Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Feuerkorb Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Feuerkörben. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Feuerkorb zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Feuerkorb zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

  • Feuerkörbe und Feuerschalen erzeugen kuschelige Wärme und eine romantische Lagerfeueratmosphäre. Viele Modelle können zudem als Grill eingesetzt werden
  • Bei der Fertigung von Feuerkörben wird auf viele Materialien zurückgegriffen. Du kannst auswählen zwischen Ton, Keramik, Stahl, Edelstahl und Gusseisen. Jedes der einzelnen Materialien hat seine Vorzüge, sowie Nachteile
  • Beim Befeuern von Feuerkörben muss man auf den richtigen Brennstoff achten. Am besten verwendet man gut getrocknetes Hartholz. Dies weist eine lange und gleichmäßige Brenndauer auf.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Feuerkörbe

Platz 1: Landmann GrillChef Feuerkorb

Angebot
GrillChef Feuerkorb, schwarz, Ø 35,5 cm
74 Bewertungen
GrillChef Feuerkorb, schwarz, Ø 35,5 cm
  • Feuerkorb inklusive verchromten Grillrost, sodass er sich auch optimal zum Grill...
  • Die emaillierte Feuerschüssel ist ganz einfach herausnehmbar

Der Feuerkorb von Landmann Grillchef besteht aus schwarz lackiertem Metall. Er eignet sich nicht nur als Feuerstelle, sondern kann auch zum Grillen eingesetzt werden. Dank der Tragegriffe kann er auch prima mobil eingesetzt werden.

Einschätzung der Redaktion

Material / Einsatzgebiet / Reinigung / Extra-Ausstattung / Farbe

Der Feuerkorb von Landmann Grillchef wurde aus Stahl hergestellt. Mit dem verchromten Grillrost kann der Feuerkorb nicht nur zur Dekoration, sondern auch als Grillstelle eingesetzt werden. Leider ist Stahl anfällig gegen Kälte und Nässe. Somit bedarf es einer höheren Pflege, sowie Reinigungsarbeit. An Zubehör befindet sich eine emaillierte Feuerschale, sowie ein Ascheauffangblech im Lieferumfang. Ein Funkenschutzgitter wird allerdings nicht mitgeliefert. Dies ist auch das größte Handicap beim Feuerkorb von Landmann Grillchef. Wegen der offenen Stäbe, solltest er nur bei absoluter Windstille eingesetzt werden. Im Zubehör kann man aber ein passendes Gitter gegen Funkenflug nachbestellen.

Maße der Feuerstelle / Gewicht

Die Maße des Landmann Grillchef Feuerkorbs belaufen sich auf 44,5 x 51,5 x 44,5 cm (B x H x T), bei einem Gewicht von etwa 9,1 Kilogramm. Beim Grillen kann der 35,5 cm große Grillrost mit einigen Steaks belegt werden. Für das Grillen mit einer größeren Personenanzahl ist er allerdings nicht geeignet. Dank der kompakten Maße, kann man ihn allerdings auch mobil einsetzen. Der Feuerkorb ist ruckzuck am See oder am Campingplatz aufgestellt.

So sind die Kundenbewertungen
Mit 79 Prozent an positiven Amazon Bewertungen findet die Feuerstelle von Landmann Grillchef guten Anklang. Besonders oft wurde das tolle Preis-/Leistungsverhältnis des Feuerkorbs erwähnt. Der Feuerkorb wäre super als Grill einsetzbar, er verteilt die Wärme gleichmäßig, merkte ein Kunde an. Zudem würde er sehr stabil stehen.

Weniger schön waren die 21 Prozent an negativen Bewertungen des Landmann Feuerkorbs. Einige Kunden waren enttäuscht von der minderwertigen Verarbeitung des Artikels. Der Lack wäre bereits nach einmaligem Einsatz abgeblättert.

FAQ
Kann man die Feuerschale auf dem Balkon nutzen? Deckenhöhe 3 – 3,5 m etwa?

Ja, man sollte allerdings beachten, dass der Fußboden mit Grillanzündern bestreut ist, und dass ein Eimer Spiritus zum Löschen bereit steht!

Kann man den Feuerkorb im Regen stehen lassen ohne das er rostet?

Nach unserer Erfahrung sollte der Feuerkorb nicht dauerhaft im Regen stehen.

Platz 2: Tepro 1127 „Gracewood“ Fire Basket

Angebot
GrillChef Feuerkorb, schwarz, Ø 35,5 cm
74 Bewertungen
GrillChef Feuerkorb, schwarz, Ø 35,5 cm
  • Feuerkorb inklusive verchromten Grillrost, sodass er sich auch optimal zum Grill...
  • Die emaillierte Feuerschüssel ist ganz einfach herausnehmbar

Der Feuerkorb Gracewood von Tepro wurde aus pulverbeschichtetem Stahl in Antik-Rost-Optik gefertigt. In Verbindung mit dem integrierten Stahlkorb, ist er ein garantierter Blickfang.

Einschätzung der Redaktion

Material / Einsatzgebiet / Reinigung / Extra-Ausstattung / Farbe

Der Gracewood Feuerkorb von Tepro wurde aus lackiertem Stahl hergestellt. Er ist wie gemacht für den Einsatz auf der Terrasse oder im Garten. Dank des wärmenden Feuers können Grillabende bis in die späten Abendstunden andauern. Die Reinigung gestaltet sich ziemlich simpel. Nachdem die Asche abgekühlt ist, kippt man den gesamten Inhalt in einen Müllbeutel.

Besonders genial ist das von Tepro integrierte Funkenschutzgitter an den Außenseiten. Somit wird zumindest der seitliche Funkenflug eingeschränkt. Dank der angebrachten Tragegriffe kann der Feuerkorb einfach von A nach B bewegt werden. Ebenso im Lieferumfang enthalten, ist ein Schürhaken. Ein Grillrost ist leider nicht dabei und muss gesondert organisiert werden.

Maße der Feuerstelle / Gewicht

Der Tepro Gracewood Feuerkorb weist einen Durchmesser von 42 cm auf. In der Höhe kommt er auf 52 cm. Er steht stabil auf vier lackierten Standbeinen. Sein Gewicht beträgt 8 Kilogramm. Mit einem optionalen Grillrost kann er wunderbar für das Grillen in kleiner Runde eingesetzt werden. Auch der mobile Einsatz ist dank der kompakten Maße gesichert.

