Euro. 

Falls du leidenschaftlicher Grillfan bist, lohnt es sich in einen besseren Edelstahlgrill zu investieren. Dann wirst du mit einer hochwertigen Verarbeitung und Langlebigkeit belohnt. Gasgrills aus Edelstahl sind meist kostspieliger als Holzkohlegrills. 

Wo kann man Edelstahlgrills kaufen?

Edelstahlgrills können an verschiedenen Orten gekauft werden, sowohl online als auch in Geschäften. Hier sind einige Möglichkeiten, wo Sie Edelstahlgrills kaufen können:

  1. Fachgeschäfte für Grills und Grillzubehör: In diesen Geschäften finden Sie eine große Auswahl an Edelstahlgrills von verschiedenen Marken und in verschiedenen Größen und Preisklassen.
  2. Baumärkte: Große Baumärkte bieten oft eine Auswahl an Grills, darunter auch Edelstahlgrills. Die Auswahl kann saisonal variieren, ist aber in der Regel während der Frühlings- und Sommermonate am größten.
  3. Elektronik- und Haushaltswarengeschäfte: Einige Elektronik- und Haushaltswarengeschäfte führen Grills, insbesondere während der Grillsaison. Schauen Sie in den entsprechenden Abteilungen nach, um zu sehen, ob Edelstahlgrills verfügbar sind.
  4. Online-Händler: Websites wie Amazon, eBay und andere Online-Händler bieten eine große Auswahl an Edelstahlgrills von verschiedenen Marken und Preispunkten. Hier können Sie oft Bewertungen von anderen Käufern lesen und bequem nach Hause liefern lassen.
  5. Hersteller-Websites: Einige Grillhersteller verkaufen ihre Produkte direkt über ihre eigene Website. Dies kann eine gute Möglichkeit sein, um spezielle Angebote oder exklusive Modelle zu finden.

Bevor Sie einen Edelstahlgrill kaufen, sollten Sie Preise, Funktionen und Bewertungen vergleichen, um sicherzustellen, dass Sie das beste Produkt für Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget finden. Berücksichtigen Sie auch den Kundenservice und die Garantiebedingungen des Verkäufers oder Herstellers.

Burgerpresse: Test & Vergleich (07/2024) » Top 5

Mit einer Burgerpresse kannst du im Minutentakt Burgerpatties in gleich großer Form herstellen ... weiterlesen

Welche Hersteller gibt es für Edelstahlgrills?

Es gibt viele verschiedene Hersteller von Edelstahlgrills, die eine Vielzahl von Optionen bieten. Einige der bekanntesten und beliebtesten Hersteller sind:

1. Weber

Weber ist einer der bekanntesten und beliebtesten Hersteller von Edelstahlgrills. Sie bieten eine breite Palette von Grills in verschiedenen Größen, Stilen und Preisklassen. Sie sind bekannt für ihre hochwertigen Produkte und ihren exzellenten Kundenservice.

2. Char-Broil

Char-Broil ist ein weiterer bekannter Hersteller von Edelstahlgrills. Sie bieten eine breite Palette von Grills in verschiedenen Größen, Stilen und Preisklassen. Char-Broil ist bekannt für seine hochwertigen Produkte und seinen exzellenten Kundenservice.

3. Napoleon

Napoleon ist ein weiterer bekannter Hersteller von Edelstahlgrills. Sie bieten eine breite Palette von Grills in verschiedenen Größen, Stilen und Preisklassen. Napoleon ist bekannt für seine hochwertigen Produkte und seinen exzellenten Kundenservice.

4. Broil King

Broil King ist ein weiterer bekannter Hersteller von Edelstahlgrills. Sie bieten eine breite Palette von Grills in verschiedenen Größen, Stilen und Preisklassen. Broil King ist bekannt für seine hochwertigen Produkte und seinen exzellenten Kundenservice.

5. Dyna-Glo

Dyna-Glo ist ein weiterer bekannter Hersteller von Edelstahlgrills. Sie bieten eine breite Palette von Grills in verschiedenen Größen, Stilen und Preisklassen. Dyna-Glo ist bekannt für seine hochwertigen Produkte und seinen exzellenten Kundenservice.