So sind die Kundenbewertungen
Mit 90 Prozent an positiven Bewertungen war die Mehrheit der Käufer sehr begeistert vom Artikel. Die Kunden freuen sich über die tolle, robuste Optik des Tepro Gracewood Feuerkorbs. Auch das faire Preis-/Leistungsverhältnis wurde mehrmals angesprochen. Die Montage wäre kinderleicht und ist schnell erledigt.

Lediglich 10 Prozent der abgegebenen Rezensionen waren negativer Art. Ein Kunde meckerte über die schnelle Rostbildung, bereits nach dem ersten Einsatz. Zudem würde sich die Lackierung wegen der Hitze auflösen. Bei einem anderen Käufer wurde die Tepro Feuerstelle mit zwei defekten Standfüßen angeliefert.

FAQ
Wie hoch sind die Füße?

Die Füße sind 18 cm hoch.

Muss die Feuerstelle montiert werden oder wir sie im Ganzen geliefert?

Die Feuerstelle wird zerlegt geliefert und muss montiert werden.

Kann man darauf eine Pfanne oder Topf stellen?

Wenn Sie vorher ein Rost auf den Feuerkorb legen, können sie auch eine Pfanne bzw. einen Topf darauf stellen.

Wie leert man die Grillrückstände aus?

Umdrehen und auskippen.

Platz 3: Landmann Feuerkorb Stars & Moon

Angebot
Landmann Feuerkorb Stars & Moon, schwarz
10 Bewertungen
Landmann Feuerkorb Stars & Moon, schwarz
  • Mit dem Feuerkorb Stars und Moon geht der Grillabend in die Verlängerung
  • Das moderne, ansprechende Design mit Mond und Sternen sorgt für ein attraktives...

Der Landmann Feuerkorb Stars & Moon ist garantiert ein echtes Highlight auf der nächsten Grillparty. Das ansprechenden Mond und Sterne Design sorgt für ein attraktives Lichtspiel im Garten oder auf der Terrasse.

Einschätzung der Redaktion

Material / Einsatzgebiet / Reinigung / Extra-Ausstattung / Farbe

Landmann hat seinen Feuerkorb Stars & Moon mit einer massiven Stahlkonstruktion versehen. Zudem wird eine passende Funkenschutzhaube mitgeliefert, die auf die Oberseite aufgesetzt wird. Dank dieser ist Funkenflug kein Thema mehr.

Mit dem umlaufenden Metallrand kann der Feuerkorb prima transportiert werden. Im Lieferumfang ist zudem ein Schürhaken enthalten. Mittels diesem kann die Abdeckhaube angehoben werden. Die ausgestanzten Motive im Außenrand erzeugt ein attraktives Lichtspiel bei Dunkelheit. Die Reinigung des schwarzen Landmann Feuerkorbs erfolgt durch einfaches Auskippen. Das Material Stahl benötigt besondere Pflege, damit es nicht rostet. Bei schlechter Witterung wird der Feuerkorb daher abgedeckt oder besser drinnen gelagert. Für das Grillen mit dem Landmann Feuerkorb wird ein Grillrost benötigt.

Maße der Feuerstelle / Gewicht

Der Landmann Stars & Moon bietet großzügige 75 cm an Durchmesser. In der Höhe misst er 60 cm. Sein Gewicht beläuft sich auf 15 Kilogramm. Damit zählt er zu den etwas größeren Feuerkörben. Für den mobilen Transport wird also ein entsprechend großer Kofferraum benötigt.

So sind die Kundenbewertungen
80 Prozent der auf Amazon abgegebenen Bewertungen waren positiver Art, also mit fünf, vier oder drei Sternen bewertet. Ein Kunde erwähnt die großzügige Höhe. Dank dieser wäre genügend Abstand zum Boden. Brennflecken würden dadurch vermieden werden. Der Zusammenbau würde sich sehr einfach gestalten.

Weniger positiv waren die 20 Prozent an negativen Rezensionen. Ein Kunde meint, der Feuerkorb hätte die Fliesen auf seiner Terrasse versaut, da er nach kurzer Zeit stark rosten würde.

FAQ
Wie tief ist die Feuerschale selber?

Die Feuerschale ist ca. 22cm tief.

Ist der Grillrost dabei?

Das Grillrost ist leider nicht dabei

Ist der Durchmesser von 75cm inklusive mit dem Gestänge außen? Was hat die Feuerschale für einen Durchmesser?

57 cm ist mit Gestänge. Die Schale hat ca. 61 cm.

Platz 4: Czaja Stanzteile Feuerschale Lübeck

Angebot
Czaja Stanzteile Feuerschale Lübeck 80cm
22 Bewertungen
Czaja Stanzteile Feuerschale Lübeck 80cm
  • Handgefertigte Beine und Griffe / Schmiedearbeiten
  • Stärke: ca. 3 mm; Schalentiefe: ca. 15 cm

Die Feuerschale Czaja Stanzteile Lübeck ist aus Stahl gefertigt. Im Laufe der Zeit bekommt sie ihre typische Rostpatina. Mit 80 cm Durchmesser zählt sie zu den größeren Ausführungen unter den Feuerschalen.

Einschätzung der Redaktion

Material / Einsatzgebiet / Reinigung / Extra-Ausstattung / Farbe

Zur Fertigung der Czaja Stanzteile Lübeck Feuerschale wurde Stahl mit 3 mm Stärke eingesetzt. Die Beine, sowie die Griffe sind handgefertigt. Zur Pflege sollte die Feuerschale zunächst mit Speiseöl eingerieben und eingebrannt werden. Nach dem Einsatz sollte sie gereinigt werden, damit sich das Material dauerhaft erhält. Der Hersteller weist darauf hin, dass die Feuerschale im Laufe der Zeit eine typische, dekorative Rostpatina tragen würde. Wer sie im Freien stehen lassen möchte, sollte über die Anschaffung einer Abdeckhaube nachdenken.

Zubehör wird leider nicht mitgeliefert. Wer die  Czaja Stanzteile Lübeck Feuerschale zum Grillen einsetzen möchte, muss einen Grillrost nachkaufen. Genügend Platz ist ja vorhanden! Zudem empfehlen wir dir die Anschaffung einer Funkenschutzhaube. Mit ihrer stählernen Farbe macht die Feuerschale einen rustikalen Eindruck.