6. Char-Griller

Char-Griller ist ein weiterer bekannter Hersteller von Edelstahlgrills. Sie bieten eine breite Palette von Grills in verschiedenen Größen, Stilen und Preisklassen. Char-Griller ist bekannt für seine hochwertigen Produkte und seinen exzellenten Kundenservice.

7. Traeger

Traeger ist ein weiterer bekannter Hersteller von Edelstahlgrills. Sie bieten eine breite Palette von Grills in verschiedenen Größen, Stilen und Preisklassen. Traeger ist bekannt für seine hochwertigen Produkte und seinen exzellenten Kundenservice.

8. Camp Chef

Camp Chef ist ein weiterer bekannter Hersteller von Edelstahlgrills. Sie bieten eine breite Palette von Grills in verschiedenen Größen, Stilen und Preisklassen. Camp Chef ist bekannt für seine hochwertigen Produkte und seinen exzellenten Kundenservice.

9. Cuisinart

Cuisinart ist ein weiterer bekannter Hersteller von Edelstahlgrills. Sie bieten eine breite Palette von Grills in verschiedenen Größen, Stilen und Preisklassen. Cuisinart ist bekannt für seine hochwertigen Produkte und seinen exzellenten Kundenservice.

10. Blackstone

Blackstone ist ein weiterer bekannter Hersteller von Edelstahlgrills. Sie bieten eine breite Palette von Grills in verschiedenen Größen, Stilen und Preisklassen. Blackstone ist bekannt für seine hochwertigen Produkte und seinen exzellenten Kundenservice.

Es gibt noch viele weitere Hersteller von Edelstahlgrills, die eine Vielzahl von Optionen bieten. Dazu gehören unter anderem: Broil-Mate, Brinkmann, Char-Grill, Coleman, Grill-Pro, Kenmore, Masterbuilt, Nexgrill, Royal Gourmet, Smoke Hollow, Solaire und viele mehr. Jeder Hersteller hat seine eigene Vielzahl von Grills, die in verschiedenen Größen, Stilen und Preisklassen erhältlich sind. Wenn Sie sich für einen Edelstahlgrill entscheiden, sollten Sie sich die Zeit nehmen, die verschiedenen Optionen zu vergleichen und den Hersteller zu wählen, der am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Im Folgenden kannst du ein Video über einen Weber Edelstahlgrill ansehen:

Gibt es Alternativen zu Edelstahlgrills?

Ja, es gibt verschiedene Alternativen zu Edelstahlgrills, die auf unterschiedlichen Materialien und Brennstoffarten basieren. Einige der gängigen Alternativen sind:

  1. Gusseisengrills: Gusseisen ist ein strapazierfähiges Material, das Wärme gut speichert und verteilt. Gusseisengrills sind langlebig und bieten oft eine hervorragende Grillleistung. Allerdings erfordern sie eine regelmäßige Pflege, um Rostbildung zu verhindern.
  2. Emaille-Grills: Emaille-Grills sind oft mit einer porzellanemaillierten Oberfläche versehen, die leicht zu reinigen und widerstandsfähig gegen Rost und Kratzer ist. Sie bieten eine gleichmäßige Wärmeverteilung und sind in verschiedenen Farben und Stilen erhältlich.
  3. Keramikgrills: Keramikgrills, auch bekannt als Kamado-Grills, sind aus dicken Keramikwänden gefertigt, die Wärme effizient speichern und verteilen. Sie eignen sich besonders gut zum langsamen Garen und Räuchern, sind aber auch in der Lage, hohe Temperaturen zum Grillen zu erreichen.
  4. Holzkohlegrills: Holzkohlegrills verwenden Holzkohle als Brennstoffquelle und erzeugen ein rauchiges Aroma, das viele Grillliebhaber schätzen. Sie sind in verschiedenen Materialien und Größen erhältlich, von einfachen Kugelgrills bis hin zu großen Keramikgrills.
  5. Gasgrills: Gasgrills sind eine beliebte Alternative zu Edelstahlgrills und können aus verschiedenen Materialien wie Aluminium, Gusseisen oder Stahl gefertigt sein. Sie verwenden Propangas oder Erdgas als Brennstoffquelle und bieten eine schnelle und einfache Möglichkeit zum Grillen.
  6. Elektrogrills: Elektrogrills verwenden elektrische Heizelemente, um Wärme zu erzeugen, und sind eine praktische Alternative für Personen, die in Wohnungen oder Gebieten leben, in denen offenes Feuer oder Gasgrills verboten sind. Sie sind in verschiedenen Materialien und Größen erhältlich.