Maße der Feuerstelle / Gewicht

Der Durchmesser der Czaja Stanzteile Lübeck Feuerschale beträgt große 80 cm, bei einer Höhe von circa 29 cm. Das Gewicht beläuft sich auf massive 18 Kilogramm. Damit zählt die Feuerschale von Czaja eher zu den größeren Ausführungen. Wer sie mobil einsetzen möchte, benötigt einen entsprechend großen Kofferraum.

So sind die Kundenbewertungen

Die bisherigen Kunden sind mehr als zufrieden mit der Czaja Stanzteile Lübeck Feuerschale. Auf Amazon fanden wir nur positive Bewertungen gegenüber dem Artikel. Erwähnt wurde vor allem die Stabilität, sowie das Design der Feuerschale. Ein Kunde merkte ebenso die tolle Witterungsbeständigkeit an. Flugrost wäre nur minimal an den Füßen zu finden. Auch das ausgezeichnete Preis-/Leistungsverhältnis wurde mehrmals erwähnt.

Platz 5: BBQ-TORO Gartenfeuerstelle

BBQ-TORO Massive Feuerschale aus Gusseisen,...
24 Bewertungen
BBQ-TORO Massive Feuerschale aus Gusseisen,...
  • Dekorative Garten Feuerschale aus Gusseisen
  • Gesamtmaß: ca. (Ø) 75 cm x (H) 32 cm

Der Hersteller BBQ-Toro hat seine Feuerschale in massiver Ausführung gefertigt. Die Feuerstelle ist mit hitzebeständiger Farbe lackiert. Dank seiner schwarzen Optik passt sich an jede Örtlichkeit an, egal ob Garten oder Terrasse. Die Feuerstelle ist außerdem mit hitzebeständiger Farbe lackiert.

Einschätzung der Redaktion

Material / Einsatzgebiet / Reinigung / Extra-Ausstattung / Farbe

BBQ-Toro setzt bei der Herstellung seiner Gartenfeuerstelle auf massives Gusseisen. Dieses Material ist für seine hervorragende Wärmespeicherung bekannt. Zudem ist es sehr witterungs- und temperaturbeständig. Wenn du die Feuerschale im Freien stehen lässt, solltest du sie trotzdem besser abdecken.

Gusseisen lässt sich ebenso prima zum Grillen einsetzen, allerdings wird kein Grillrost mitgeliefert. Diesen kannst du optional dazukaufen. Das Gestell besteht jedoch aus normalem Metall. Zusätzliches Zubehör wird leider nicht mitgeliefert. Lediglich eine Montageanleitung liegt der Feuerschale von BBQ-Toro bei. Beim Einsatz auf einer Wiese solltest du dir besser ein Funkenschutzgitter anschaffen. Im unteren Bereich ist wenigstens ein Hitzeschild integriert. Dieses schont den Untergrund vor Verbrennungen. Die dunkle matte Optik sorgt garantiert für Blickfänge bei deiner nächsten Gartenparty.

Maße der Feuerstelle / Gewicht

Mit einem Durchmesser von 75 cm gehört die BBQ-Toro Gartenfeuerstelle eher zu den größeren Ausführungen. Die Höhe beträgt 32 cm. Die Feuerschale selbst hat Maße von 75 cm x 16 cm. Das Gewicht liegt bei 12 Kilogramm und ist damit etwa im Mittelfeld vertreten. Der mobile Einsatz sollte bei einem Fahrzeug mit großem Kofferraum kein Problem darstellen.

So sind die Kundenbewertungen

Bei Amazon hat die BBQ-Toro Feuerstelle insgesamt 83 Prozent an positiven Bewertungen erhalten. Viele Käufer freuen sich über das tolle Preis-/Leistungsverhältnis. Ebenso sind die Kunden zufrieden mit dem einfachen Aufbau. Die Feuerschale würde sehr stabil stehen. Durch die entstehende Luftzirkulation hätte die Feuerschale ein schönes Feuer.

Lediglich 17 Prozent der Bewertungen waren negativer Sorte. Einige Kunden hatten im Laufe der Zeit mit Rostbildung zu kämpfen. Kleinere Probleme gab es ebenso mit der Passgenauigkeit einiger Schrauben.

FAQ
Sind alle Teile an dieser Feuerschale aus rostfreiem Material?

Es ist gar kein rostfreies Material. Es handelt sich um mit schwarzer Farbe beschichteten Guss-Stahl bzw. schwarz lackiertes Stahlblech. Nach mehreren Einsätzen und einem feuchten Standort bildet sich also eine rostbraune Patina an Teilen, die heiss werden.

Wie breit ist der umlaufende Rand? Sind die Standfüße bündig zur Außenkante des Rahmen?

Der umlaufende Rand hat eine Breite von 5 cm. Darin enthalten ist die kleine äußere Wulst mit einer Breite von 1 cm. Die Füße stehen nicht bündig zur Außenkante, sie sind ein Stück nach innen versetzt.

Platz 6: Home & Decorations Feuerschale

Stahl Feuerschale 66cm Feuerstelle schwarz Klassik Stil...
25 Bewertungen
Stahl Feuerschale 66cm Feuerstelle schwarz Klassik Stil...
  • 【 Feuerschale für den Außenbereich 】 Die Feuerschale hat einen Durchmesser...
  • 【 Wunderschöne Atmosphäre 】 Die Feuerschale sorgt für eine wunderschöne...

Die Home & Decorations Feuerschale zieht mit ihrem klassischen Stil alle Blick auf sich. Mit ihren liebevoll gestalteten Metallstreben schafft sie eine wohlige Wärme, bei einem nettem Flammenbild.

Einschätzung der Redaktion

Material / Einsatzgebiet / Reinigung / Extra-Ausstattung / Farbe

Die Feuerschale von Home & Decorations ist aus robustem Metall hergestellt. Nässe und Kälte steckt die Feuerschale mit Links weg. Die Standbeine sorgen für einen stabilen Stand, selbst auf unebenem Untergrund. Nässe und Kälte kann der Feuerschale nichts anhaben. Ihr Einsatz kann im Sommer, sowie auch im Winter erfolgen. Egal ob auf der Terrasse, auf dem Balkon oder im Garten, sie passt sich perfekt an alle Umgebungen an. An Extra-Ausstattung wird ein Funkenschutzgitter, sowie ein Schürhaken beigelegt. An den Außenseiten besitzt sie bereits von Werk aus ein Funkenschutzgitter.

Die Flammen werden somit besser reguliert. Der Einsatz in windiger Umgebung stellt daher kein Problem dar. Nach unten hin verfügt die Home & Decorations Feuerschale eine Bodenplatte. Beim Betrieb auf einer Grünfläche werden so Verbrennungen verhindert. Mit ihrem ansprechenden Design in Antik-Bronze-Optik ist die Feuerschale ebenso ein optischer Hingucker. Weiterhin ist dabei natürlich die Funktionalität gewährleistet. Die Reinigung gestaltet sich dank der herausnehmbaren Gitter als sehr einfach.

Maße der Feuerstelle / Gewicht

Was die Maße anbelangt, so weist die Feuerschale von Home & Decorations einen Durchmesser von 66 cm auf. Die Höhe beträgt 63,5 cm. Trotz der relativ großen Abmessungen wiegt die Feuerstelle nur etwa 11 Kilogramm. Wegen der großen Maße ist sie allerdings eher für die stationären Einsatz gedacht. Der Transport kann nur mit einem entsprechend großen Fahrzeug erfolgen.

So sind die Kundenbewertungen

Mit 96 Prozent hat die Home & Decorations Feuerstelle super Bewertungen erzielt. Die Kunden sind zufrieden mit der stabilen Verarbeitung des Artikels. Der Aufbau würde sehr einfach von statten gehen. Dank der im Boden angebrachten Löcher ließe sie sich schnell befeuern. Zudem freut man sich über die großzügigen Maße.

Lediglich 4 Prozent der Bewertungen waren negativer Art. Bei einem Kunden fehlten die Schrauben im Lieferumfang.

FAQ
Wie dick ist die Blechstärke am oberen Rand?

Der obere Rand wird mit einem stabilen Profilring abgeschlossen. H 1,2cm B 2,0cm.

Wie dick ist das Metall?

1,5 mm.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Feuerkorbs achten solltest

Was ist ein Feuerkorb?

Bei einem Feuerkorb handelt es sich um ein hitzebeständiges Gefäß, welches üblicherweise aus Eisen, Gusseisen oder Edelstahl hergestellt wird. Das Behältnis ist an den Seiten aus einer Art Gitter oder Geflecht hergestellt. Auch der Boden des Feuerkorbs ist meist durchlässig. In der Regel verfügen die meisten Ausführungen über einen Durchmesser von etwa 35 bis 45 cm. Im Handel sind viele verschiedene Modellen in etlichen Designs erhältlich. Allerdings ist der Grundaufbau meist sehr ähnlich. Auf einem Fußgestell ist ein nach oben sich erweiternder Metallkorb angebracht. Oberhalb des Fußes findet man eine Stahlplatte, die als Ascherost taugt. Für die Befeuerung wird meist Holz oder auch Kohle eingesetzt. Beim Einsatz muss der Feuerkorb daher auf einer Auffangschale stehen. Diese schützt vor Brandspuren am Boden.

feuerkorb test

Für welche Zwecke wird ein Feuerkorb eingesetzt?

Heutzutage dienen Feuerkörbe einer Vielzahl von Einsatzzwecken. In der Regel wird ein Feuerkorb im Außenbereich auf der Terrasse oder im Garten eingesetzt. Aufgrund seiner leichten Ausführung, dient er ebenso zum mobilen Einsatz. So kann man ihn beim Camping oder zum Picknick im Park einsetzen. Dort dient er nicht nur als Wärme- oder Lichtquelle, sondern auch zum Garen von Speisen. Die meisten der Feuerkörbe können nämlich als Grill verwendet werden. Ist dies nicht der Fall, lassen sich viele Modelle durch einen Grillrost zu einer Grillstelle erweitern. Allerdings muss man hier auf die exakte Größe achten.

Ein Feuerkorb ist nicht also nicht nur ein optisches, sondern auch ein praktisches Highlight auf der nächsten Grillparty. Die lodernden Flammen verbreiten Wärme und schaffen eine gemütliche Atmosphäre.

Wie funktioniert ein Feuerkorb?

Wie bereits zuvor erwähnt, wird ein Feuerkorb mit Holz oder Kohle betrieben. Vor dem Befeuern muss man zunächst einen geeigneten Stellplatz finden. Dabei sollte der Feuerkorb auf einem festen, nicht brennbaren Untergrund stehen. Außerdem muss ausreichend Abstand zu Pflanzen und anderen Gegenständen eingehalten werden. Zum Befeuern füllt man ihn zunächst mit kleinen, getrockneten Holzstücken. Wie beim Grill auch, beschleunigen Grillanzünder den Anzündvorgang. Alte Papierfetzen und Pappe können ebenso das Feuer schneller entfachen. Brandbeschleuniger wie Spiritus dürfen dagegen nicht verwendet werden.

Bei Bedarf kann nach und nach etwas Holz nachgelegt werden, um das Feuer aufrecht zu erhalten. Auf der Hitzequelle können Grillfleisch und weitere Speisen gegart werden. Bei Dunkelheit spendet ein Feuerkorb nicht nur Licht, sondern auch Wärme. Beim Betreiben einer Feuerkorb muss unbedingt auf die Sicherheit geachtet werden. Daher muss man beim Befeuern ständig anwesend sein, um im schlimmsten Fall direkt reagieren zu können.

Damit man lange Zeit Freude am Feuerkorb hat, darf man nicht die Pflege vergessen. So sollte die Asche nach Abkühlen entleert und das Gestell gereinigt werden. Für die Aufbewahrung wählt man einen trockenen, sicheren Platz.

In welchen Größen gibt es Feuerkörbe?

Feuerkörbe werden in viele Größen und Ausführungen angeboten. Was den Durchmesser anbelangt, so liegt dieser meist zwischen 40 und 150 Zentimetern. Optimal sind Ausführungen im Mittelfeld, da diese groß genug sind und nicht all zu viel Platz verschlingen. Allerdings muss hier jeder selbst entscheiden, welche Größe am besten passt. Die Höhe von Feuerkörben liegt in etwa bei 50 bis 60 cm.

pizzastein test

Pizzastein Test 2019 – Vergleich der besten Pizzasteine

Mit Pizzasteinen lassen sich Grills in Pizzaöfen verwandeln. Durch hohen Temperaturen werden die Pizzen richtig knusprig und kross. ... weiterlesen

Was muss man in etwa für einen guten Feuerkorb ausgeben?