Jede dieser Alternativen hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, abhängig von Faktoren wie Grillleistung, Pflegeaufwand, Preis und persönlichen Vorlieben. Überlegen Sie, welche Eigenschaften für Sie am wichtigsten sind, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Edelstahlgrills passt am besten zu Dir?

Wenn du auf der Suche nach einem Edelstahlgrill bist, kannst du zwischen zwei Varianten entscheiden:

  • Edelstahlgrill mit Gasbetrieb
  • Edelstahlgrill mit Holzkohlebetrieb

Edelstahlgrills haben gewisse Vorteile was Pflege und Benutzung anbelangen. Im folgenden Artikel zeigen wir dir Vorteile und Nachteile von beiden Edelstahlgrillarten. 

Wie funktioniert ein Edelstahlgrill mit Gasbetrieb und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Ein Edelstahlgrill mit Gasbetrieb verwendet entweder Propan (Flüssiggas) oder Erdgas als Brennstoffquelle. Die Funktionsweise eines solchen Grills ist wie folgt:

  1. Der Gasgrill ist an eine Gasflasche (Propan) oder eine fest installierte Gasleitung (Erdgas) angeschlossen.
  2. Wenn der Gasgrill eingeschaltet wird, fließt das Gas durch die Gasleitung und erreicht die Brenner.
  3. Die Brenner werden entweder manuell mit einem Zündgerät oder durch ein elektronisches Zündsystem entzündet.
  4. Die Flammen der Brenner erhitzen den Grillrost und die Grillkammer, was zum Garen der Speisen führt.

Vorteile

  • Schnelle Aufheizzeit: Gasgrills heizen schnell auf und sind in der Regel innerhalb weniger Minuten einsatzbereit.
  • Einfache Temperaturkontrolle: Mit den Reglern können Sie die Temperatur präzise und einfach einstellen, was ein gleichmäßiges Garen ermöglicht.
  • Saubere Verbrennung: Gasgrills erzeugen weniger Rauch und Asche als Holzkohlegrills und sind daher einfacher zu reinigen und umweltfreundlicher.
  • Bequemlichkeit: Gasgrills sind einfach zu bedienen, da sie keine Vorbereitungszeit erfordern, wie beispielsweise das Anzünden von Holzkohle.
  • Vielseitigkeit: Viele Gasgrills verfügen über mehrere Brenner, mit denen Sie unterschiedliche Temperaturzonen einrichten und verschiedene Gerichte gleichzeitig zubereiten können.

Nachteile

  • Geschmack: Einige Grillliebhaber ziehen den rauchigen Geschmack vor, der durch Holzkohlegrills erzeugt wird, und finden, dass Gasgrills diesen Geschmack nicht in gleichem Maße bieten.
  • Kosten: Gasgrills, insbesondere solche aus Edelstahl, können teurer sein als Holzkohlegrills oder andere Alternativen.
  • Brennstoffversorgung: Bei Propan-Gasgrills müssen Sie sicherstellen, dass Sie immer eine gefüllte Gasflasche zur Hand haben, um den Grill zu betreiben.
  • Komplexität: Gasgrills haben tendenziell mehr bewegliche Teile und Komponenten, die gewartet oder im Laufe der Zeit ersetzt werden müssen.

Die Entscheidung für einen Edelstahl-Gasgrill hängt von Ihren persönlichen Vorlieben, Ihrem Budget und den Funktionen ab, die Ihnen am wichtigsten sind.

Wie funktioniert ein Edelstahlgrill mit Holzkohle und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Ein Edelstahlgrill mit Holzkohlebetrieb verwendet Holzkohle als Brennstoffquelle zum Garen der Speisen. Die Funktionsweise eines solchen Grills ist wie folgt:

  1. Holzkohle wird in den Grill gelegt, normalerweise auf ein Kohlerost oder in eine Kohlewanne.
  2. Die Holzkohle wird entzündet, entweder mit Anzünder oder einem Anzündkamin, bis sie gleichmäßig glüht.
  3. Die glühende Holzkohle wird im Grill verteilt und der Grillrost darüber platziert.
  4. Die Speisen werden auf den Grillrost gelegt und durch die Hitze der Holzkohle gegart.