Die Kosten eines Feuerkorbs hängen von vielen verschiedenen Faktoren ab. Neben dem Material, lassen auch die Größe und enthaltenes Zubehör den Preis variieren. Daher lässt sich der Preis für Feuerkörbe nicht pauschalisieren. Am teuersten jedoch sind Ausführungen aus Edelstahl und Gusseisen. Hochwertige Modelle halten problemlos der Witterung stand. Am günstigen sind einfache Feuerkörbe aus Stahl.

Diese können bereits zwischen 25 und 50 Euro erworben werden. Für qualitativ wertige Feuerkörbe kann man zwischen 80 und bis zu 300 Euro ausgeben. Einzelne, edle Designerstücke müssen manchmal sogar vierstellig bezahlt werden. Das enthaltene Zubehör lässt den Preis ebenso schwanken. Feuerkörbe mit Grillfunktion sind meist kostspieliger als einfache Ausführungen. Mit dem Preis fällt allerdings meist die Mobilität, denn je besser das Material, umso höher das Gewicht.

Welche Unterschiede gibt es bezüglich der Materialien eines Feuerkorbes?

Mit dem Material fällt oder steigt nicht nur der Preis, sondern auch die Qualität eines Feuerkorbes.  

Feuerkorb Keramik

Feuerkörbe aus Keramik bieten meist ein sehr ansprechendes Design. Dank der zahlreich erhältlichen Formen, passen sie sich an jede Umgebung an. Zudem sind sie ziemlich preiswert. Allerdings überwiegen eher die Nachteile bei diesem Material.

Feuerkörbe aus Keramik sind nämlich leider nicht besonders resistent, was Temperaturschwankungen anbelangt. Bei Kälte und Frost können schnell Risse und Sprünge im Material entstehen. Der Einsatz ist daher eher auf die Sommermonate begrenzt.

Zudem halten sie keine hohen Temperaturen aus. Der Betrieb ist deswegen nur mit Holz möglich, da Holzkohle und Briketts höhere Temperaturen erzeugen können. Man kann sie also auch nicht zum Grillen einsetzen.

Vorteile:

  • günstig in der Anschaffung
  • viele erhältliche Formen

Nachteile:

  • nicht resistent gegenüber Temperaturschwankungen
  • hält keine hohen Temperaturen aus

Feuerkorb Ton

Wie auch Feuerkörbe aus Keramik, sind Ausführungen aus Ton eher für die warmen Jahreszeiten gedacht. In den Wintermonaten müssen sie geschützt vor Kälte aufbewahrt werden. Neben extremer Kälte, kommen sie auch nicht mit zu heißen Temperaturen zurecht. Das Befeuern darf daher nur mit Holz erfolgen. Ein Grillen mit Feuerkörben aus Ton ist ebenfalls nicht möglich. Von Vorteil ist allerdings ihr zeitloses Designs. Optisch passen sie sich bestens an jeden Garten und jede Terrasse an. Das Naturmaterial Ton besitzt zudem eine hervorragende Wärmespeicherung und kann an kühlen Sommerabenden angenehme Wärme spenden.

Vorteile:

  • zeitloses Design passt sich an jede Umgebung an
  • sehr gute Wärmespeicherung

Nachteile:

  • nicht resistent gegenüber hohen Temperaturen
  • müssen in den Wintermonaten vor der Kälte geschützt werden

Feuerkorb aus Edelstahl

Edelstahl gilt als äußerst resistentes Material und als ein wahrer Hitzespeicher. Selbst wenn das Feuer bereits erloschen ist, strahlt Edelstahl weiterhin Wärme ab. Auch für das Grillen kann eine Feuerschale aus Edelstahl eingesetzt werden. Es lässt sich zudem einfach reinigen und pflegen.

Zwar hält Edelstahl problemlos der Witterung stand, ist aber trotzdem anfällig für Rost. Feuerschalen aus Edelstahl können das ganze Jahr über draußen stehen, sollten aber abgedeckt werden. Dafür reicht meist schon eine einfache Abdeckplane. Im Fachhandel gibt es eine spezielle Rostschutzpaste, die aufgetragen werden kann.

Vorteile:

  • sehr guter Hitzespeicher
  • auch zum Grillen geeignet
  • einfache Reinigung

Nachteile:

  • müssen abgedeckt aufbewahrt werden

Feuerkorb aus Gusseisen

Gusseisen gilt als bester Wärmespeicher unter den hier vorgestellten Materialien. Es heizt schnell auf und kann die Hitze lange Zeit halten. Erlischt das Feuer, bleibt die Feuerschale trotzdem für eine lange Zeit angenehm warm. Was die Lebensdauer anbelangt, so liegt Gusseisen mit Abstand vorne. Sie halten zudem problemlos der Witterung und jeder Art von Beanspruchung stand. Nasse, Kälte und Frost kann ihnen nichts anhaben. Auch zum Grillen können sie eingesetzt werden.

Durch das hohe Eigengewicht, stehen Feuerschalen aus Gusseisen auf vielen Flächen stabil. Dieser Vorteil kann allerdings auch als Nachteil angesehen werden. Denn durch das hohe Gewicht sind Feuerschalen aus Gusseisen sehr eingeschränkt was die Mobilität anbelangt. Das Design ist oftmals sehr einfach gestaltet. Außerdem sind sie kostspieliger als alle anderen Materialien.

Vorteile:

  • bester Wärmespeicher
  • witterungsresistent
  • zum Grillen einsetzbar

Nachteile:

  • eingeschränkte Mobilität
  • kostspieliger in der Anschaffung

feuerkorb strand

Feuerkorb aus Stahl

Feuerschalen aus Stahl gehören zu den günstigsten unter den vielen Ausführungen. Wer nicht besonders viel Wert auf Langlebigkeit legt, wird mit diesem Material fündig. Nur bei entsprechender Pflege sind Feuerschalen aus Stahl für mehr als eine Saison zu gebrauchen. Die Reinigung gestaltet sich zwar einfach, muss aber dennoch erledigt werden. Zudem sollten sie bei schlechter Witterung stets abgedeckt oder im Trockenen gelagert werden. Regen und Feuchtigkeit bringt Stahl leicht zum Rosten. Wegen des leichten Gewichtes, können sie auch mobil eingesetzt werden.

Vorteile:

  • leichtes Gewicht
  • sehr günstig
  • mobiler Einsatz möglich

Nachteile:

  • nicht sehr langlebig
  • ständige Pflege notwendig

Wo stellt man einen Feuerkorb am besten auf?

Egal ob Feuerkorb oder Feuerschale, vor dem Aufstellen sollte man einige Sicherheitshinweise beachten. Wichtig ist ausreichend Abstand zu brennbaren Materialien zu halten. Gartenmöbel, Markisen, Holz oder Textilien könnten sonst schnell Feuer fangen.

Auch ist ein geeigneter Untergrund zu wählen. Am besten ist ein nicht entflammbarer Boden aus Steinen oder Terrassenfliesen. Der Betrieb auf einer Grünfläche sollte vermieden werden. Hast du keine andere Möglichkeit den Feuerkorb zu betreiben, dann solltest du den Untergrund zumindest vorher bewässern. Das Risiko von Brandflecken wird so um ein Vielfaches verringert.

Als zusätzliche Sicherheit dient ein engmaschiges Funkenfluggitter. Dieses wird über die Schale gestülpt und vermeidet so das Austreten von Glut und Funken. Für den Ernstfall sollten Löschmittel griffbereit stehen. Dazu eignet sich ein Eimer mit Wasser, ein Feuerlöscher oder Sand. Somit können die Flammen schnell erstickt werden. Weiterhin sollte der Feuerkorb niemals unbeaufsichtigt betrieben werden. Kinder müssen sich immer in der Nähe von ihren Eltern aufhalten.

Wo ist der Betrieb eines Feuerkorbes erlaubt?

Im Grunde genommen ist der Einsatz eines Feuerkorbes im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse erlaubt. Bevor man jedoch loslegt, sollte man sich beim Bürgerbüro oder der örtlichen Feuerwehr informieren. Die Regeln sind von Bundesland zu Bundesland meist unterschiedlich.

Zudem müssen trotzdem einige Regeln eingehalten werden:

  • Verbrannt werden darf nur Holz oder Kohle, keine Gartenabfälle oder andersweitiger Abfall
  • Die Nachbarn dürfen wegen des aufsteigenden Rauches nicht belästigt werden. Am besten informieren sie diese vorher
  • Brandschutz beachten. In den trockenen Jahreszeit gibt es oftmals ein Verbot von offenem Feuer

feuerkorb wiese

Wo kann man Feuerkörbe kaufen?

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten Feuerkörbe zu erwerben. Neben dem klassischen Kauf beim örtlichen Gartencenter, findet man im Internet ein großes Angebot. Für welche der beiden Varianten man sich letztendlich entscheidet, hängt von den eigenen Vorstellungen ab. Beim Kauf im Baumarkt kann man die Feuerkörbe betrachten und sich beraten lassen. Bei Gefallen können sie direkt gekauft und mitgenommen werden. Da es sich allerdings um ein Sommerprodukt handelt, beschränkt sich das Angebot auch auf die warmen Monate. Zudem sind meist nur bestimmte, ausgewählte Produkte vorhanden.

Im Internet dagegen, findet man eine große Auswahl an vielen Produkten. Bekannte Onlinehandel wie Amazon oder Ebay biete eine große Palette an Feuerkörben an. Leider besteht Online aber keine Möglichkeit die Artikel anzuschauen. Dennoch kannst du auf bisherige Kundenbewertungen zurückgreifen.

Allerdings ist der Feuerkorb Kauf im Internet ganz ohne Risiko. Gefällt dir das Produkt nach Erhalt nicht, kannst du es problemlos zurücksenden. Kunden von Amazon Prime profitieren sogar von einer kostenlosen Abholung. Außerdem spart man sich den Anfahrtsweg, sowie die nervige Parkplatzsuche. Gerade bei größeren, schweren Modellen ist man beim Onlinekauf im Vorteil. Die Lieferung erfolgt nämlich bis an die Haustüre. Das schwere Be- und Entladen entfällt also ebenfalls.

Hier können Feuerkörbe gekauft werden:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • Bauhaus
  • Globus
  • Obi
  • Hornbach
  • Hagebaumarkt
  • Real

Welches Zubehör gibt es für Feuerkörbe?

Im Fachhandel wird eine große Auswahl an Zubehör für Feuerkörbe angeboten. Wer einen Feuerkorb als Grill einsetzen möchte, kann über einen entsprechenden Grillaufsatz oder Grillrost nachdenken. Ebenso gibt es Grillspieße und weitere Aufsätze für den Grillfan. Immer beliebter wird das Grillen von Stockbrot über dem offenen Feuer. Besser ist es jedoch, wenn gleich beim Kauf ein passender Grillrost beiliegt. Der Nachkauf kann aufgrund der exakten Größe oftmals schwierig werden.

Der Sicherheit dient ebenso ein Funkenschutz. Dieser schützt vor Funkenflug und die damit verbundene Brandgefahr. Wer den Feuerkorb im Garten einsetzen möchte, sollte über eine Bodenplatte nachdenken. Somit kommt die heiße Glut nicht mit dem Boden in Berührung. Bei schlechter Witterung sollte ein Feuerkorb abgedeckt aufbewahrt werden. Eine passende Abdeckhaube schützt vor Wind und Wetter. Was die Pflege anbelangt, so gibt es ebenso genügend Reinigungsmittel für einen Feuerkorb. Hilfreich ist vor allem ein passendes Set aus Feger und Schaufel. Dank dieser kann die entstehende Asche auf einfachste Weise ausgekehrt werden. Zum Schutz des Anwenders macht das Tragen von feuerfesten Handschuhen durchaus Sinn. Diese sind ebenso optional erhältlich.

Kann ich einen Feuerkorb auch selber bauen?

Nicht nur sparsame, sondern auch handwerklich begabte Menschen kommen oftmals auf die Idee einen Feuerkorb selbst zu bauen. Eine alte Wäschetrommel oder ein alter Wok kann als Basis dienen. Als Stand können drei Füße von alten Möbelstücken geschweißt werden. Ein altes rundes Blech für den unteren Bereich dient als Schutz vor Verbrennungen auf der Terrasse oder des Garten. Auf einem Schrottplatz findest du garantiert alte Bauteile, die beim Bau dienen können.

Im folgenden Video zeigt ein Heimwerkerfan wie man einen Feuerkorb selbst baut:

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Feuerkörbe passt am besten zu Dir?

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten um im Freien ein schönes, sicheres und dekoratives Lagerfeuer zu machen. Wir unterscheiden zwischen:

  • Feuerkorb
  • Feuerschale

Allerdings haben beide Ausführungen diverse Unterschiede. In den nächsten Zeilen möchte wir die Vorteile und Nachteile beider Arten näher bringen.