Vorteile

  • Geschmack: Holzkohlegrills erzeugen ein charakteristisches rauchiges Aroma, das von vielen Grillliebhabern bevorzugt wird.
  • Hohe Temperaturen: Holzkohlegrills können sehr hohe Temperaturen erreichen, was sich gut zum scharfen Anbraten von Fleisch oder zum schnellen Garen eignet.
  • Einfachheit: Holzkohlegrills sind in der Regel einfacher und weniger komplex als Gasgrills, mit weniger beweglichen Teilen und Komponenten, die gewartet oder ersetzt werden müssen.
  • Portabilität: Viele Holzkohlegrills sind leichter und kompakter als Gasgrills, was sie ideal für den Transport zum Strand, Park oder Campingplatz macht.

Nachteile

  • Aufheiz- und Abkühlzeit: Holzkohlegrills benötigen Zeit, um auf Betriebstemperatur zu kommen und nach dem Grillen abzukühlen, was sie weniger praktisch als Gasgrills macht.
  • Temperaturkontrolle: Die Temperaturregelung bei Holzkohlegrills ist schwieriger und weniger präzise als bei Gasgrills, da sie meistens nur durch die Luftzufuhr und die Menge der Holzkohle gesteuert wird.
  • Reinigung: Holzkohlegrills erzeugen Asche und Ruß, die regelmäßig entfernt werden müssen, um eine optimale Grillleistung zu gewährleisten.
  • Umweltauswirkungen: Holzkohlegrills erzeugen mehr Rauch und CO2-Emissionen als Gasgrills und können in einigen Gebieten aufgrund von Feuergefahren oder Umweltauflagen eingeschränkt sein.

Die Entscheidung für einen Edelstahl-Holzkohlegrill hängt von Ihren persönlichen Vorlieben, Ihrem Budget und den Funktionen ab, die Ihnen am wichtigsten sind.

Grillhaube aus Edelstahl

Grillhaube aus Edelstahl

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Edelstahlgrills miteinander vergleichen?

Beim Vergleich und Kauf von Edelstahlgrills gibt es einige wichtige Kriterien, die Sie berücksichtigen sollten:

  1. Grillart: Entscheiden Sie, ob Sie einen Gas- oder Holzkohle-Edelstahlgrill bevorzugen, basierend auf Ihren persönlichen Vorlieben und Anforderungen.
  2. Größe und Kochfläche: Wählen Sie einen Grill, der groß genug ist, um die gewünschte Menge an Speisen zuzubereiten. Berücksichtigen Sie die Größe der Grillfläche sowie die Anzahl der Brenner (bei Gasgrills).
  3. Leistung und Hitzeverteilung: Achten Sie auf die BTU-Anzahl (British Thermal Units) bei Gasgrills oder die Dicke des Edelstahls bei Holzkohlegrills, um die Leistung und die Hitzeverteilung einschätzen zu können.
  4. Temperaturkontrolle: Suchen Sie nach Grills, die eine präzise und einfache Temperaturregelung ermöglichen, insbesondere bei Gasgrills. Bei Holzkohlegrills sollten Sie auf Modelle mit verstellbaren Lüftungsschlitzen und Deckelthermometern achten.
  5. Material und Verarbeitung: Wählen Sie einen Grill aus hochwertigem Edelstahl, der rostbeständig, langlebig und leicht zu reinigen ist.
  6. Mobilität und Lagerung: Wenn Sie den Grill häufig transportieren oder in begrenztem Raum lagern müssen, achten Sie auf leichtere Modelle oder solche mit Rädern und klappbaren Seitenablagen.
  7. Zusätzliche Funktionen: Berücksichtigen Sie Extras wie Seitenbrenner, Grilllichter, Räucherboxen oder Drehspieße, wenn diese Funktionen für Sie von Bedeutung sind.
  8. Preis und Budget: Setzen Sie sich ein Budget und suchen Sie nach Grills, die Ihren Preisvorstellungen entsprechen, ohne dabei die Qualität und Funktionen zu opfern.
  9. Garantie und Kundenservice: Achten Sie auf Grills, die von renommierten Herstellern mit einer guten Garantie und einem zuverlässigen Kundenservice angeboten werden.

Um Edelstahlgrills miteinander zu vergleichen, recherchieren Sie die verschiedenen Modelle, die Ihren Kriterien entsprechen, und lesen Sie Bewertungen von anderen Käufern, um einen Eindruck von der Leistung, Qualität und Benutzerfreundlichkeit zu erhalten. Besuchen Sie Geschäfte, um die Grills persönlich zu begutachten, oder nutzen Sie Online-Händler, um Preise und Funktionen zu vergleichen. Denken Sie daran, dass der ideale Grill für Sie von Ihren individuellen Bedürfnissen und Vorlieben abhängt.

Wie wird der Edelstahlgrill betrieben?

Dieses Kriterium ist wohl das Wichtigste beim Kauf eines Edelstahlgrills. Beide Varianten weisen gewisse Stärken und Schwächen auf. Lies dir am besten noch einmal den vorherigen Absatz durch. Somit kannst du herausfinden welche der beiden Arten sich besser für dich eignet. 

Verarbeitung und Materialstärke

Möchtest du einen langlebigen Edelstahlgrill erwerben, dann solltest du auf hochwertige Verarbeitung großen Wert legen. Weniger Schraubverbindungen und mehr Verschweißungen sind ein Zeichen für hohe Qualität. Wenn doch Schrauben verwendet wurden, dann sollte diese ebenso aus Edelstahl sein. Andere Schraubenarten könnten auf Dauer rosten. Bei Verbindung zwischen mehreren Komponenten sollten unbedingt Unterlegscheiben vorhanden sein. Dies deutet auf Sorgfalt bei der Produktion hin. 

Ebenso solltest du auf die Stärke des Gehäuses achten. Dünne Edelstahlbleche bekommen recht schnell Dellen ab und sind weniger stabil. Achte daher auf eine Materialstärke von mindestens einem Millimeter. Stabilität wird neben der Materialstärke durch moderne Schweißverfahren erzielt. Weitere Qualitätsmerkmale sind zum Beispiel wärmeisolierte Griffe. 

wärmeisolierter griff

Wärmeisolierter Griff

Form und Größe des Edelstahlgrills

Auf dem Markt werden Edelstahlgrills in vielen verschiedenen Größen und Formen angeboten. Die richtige Größe hängt von deinem verfügbaren Platz und Einsatzzweck ab. Es gibt sowohl kompakte Grills für den Balkon, als auch große Grillstationen für den Garten. 

Von der Form her kannst du zwischen viereckigen, rechteckigen oder auch runden Edelstahlgrills entscheiden. Je größer der Edelstahlgrill, umso weniger Mobilität bietet er. Einige Modelle werden mit integrierten Rollen ausgestattet.  

 

edelstahlgrill gas

Gas Edelstahlgrill

Ausstattung eines Edelstahlgrills mit Holzkohlebetrieb

Die Ausstattung eines Edelstahlgrills mit Holzkohlebetrieb kann je nach Modell und Hersteller variieren. Hier sind einige gängige Merkmale und Funktionen, die Sie bei einem solchen Grill finden können:

  1. Robustes Edelstahlgehäuse: Ein hochwertiges Edelstahlgehäuse ist rostbeständig, langlebig und leicht zu reinigen.
  2. Grillrost: Edelstahl- oder emaillierte Grillroste, die leicht zu reinigen sind und eine gleichmäßige Hitzeverteilung gewährleisten.
  3. Verstellbare Lüftungsschlitze: Lüftungsschlitze, die sich öffnen und schließen lassen, um die Luftzufuhr und damit die Temperatur im Grill zu steuern.
  4. Deckelthermometer: Ein integriertes Thermometer im Deckel hilft Ihnen, die Temperatur im Inneren des Grills zu überwachen.
  5. Ascheauffangsystem: Ein System, das Asche und Ruß sammelt und leicht entleert werden kann, erleichtert die Reinigung nach dem Grillen.
  6. Kohlerost oder Kohlewanne: Eine Kohleablage, auf der die Holzkohle platziert wird, um die Glut vom Boden des Grills fernzuhalten und eine gleichmäßige Hitzeverteilung zu ermöglichen.
  7. Verstellbarer Grillrost: Ein Grillrost, dessen Höhe über der Holzkohle verstellt werden kann, um die Hitzeintensität auf den Speisen zu steuern.
  8. Warmhalterost: Ein zusätzlicher Rost über dem Hauptgrillrost, auf dem bereits gegarte Speisen warmgehalten werden können, ohne weiter zu garen.
  9. Seitenablagen: Klappbare oder feste Ablageflächen, auf denen Sie Grillutensilien, Gewürze und Teller abstellen können.
  10. Räder oder Rollen: Räder oder Rollen erleichtern das Bewegen und Positionieren des Grills.
  11. Griffige Griffe: Hitzebeständige Griffe am Deckel und an den Seitenablagen, die das Anheben und Bewegen des Grills sicherer machen.
  12. Werkzeughaken: Haken oder Halterungen, an denen Sie Grillzangen, -bürsten und -spachteln aufbewahren können.
  13. Stauraum: Einige Grills haben zusätzlichen Stauraum unterhalb der Grillkammer, um Grillzubehör oder Holzkohle aufzubewahren.

Je nach Modell und Preis kann die Ausstattung eines Edelstahlgrills mit Holzkohlebetrieb variieren. Achten Sie darauf, dass der gewählte Grill die Funktionen und Merkmale bietet, die für Ihren persönlichen Gebrauch wichtig sind.

Wissenswertes über Edelstahlgrills – Expertenmeinungen und Rechtliches

Welches Zubehör ist nützlich bei einem Edelstahlgrill?

Es gibt verschiedene Zubehörteile, die für einen Edelstahlgrill nützlich sein können. Hier ist eine Liste von Zubehör, das Ihnen dabei helfen kann, das Beste aus Ihrem Grill herauszuholen:

  1. Grillzange: Eine lange Grillzange ist unerlässlich, um Speisen sicher auf dem Grill zu wenden und zu positionieren.
  2. Grillbürste: Eine Grillbürste hilft Ihnen, den Grillrost vor und nach dem Grillen zu reinigen und anhaftende Speisereste zu entfernen.
  3. Grillhandschuhe: Hitzebeständige Grillhandschuhe schützen Ihre Hände vor der Hitze des Grills und ermöglichen ein sicheres Hantieren mit heißen Gegenständen.
  4. Grillspachtel: Eine Grillspachtel ist ideal zum Wenden von Burgern, Fisch und anderen flachen Speisen.
  5. Fleischthermometer: Ein Fleischthermometer hilft Ihnen, die Kerntemperatur von Fleisch und Geflügel zu überwachen und sicherzustellen, dass sie richtig durchgegart sind.
  6. Grillabdeckung: Eine Grillabdeckung schützt Ihren Edelstahlgrill vor Witterungseinflüssen und verlängert seine Lebensdauer.
  7. Anzündkamin: Ein Anzündkamin erleichtert das Anzünden der Holzkohle und sorgt für eine gleichmäßige Glut.
  8. Grillmatte: Eine Grillmatte verhindert, dass kleines Grillgut durch den Rost fällt und ermöglicht das Grillen von empfindlichen Speisen wie Fisch oder Gemüse.
  9. Räucherbox: Eine Räucherbox ermöglicht das Hinzufügen von Räucherchips oder -pellets, um Ihrem Grillgut zusätzliche Aromen zu verleihen.
  10. Drehspieß: Ein Drehspieß eignet sich hervorragend zum gleichmäßigen Garen von größeren Fleischstücken oder Geflügel.
  11. Seitenbrenner: Bei einigen Grills können Sie einen Seitenbrenner hinzufügen, der sich ideal zum Erwärmen von Saucen oder zum Kochen von Beilagen eignet.
  12. Grillkorb: Ein Grillkorb hält kleines oder empfindliches Grillgut zusammen und erleichtert das Wenden und Entnehmen.
  13. Grillrostreiniger: Ein Grillrostreiniger hilft Ihnen, hartnäckige Rückstände und Ablagerungen von Ihrem Grillrost zu entfernen.