Welches sind die Vorteile und Nachteile eines Feuerkorbs?

Beim Feuerkorb handelt es sich um ein aus mehreren Metallteilen hergestelltes Geflecht. Dadurch wird die Luftzirkulation beim Verbrennen gewährleistet.

An der Unterseite ist eine Bodenplatte verbaut, welche vor Verbrennungen schützen soll. Vom Aufbau her sind Feuerkörbe sehr stabil und standfest. Im Gegensatz zu einer Feuerschale, ist der Durchmesser meist kleiner. Dies ist vor allem für den mobilen Einsatz ein großer Vorteil. Feuerkörbe erzeugen ein direktes Lagerfeuerfeeling und sind meist etwas günstiger als Feuerschalen.

Vorteile:

  • schönes Feuerspektakel
  • robuster Aufbau
  • Einsatz als Grill möglich

Nachteile:

  • wegen dem Aufbau kein freier Blick auf das Feuer

Welches sind die Vorteile und Nachteile einer Feuerschale?

Eine Feuerschale ist ein Gefäß mit großem Durchmesser. Es wird ebenso als Feuerstelle eingesetzt. Im Gegensatz zum Feuerkorb, ist eine Feuerschale rundherum geschlossen. So ist ebenfalls der Boden vor Verbrennungen geschützt. Wegen der Wärmeabstrahlung sollte dennoch ausreichend Abstand gehalten werden. Hier macht der Einsatz eines nicht brennbaren Fundaments durchaus Sinn. Eine Feuerschale wärmt nicht nur an kühlen Abenden, sondern spendet auch ein romantisches Licht. Zudem kann sie zu einem Grill umfunktioniert werden.

Ein Nachteil bei Feuerschalen ist die Windanfälligkeit. Dadurch kann die Asche aufwirbeln und Funkenflug entstehen. Als Abhilfe gibt es dafür ein engmaschiges Funkenschutzgitter, welches aufgelegt werden kann.

Vorteile:

  • großer Durchmesser
  • seitliche geschlossene Schale
  • freier Blick auf das Feuer
  • Einsatz als Grill möglich

Nachteile:

  • schwerer als Feuerkörbe
  • möglicher Funkenflug

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Feuerkörbe miteinander vergleichen?

Nachdem wir dir nun die beiden Arten an Feuerstellen näher gebracht haben, möchte wir dir weitere Kaufkriterien aufzeigen. Somit findest du garantiert den für dich am besten geeigneten Feuerkorb.

Vor dem Kauf solltest du auf folgende Kriterien achten:

  • Größe
  • Gewicht
  • Material
  • Reinigung und Pflege
  • Farbe / Design
  • Einsatzgebiet
  • Besondere Extras

Größe

Feuerschalen, sowie Feuerkörbe gibt es in vielen verschiedenen Größen. Je nach Einsatzzweck, findest du hier dein Wunschmaß. Setzt du die Feuerstelle nur für den romantischen Abend zu zweit ein oder möchtest du sie für größeren Feiern benutzen. Für zwei bis vier Personen langt üblicherweise ein Feuerkorb mit etwa 40 bis 50 Zentimeter Durchmesser. Für die größere Runde sollten es besser 80 bis 100 Zentimeter Durchmesser sein. So kannst du alle Gäste optimal mit Grillfleisch versorgen.

Gewicht

Das Gewicht spielt vor allem dann eine Rolle, wenn du den Feuerbereiter auch mobil einsetzen möchtest. Je leichter dieser ist, umso einfacher gelingt der Transport. Allgemein sind Feuerkörbe leichter als Feuerschale. Dies liegt daran, dass sie seitlich offen sind. Das Durchschnittsgewicht liegt etwa bei 8 Kilogramm. Feuerschalen dagegen, sind deutlich schwerer. Bei diesen kommen etwa 15 Kilogramm Gewicht auf die Waage. Logischerweise variiert das Gewicht mit unterschiedlichem Material und Größe.

Am stabilsten, aber auch am schwersten sind Feuerkörbe aus Gusseisen. Deutlich leichter ist normales Stahl. Allerdings ist dies nicht besonders langlebig. Edelstahl gilt in Sachen Gewicht und Qualität als sehr gutes Mittelmaß. Einen Feuerkorb aus Edelstahl kannst du problemlos mobil einsetzen.  

Material

Wir sind bereits in einem anderen Abschnitt auf die verschiedenen Materialien bei Feuerschalen und Feuerkörben eingegangen. Daher möchten wir an dieser Stelle nur noch einmal kurz darauf eingehen. Allgemein werden Feuerstellen aus folgenden Materialien hergestellt:

  • Stahl
  • Edelstahl
  • Keramik
  • Ton
  • Gusseisen

feuerkorb flammen

Als günstigste unter den Materialien gelten Ton und Keramik. Diese haben zudem ein sehr ansprechendes Design. Das Material ist allerdings sehr offenporig und nimmt gerne Feuchtigkeit auf. Dabei kann es leicht zu Rissen und Sprüngen kommen. Aufgrund dieser mäßigen Witterungsbeständigkeit, sollten sie daher nur in den warmen Sommermonaten eingesetzt werden. Zudem können die Materialien Ton und Keramik nur mit Holz befeuert werden. Der Einsatz von Briketts würde die Temperaturen zu stark ansteigen lassen. Das Grillen ist leider ausgeschlossen.

Feuerkörbe aus Metallen wie Stahl, Edelstahl und Gusseisen sind kostspieliger in der Anschaffung. Zu ihren Stärken zählt vor allem die hohe Hitzebeständigkeit. Problemlos können sie mit Holz oder Holzkohle befeuert werden. Auch das Grillen wird dadurch ermöglicht. Edelstahl Feuerbereiter sind sehr pflegeleicht. Gusseisen Feuerkörbe speichern Hitze über lange Zeit, sind allerdings sehr schwer vom Gewicht her. Jedes der einzelnen Materialien hat seine Vorteile und Nachteile. Ebenso gibt es hier große Preisdifferenzen.

Reinigung und Pflege

Damit Feuerkörbe auch nach einigen Einsätzen strahlen, müssen sie gepflegt werden. Je nach Material ist die Reinigung leichter zu erledigen. Im Folgenden geben wir Pflegetipps zu den Materialien Stahl, Edelstahl und Gusseisen.

Stahl Feuerschale pflegen

Besonders Feuerschalen bzw. Feuerkörbe aus Stahl benötigen eine gewisse Pflege. Vor dem ersten Einsatz kann man die Feuerstelle mit Speiseöl einreiben und einbrennen. Dieser Vorgang sollte hin und wieder wiederholt werden, um gegen Rost vorzubeugen. Zudem sollte die entstehende Asche nach Abkühlung entfernt werden. In Verbindung mit Regenwasser könnte sich unschöne Schlacke bilden, die später nur schwierig zu entfernen ist. Bei schlechter Witterung sollten Feuerkörbe aus Stahl stets abgedeckt werden. Besser noch ist es sie gleich ins Trockene zu stellen.

Edelstahl Feuerschale pflegen

Feuerschalen aus Edelstahl sind relativ pflegeleicht und simpel zu handhaben. Durch die dichte Oberfläche, haftet Schmutz erst gar nicht an. Dadurch kann sie nach dem Einsatz auf einfache Weise ausgekehrt und gereinigt werden. Edelstahl ist zwar sehr witterungsbeständig, sollte aber mit einem speziellen Pflegemittel behandelt werden. Bei dauerhafter Lagerung im Freien empfehlen wir es mit einer Abdeckhaube zu schützen.

Gusseisen Feuerschale pflegen

Gusseisen ist das Non-Plus-Ultra was Hitzespeicherung anbelangt. Vor dem Einsatz sollte es ebenfalls mit Speiseöl eingerieben werden. So bildet sich eine Schutzschicht, die die Oberfläche der Feuerschale schützt. Die Reinigung erfolgt zum Beispiel mit Waschbenzin und einem alten Lappen.

Farbe / Design

Die Farbe sowie das Design ist geschmacksabhängig. Feuerschalen und Feuerkörbe aus Ton oder Keramik weisen eine Eigenfarbe auf. Meist glänzen sie in ihrem rötlichen-rostbraun und schaffen ein einmaliges Ambiente. Feuerkörbe aus Stahl sind meist in Schwarz oder Grau lackiert. Edelstahl hat dagegen seine Eigenfarbe. Im Endeffekt musst du entscheiden, welches Design und welche Farbe dir am meisten zusagt.

Einsatzgebiet

Das Einsatzgebiet spielt ebenso eine wichtige Rolle beim Erwerb eines Feuerkorbs. Möchtest du den Feuerkorb beispielsweise auf einer Rasenfläche betreiben, solltest du unbedingt eine Bodenplatte organisieren. Außerdem hilft es den Untergrund vorher zu bewässern. Auch beim Einsatz auf Steinen oder Fliesen sollte besser eine Bodenplatte als Schutz verwendet werden.

Besondere Extras

Einige der Feuerschalen und Feuerkörbe werden bereits mit ausreichend Zubehör ausgeliefert. Ist dies nicht Fall, solltest du dir auf jeden Fall diese drei wichtigen Utensilien anschauen:

  • Grillrost
  • Funkenschutz
  • Bodenplatte

Wenn du deinen Feuerkorb auch als Grill einsetzen möchtest, solltest du über die Anschaffung eines Grillrostes nachdenken. Besser ist es, wenn gleich ein passender Grillrost dabei ist. Oftmals ist es nämlich schwierig einen von der Größer her passenden nachzukaufen.

Ein Funkenschutz macht besonders bei einer Feuerschale Sinn. Diese legt man auf die Oberseite auf. Selbst bei windigem Wetter ist man so für herumfliegenden Funken geschützt. Optional kannst du eine Bodenplatte kaufen, die den Untergrund vor Verbrennungen schützt. Beim Betrieb auf einer Grünfläche ist dies auf jeden Fall ein Muss. Aber auch beim Einsatz auf einer Terrasse wird diese vor schwarzen Verbrennungen geschützt. Für den Transport von Holz, dient ein stylischer Kaminholzkorb.

Wissenswertes über Feuerkörbe– Expertenmeinungen und Rechtliches

Welches Holz ist für den Feuerkorb oder die Feuerschale geeignet?

Nicht jeder Brennstoff ist optimal für den Betrieb der Feuerstelle. Als Klassiker gilt Holz welches eine knisternde Lagerfeueratmosphäre schafft. Allgemein ist es wichtig, dass das Holz getrocknet und abgelagert ist. Zu dickes Holz schafft Rauchschwaden und brennt schlecht ab. Je nach Holzart gibt es Unterschiede, was die Brenndauer anbelangt. Hartholz brennt lange und gleichmäßig, benötigt aber etwas Zeit um sich zu entzünden. Weichholz brennt schneller an, hat aber eine geringere Brenndauer.

Buche und Eschenholz eignen sich sehr gut für den Feuerkorb. Sie weisen ein schönes, gleichmäßiges Flammenbild auf. Außerdem ist die Brenndauer recht lange. Beide Holzsorten liegen eher im oberen Bereich. Eichenholz brennt ebenso sehr lange, hat aber starken Funkenflug.

Birkenholz zählt zu den weicheren Holzarten und weist daher eine kürzere Brenndauer auf. Der Funkenflug ist allerdings gering. Zudem enthält Birkenholz spezielle Öle, die für einen angenehmen Duft sorgen. Erle und Kiefernholz sind eher weniger für den Feuerkorb geeignet.

Welche Speisen kann man mit einem Feuerkorb zubereiten?

Im Grunde genommen lassen sich mit einem Feuerkorb ähnliche Speisen wie auf einem normalen Grill zaubern. Dazu zählen Hamburger, Steaks, Würstchen etcetera. Auch Gemüse ist natürlich machbar. Als Klassiker zählen auf Grillspieße oder Stockbrot. Mit Beilagen wie Baguette, Brot und Salat wird garantiert jeder zufrieden nach Hause gehen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

[1] https://www.t-online.de/leben/id_78635476/edle-feuerkoerbe-oder-doch-besser-eine-feuerschale-.html

[2] https://www.haus-bau-blog.de/haus-technik/lagerfeuer-garten-terrasse-feuerschale-feuerkorb/

[3] https://www.ratgeber-haus-garten.com/ratgeber-feuerkoerbe-und-feuerschalen/

[4] https://www.gartenjournal.net/feuerschale-selber-bauen

[5] http://www.gut-grillen.de/grillen-mit-feuerschale-und-feuerkorb/

5.0
08

Veröffentlicht von Tom Bischoff

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig und unvoreingenommen. Dabei verlinken wir auf mit Bedacht ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt zu einem guten Preis erhältlich ist. * Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.