Je nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Vorlieben kann das gewünschte Zubehör variieren. Achten Sie darauf, qualitativ hochwertiges Zubehör zu wählen, das lange hält und Ihnen beim Grillen gute Dienste leistet.

grillbesteck

Gutes Grillbesteck sollte zur Grundausstattung gehören

Wie reinigt und pflegt man einen Edelstahlgrill?

Die richtige Reinigung und Pflege eines Edelstahlgrills ist wichtig, um die Lebensdauer und Funktionalität des Grills zu erhalten. Hier sind einige Schritte, die Ihnen dabei helfen, Ihren Edelstahlgrill sauber und in gutem Zustand zu halten:

  1. Grillrost reinigen: Nach jedem Gebrauch sollten Sie den Grillrost reinigen, um angebrannte Speisereste zu entfernen. Lassen Sie den Grill abkühlen und bürsten Sie den Rost mit einer Grillbürste oder einer Drahtbürste. Bei stärkeren Verschmutzungen können Sie den Rost auch mit warmem Seifenwasser und einem Schwamm oder einer Bürste schrubben. Trocknen Sie den Rost nach der Reinigung gründlich ab.
  2. Innenraum säubern: Entfernen Sie regelmäßig Asche und verbrannte Holzkohle aus dem Grill (bei Holzkohlegrills) oder säubern Sie die Innenseite des Grills (bei Gasgrills) von Fett und Ablagerungen. Verwenden Sie eine Grillbürste oder einen Schaber, um hartnäckige Rückstände zu entfernen, und wischen Sie die Innenseite mit einem feuchten Tuch ab.
  3. Edelstahloberflächen reinigen: Edelstahloberflächen können mit einem feuchten Tuch und milder Seifenlauge gereinigt werden. Verwenden Sie bei hartnäckigen Flecken oder Fingerabdrücken ein spezielles Edelstahlreinigungsmittel und folgen Sie den Anweisungen des Herstellers. Achten Sie darauf, immer in Richtung der Maserung des Edelstahls zu wischen, um Kratzer zu vermeiden. Trocknen Sie die Oberflächen anschließend mit einem weichen Tuch ab.
  4. Kontrolle der Gasverbindungen: Bei Gasgrills sollten Sie regelmäßig die Gasleitungen und Anschlüsse auf Risse, Lecks und Verschleiß überprüfen. Verwenden Sie bei Bedarf Seifenwasser, um Lecks aufzuspüren, und ersetzen Sie beschädigte Leitungen oder Anschlüsse.
  5. Schutz vor Witterungseinflüssen: Schützen Sie Ihren Edelstahlgrill vor Witterungseinflüssen, indem Sie ihn mit einer passenden Grillabdeckung abdecken, wenn er nicht in Gebrauch ist. Stellen Sie sicher, dass der Grill vollständig abgekühlt und trocken ist, bevor Sie die Abdeckung auflegen.
  6. Regelmäßige Inspektion: Überprüfen Sie regelmäßig alle Teile des Grills auf Rost, Verschleiß oder Schäden. Ersetzen Sie bei Bedarf beschädigte oder abgenutzte Teile, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit des Grills zu gewährleisten.

Indem Sie diese Schritte befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Edelstahlgrill sauber bleibt und über einen längeren Zeitraum hinweg optimal funktioniert. Denken Sie daran, die Anweisungen des Herstellers zur Pflege und Wartung Ihres speziellen Grills zu befolgen, um die bestmögliche Leistung und Lebensdauer zu gewährleisten.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.santosgrills.de/grill-magazin/edelstahl-grill-grills-fuer-puristen-und-vielgriller/
  • https://www.hausjournal.net/edelstahl-grill-reinigen
  • https://www.grillrost.com/blog/fachgerechte-reinigung-eines-edelstahl-grillrostes/
  • https://www.kabeleins.de/tv/abenteuer-leben/essen-trinken/grillen-bbq/edelstahl-grill
  • https://www.lecker.de/edelstahlgrill-glaenzt-auch-bei-schlechtem-wetter-74131.html
4.6/5 - (10 votes)

Letzte Aktualisierung am 21.07.2024 um 08:18 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge