Skip to main content
gasgrill balkon header

Gasgrills für den Balkon: Test & Vergleich (04/2021) – 5 beste Balkon-Gasgrills

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Gasgrills für den Balkon Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommene Gasgrills für den Balkon. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Gasgrills für den Balkon zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Gasgrills für den Balkon zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Gasgrill für den Balkon sind so gebaut, dass sie nur wenig Fläche einnehmen. Zudem weisen sie nur ein geringes Gewicht auf. In der Regel kommen sie ohne Untergestell aus und werden direkt auf dem Tisch platziert. 
Wir unterscheiden zwischen zwei Arten von Gasgrills für den Balkon: Tischgrill und Grillwagen. Letzte Option bietet eine größere Grillfläche und mehr Möglichkeiten. Allerdings wird mehr Platz zum Aufstellen benötigt.
Viele Hersteller wie Broil King, Enders, Outdoorchef und Weber führen Gasgrills für den Balkon in ihrem Programm. Sicherlich ist auch dein Favorit dabei.

Unsere Kaufempfehlung für Gasgrills für den Balkon

Der beste Gasgrill für den Balkon mit fairem Preis-/Leistungsverhältnis

ACTIVA Grill Tischgasgrill Tischgrill Gas Crosby,...
507 Bewertungen
ACTIVA Grill Tischgasgrill Tischgrill Gas Crosby,...
  • 🔥 LEISTUNGSSTARK – Der Edelstahl Brenner im Cosby Gasgrill strotzt vor...
  • 🔥 KLEIN ABER OHO – Der 48 x 35 cm große massive Grillrost aus Gusseisen...

Der Activa Cosby Gasgrill hat ein ausgezeichnetes Verhältnis in Sachen Preis/Leistung. Dank seiner kompakten Bauweise von 93 x 44 x 40 Zentimeter findet er auch auf kleinen Balkonen Platz. Trotz der kleinen Größe, bietet der Tischgrill starke 3,4 Kilowatt Leistung. Der Gasgbrenner kann dabei stufenlos reguliert werden. In der Grillhaube befindet sich ein Thermometer, um die Temperatur stets überwachen zu können.

Auf der 48 x 35 Zentimeter großen Grillfläche findet genügend Grillgut Platz, um vier Erwachsene satt zu machen. Auf den Seitenablagen kann Grillzubehör, sowie Grillgut gelagert werden. Durch Abklappen der Seitenflächen kann der Activa Cosby noch platzsparender aufbewahrt werden. 

Der beste robuste Gasgrill für den Balkon

Burnhard Tragbarer 2-Brenner Gasgrill Wayne, Tischgrill...
401 Bewertungen
Burnhard Tragbarer 2-Brenner Gasgrill Wayne, Tischgrill...
  • LEISTUNGSSTARK – Der tragbare 2-Brenner Gasgrill WAYNE ist ein echtes...
  • PLATZ GENUG – Der 47 x 36 cm große Grillrost aus Gusseisen bekommt locker 4...

Der Gasgrill Wayne von Burndhard ist nicht nur kompakt gebaut, sondern auch leistungsstark. Mit Abmessungen von 65 x 46 x 39 Zentimeter passt er locken auf jeden Balkon. An Bord sind zwei Gasbrenner, die zusammen 3,5 Kilowatt an Leistung ermöglichen. Der Grillrost ist mit 47 x 36 Zentimeter ausreichend groß, um bis zu vier Personen zu versorgen. 

Im Lieferumfang ist ebenfalls eine Abdeckhaube enthalten, um den Gasgrills auch auf dem Balkon zu schützen. 

Der beste Gasgrill für den Balkon mit Trichtersystem

Outdoorchef Gasgrill „City 420 G“ – Kugelgrill...
278 Bewertungen
Outdoorchef Gasgrill „City 420 G“ – Kugelgrill...
  • KEIN WENDEN MEHR NÖTIG: Dank des einzigartigen Trichtersystems entsteht eine...
  • VON 0 auf 360 GRAD IN 10 MINUTEN: Das lange Warten bis die Grillkohle die...

Der Outdoorchef Gasgrill City 420 G eignet sich für etwas größere Balkons und Terrassen. Seine Maße betragen 67 x 60 x 95 Zentimeter, bei einem Gewicht von etwa 12 Kilogramm.  

Im Inneren des 4,3 Kilowatt starken Kugelgrills schlummert ein spezielles Trichtersystem. Dadurch wird eine gleichmäßige Hitzeverteilung erreicht. Durch den Trichter wird außerdem das Tropfen von Fett in die Glut verhindert. Dank der Kugelform, findet übrigens auch größeres Grillgut Platz auf dem Grillrost.

Der beste Gasgrill für den kleinen Balkon

Weber 50060079 Gasgrill Q1000, Titan, Campinggrill,...
683 Bewertungen
Weber 50060079 Gasgrill Q1000, Titan, Campinggrill,...
  • Deckel und Gehäuse aus stabilem Aluguss: hohe Lebensdauer
  • 2-geteilter, porzellanemaillierter Guss-Grillrost mit integrierter Aromaschiene

Der Weber Q1000 Gasgrill gilt sein Jahren als Klassiker. Dank seiner Maße von 37 x 69 x 42 Zentimetern passt er auch auf kleinere Balkons. Dennoch bietet er mit seiner Grillfläche von 43 x 32 Zentimeter genügend Platz für Grillgut. Zwei bis drei Leute werden davon locker satt.

Im Inneren befindet sich ein Gasbrenner, der bis zu 2,5 Kilowatt an Leistung erzeugt. Die Zündung erfolgt auf Knopfdruck. In nur wenigen Minuten kann das Grillgut aufgelegt werden. Der Weber Q1000 wird übrigens standardmäßig mit einer Gaskartusche betrieben. Somit ist er wirklich der ideale Gasgrill für Balkon und unterwegs. Auf Wunsch kannst du den Anschluss umrüsten, um ihn an einer Gasflasche zu betreiben. 

Der beste Kompakt-Gasgrills für den Balkon

Angebot
Outdoorchef Kompaktgrill „Minichef 420 G“ |...
78 Bewertungen
Outdoorchef Kompaktgrill „Minichef 420 G“ |...
  • Handlich und Platzsparend: Der ideale Balkongrill, mit genug Power und...
  • Kein wenden nötig: Dank des einzigartigen Trichtersystems entsteht eine...

Der Outdoorchef Minichef 420 G ist der für uns beste Kompaktgrill. Seine Ausführung ist handlich und platzsparend. Mit Maßen von  78 x 53 x 43 Zentimetern sollte der Gasgrill auf fast jeden Balkon passen. 

Das Motto des Kompakt-Gasgrills lautet allerdings: Klein, aber Oho! Im Inneren des  Minichef 420 G steckt nämlich eine satte Leistung von 4,3 Kilowatt. So ist der Gasgrill nur in wenigen Minuten aufgeheizt. Die Grillfläche ist ausreichend, um genügend Grillgut für zwei bis drei Personen aufzulegen. Ein weiteres Highlight des Minichef 420 G ist das integrierte Trichtersystem. So kann der Kompaktgrill nicht nur für das direkte, sondern auch indirekte Grillen benutzt werden. 

Gasgrills für den Balkon bei Stiftung Warentest

Laut unserer Recherche konnten wir bei Stiftung Warentest (www.test.de) keinen Gasgrills für den Balkon Test finden. Wir haben daher Informationen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Gasgrills für den Balkon finden konnten zusammengetragen und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Gasgrills für den Balkon achten solltest

Warum ist das Grillen so beliebt?

Bereits seit dem Anfang der Menschheit wird gegrillt. In der Vergangenheit wurden Lebensmittel über heißem Feuer zubereitet. Heutzutage dient uns ein moderner Grill um Essen zuzubereiten. 

gasgrill balkon test

Es gibt verschiedene Gasgrills für den Balkon.

Im Gegensatz zu früher, gilt Grillen in der modernen Zeit auch als ein soziales Event. Laut einer Statistik besitzen mindestens 90 Prozent der Deutschen einen Grill. Egal ob im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon, immer beliebter wird der mondäne Grillsport. Besonders bei gutem Wetter oder zu bestimmten Anlässen wird der Grill angeschürt. 

Im Sommer sehen wir häufig Rauchschwaden von Balkons aufsteigen. Nicht selten gibt es dabei Ärger mit den Nachbarn, die ihre Wäsche zum Trocknen aufhängen. Daneben steht der ein oder andere Grill in Flammen und die Feuerwehr muss ausrücken. Grillfanatiker und Anfänger hantieren oftmals mit Brandbeschleunigern um das Grillen voranzutreiben. 

Doch mittlerweile gibt es nicht nur gesunde, sondern auch ungefährliche Alternativen, mit denen man Grillspaß haben kann. 

Sind Gasgrills die bessere Lösung?

Gasgrills sind in der Vergangenheit in den Verruf geraten. Man beschwerte sich darüber, dass echter Grillgeschmack ausbleiben würde. Ebenfalls fehlt Grillfans das knisternde Feuer. Besonders diejenigen, die schon seit etlichen Jahren mit Grillkohle hantieren, belächeln Gasgrills. Für viele Kenner gab es jahrelang keine wahre Alternative. 

Doch irgendwann wirbelten moderne Gasgrills den Grillmarkt durcheinander. Dank folgender Vorteile sind Gasgrills nicht nur auf dem Balkon, sondern auch im Garten eine beliebte Alternative:

  • Bequeme Handhabung
  • Geringe Rauchentwicklung, daher umweltfreundlich
  • Fett kann nicht in die Glut tropfen
  • Schnelles Anfeuern
  • Einfache Reinigung

Besonders die geringe Rauchentwicklung ist im Vorteil, vor allem im Bezug auf die umliegenden Wohnungen. Im Gegensatz zu Holzkohle, ist entsteht lediglich Rauch beim Garen. Das aufwendige Umschichten von Grillkohle und die damit verbundenen Gerüche bleiben aus. Außerdem ist das Grillen mit Gas gesünder, da das Fett nicht in die Kohle tropft. Alles in allem ist ein Gasgrill die bessere Alternative, auch wenn es nichts mehr mit dem ursprünglichen Grillen zu tun hat. Dafür gibt es jede Menge Zubehör und Grillspaß.

Deckelheber: Test & Vergleich (04/2021) der besten Deckelheber

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Deckelheber Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Deckelheber. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Gibt es trotz der genannten Vorzüge auch Nachteile im Bezug auf die Sicherheit?

Grundsätzlich ist das Grillen mit einem Gasgrill viel sicherer. Dennoch muss man sich im Klaren sein, dass eine Gasflasche für den Betrieb benötigt wird.

Aus diesem Grund raten wir dir zu folgenden Sicherheitsmaßnahmen bei der Verwendung eines Gasgrills:

  • Sorge dafür, dass Grill und Gasflasche sicher stehen
  • Setzte einen Gasdruckminderer ein
  • Achte auf das Haltbarkeitsdatum eines Gasschlauches
  • Prüfe die Verbindungen von Zeit zu Zeit
  • Stelle die Gasflasche in den Schatten

Stelle sowohl den Grill, als auch die Grillflasche gegen Umfallen auf. Der Aufbau sollte im Schatten erfolgen, auch wenn Gasflaschen gegen Hitze gesichert sind. Überprüfe die Verbindung auf mögliche Undichtheiten. Ein passender Gasdruckregler wandelt den Flaschendruck in den Betriebsdruck um. Ebenfalls raten wir dir zur Verwendung einer Schlauchbruchsicherung. Im Falle eines Defektes wird die Gaszufuhr sofort gekappt. Weiterhin solltest du den Gasschlauch von Zeit zu Zeit auf Defekte prüfen und gegebenenfalls ersetzen. 

Erhitzt sich das Grill nicht mehr richtig, überprüfe zunächst den Füllstand der Gasflasche. Oftmals ist auch ein defekter Gasdruckminderer daran schuld. Im Zweifelsfall solltest du ihn ersetzen. 

Lagere deine Gasflasche in einem gut durchlüfteten Raum oder unter einem Vordach im Freien. Gasflaschen sollte niemals im Keller oder in der Garage aufbewahrt werden. Defekte können zu einer gefährlichen Explosion führen. 

Was muss man für einen guten Gasgrill ausgeben?

Die Anschaffungskosten eines Gasgrills hängen nicht nur von der Größe, sondern auch vom Hersteller und der Ausstattung ab. Am günstigsten sind mobile Campinggrills, oder Tischgrills. Wegen des geringen Gewichts können sie einfach transportiert werden. 

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Sicherheit. Ein guter Gasgrills sollte aktuelle Sicherheitsnormen einhalten. Prüfzeichen des TÜVs, sowie das GS-Zeichen sorgen für Vertrauen. Besonders günstige Modelle enthalten oftmals Mängel in Sachen Sicherheit. 

Beim TÜV kannst du die aktuell gültigen Prüfzeichen erfragen. 

Hochwertige Gasgrills weisen in der Regel keine Defizite in Sachen Qualität auf. Dennoch solltest du auf die genannten Symbole achten. Von Grills ohne Prüfzeichen raten wir dir direkt ab. 

Welche Hersteller produzieren Gasgrills für den Balkon?

Laut unserer Recherche produzieren folgende Hersteller Gasgrills für den Balkon. Neben reinen Tischgrills, findest du ebenfalls Grillstationen, sowie Grillwagen in ihrem Sortiment. 

  • Burnhard
  • Broil King
  • Bruzzzler
  • Clatronic
  • Enders
  • Kramer
  • Napoleon
  • Outdoorchef
  • Weber

Am besten schaust du dir in Ruhe verschiedene Modelle an. Sicherlich findest du einen geeigneten Gasgrills der deinen Vorstellungen entspricht. Wie schon erwähnt kommt es bei einem Gasgrill für den Balkon vor allem auf die Größe an

Zu Beginn unserer Seite stellen wir ebenfalls einige ausgewählte Modelle für den Balkon vor. Durch Anklicken wirst du auf eine Shopseite weitergeleitet, wo du das Produkt bestellen kannst.

 

Ver esta publicación en Instagram

 

English below . Und weiter gehts…heute zeige ich euch die andere Seite des Balkons 🎉 Dort habe ich einen Grill platziert und dafür einen Tisch gebaut. Es handelt sich hierbei um einen Gasgrill. Damit die Gasflasche nicht der Sonne ausgesetzt ist und wegen der Optik, habe ich aus den Holzresten noch eine Tür gebaut. . Was sagt ihr über einen Grill auf dem Balkon? Cool oder muss nicht sein? . 🇬🇧… . And on we go…today I show you the other side of the balcony 🎉 There I have placed a grill and built a table for it. This is a gas grill. So that the gas bottle is not exposed to the sun and because of the optics, I have also built a door from the wood remainders. . What do you say about a grill on the balcony? Cool or not? . . . #diy #diyblog #diyblogger #diyberlin #woodworkinginberlin #upcycling #upcyclingideas #inspiration #heimwerken #holzwerken #YouTube #youtuber #makeover #balkonmakeover #balconymakeover #balcony #balkongrill #diygrill #chillout #grillenaufdembalkon #makeitmywayb #fabulousd1y

Una publicación compartida de DIY | Design | Inspiration (@fabulousd1y) el

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Gasgrills für den Balkon passt am besten zu Dir?

In unserem Ratgeber unterscheiden wir zwischen zwei verschiedenen Arten an Gasgrills für den Balkon:

  • Grillwagen
  • Tischgrill

Beide Arten weisen verschiedene Vorzüge und Nachteile auf, die wir in den folgenden Abschnitten vorstellen möchten. Dadurch wird es dir leichter fallen, dich für das richtige Modell zu entscheiden. 

Was ist das Besondere an einem Tischgrill und worin liegen dessen Vorzüge und Nachteile?

Bei einem Tischgrill handelt es sich um eine kompakte Ausführung, die in der Regel leicht ist. Im Gegensatz zu großen Grillstationen, kommt er ohne Untergestell aus. Seine Größe ist aber von Vorteil, vor allem wenn du nur wenig Stellfläche hast. 

Vorteile

  • Verschiedene Größen
  • Benötigt wenig Platz
  • Einsatz auf Balkon und kleiner Terrasse möglich
  • Platzsparende Aufbewahrung
  • Unterschiedliche Preisklassen

Nachteile

  • Gasflasche benötigt ebenfalls Platz

Tischgrills gibt es von verschiedenen Herstellern in unterschiedlichen Preisklassen und Größen. Denke allerdings daran, dass auch die Gasflasche Stellplatz benötigt. 

Was ist das Besondere an einem Grillwagen und worin liegen dessen Vorzüge und Nachteile?

Bei einem Grillwagen oder einer Grillstation handelt es sich um die große Ausführung eines Gasgrills. In der Regel stehen sie auf einem beweglichen Untergestell. Im Gegensatz zum einem Tischgrill bieten Grillwagen deutlich mehr Grill- und Ablagefläche. Als Voraussetzung musst du aber genügend Platz auf deinem Balkon haben.

Vorteile

  • Verschiedene Größen erhältlich
  • Mehrere Gasbrenner für mehr Möglichkeiten
  • Meist mit Grillhaube
  • Gasflasche kann versteckt platziert werden
  • Mehr Ausstattung und Zubehör

Nachteile

  • Nicht für kleinere Balkons geeignet
  • Teuer in der Anschaffung

Natürlich wird auch hier eine Gasflasche für den Betrieb benötigt. Allerdings kann diese meist unter den Grill gestellt werden und ist somit nicht direkt einsichtbar. Weiterhin sind Grillwagen besser ausgestattet und enthalten mehr Zubehör und Grillmöglichkeiten. 

Wissenswertes über Gasgrills für den Balkon – Expertenmeinungen und Rechtliches

Grillen auf dem Balkon – Was ist erlaubt?

Immer wieder hört man von Streits in der Nachbarschaft, wegen den aufsteigenden Rauchschwaden. Doch was ist eigentlich auf dem eigenen Balkon erlaubt und was nicht? Grundsätzlich darf man auf seinem eigenen Grundstück machen was man möchte, allerdings muss man dabei vor anderen Rücksicht nehmen.

Leider gibt es im Miet-, und Wohnungsrecht kein Gesetz, dass besagt wie oft gegrillt werden darf. Grundsätzlich ist es erlaubt auf der Terrasse oder dem Balkon zu grillen, wenn es nicht durch die Hausordnung oder den Mietvertrag verboten wurde. Allerdings muss man dafür sorgen, dass die Nachbarn nicht mit aufsteigenden Qualm oder Ruß belästigt werden

balkon gasgrill

Es gibt für jeden Balkon einen passenden Grill.

Leider läuft es nicht immer reibungslos ab. Am besten ist es wenn du den Vermieter von deinem Vorhaben informierst und eine friedliche Lösung suchst. Rücksichtsloses Verhalten beim Grillen endet meist immer im Streit und manchmal sogar vor Gericht. Zum Thema Grillen auf dem Balkon wurden bereits zahlreiche Urteile gefällt. Allerdings gibt es keine gesetzliche Regelung wie oft gegrillt werden darf. Im Internet konnten wir allerdings viele einzelne Fälle vernehmen. 

Wie schaut es aus mit dem Grillen auf dem Balkon meiner Eigentumswohnung?

Das Grillen auf dem Balkon einer Eigentumswohnung kann ebenfalls verboten sein. In der Haus- oder Gemeinschaftsordnung sind bestimmte Regeln aufgeführt. Insofern dort das Grillen verboten ist, müssen auch Wohnungsbesitzer vom Grillen absehen. Egal ob du zur Miete oder in Eigentum wohnst, am besten ist es mit den Nachbarn zu kommunizieren. Trotz vieler Bemühungen ziehen immer mehr Menschen vor das Gericht.

Es gibt verschiedene Urteile zum Thema grillen auf dem Balkon:

  • Nach Ansicht des Landgerichts München ist Grillen im Sommer von den Nachbarn hinzunehmen. 
  • Das Amtsgericht Berlin gestattet Grillen, sofern es nicht jeden Tag passiert.
  • Das Oberlandesgericht Oldenburg erlaubt Grillen nach 22 Uhr nur viermal im Jahr. 
  • Das Amtsgericht Bonn hat entschieden, dass Grillen einmal pro Monat in Ordnung ist, wenn die Nachbarn 48 Stunden vorher darüber informiert werden.
  • Andererseits hält das Oberlandesgericht Düsseldorf hält ein Ordnungsgeld für angebracht, falls Anwohner durch Grillen stark belästigt werden.

 

Quelle: advocard.de


Schlussendlich gibt es keinen eindeutigen Beschluss zum Thema Grillen auf dem Balkon. Wir raten dir die Rauchentwicklung möglichst gering zu halten. Möchte man zur späten Stunde grillen, sollte der Lärmpegel auf niedrigem Niveau gehalten werden. In Deutschland gelten die gesetzlichen Ruhezeiten zwischen 22 und 6 Uhr. Warum lädst du die Nachbarn nicht einfach zur Grillfeier ein und freundest dich mit ihnen an? So vermeidest du dich nur Ärger, sondern pflegst ebenfalls soziale Kontakte. 

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.ratgeber-eigentumswohnung.de/darf-man-auf-dem-eigenen-balkon-grillen/
  • https://www.nielsen.com/de/de/insights/article/2019/grillstudie-2019/
  • https://www.grill-kenner.de/die-besten-gasgrills-fuer-den-balkon/
  • https://www.weber.com/DE/de/grillgeschichten/grill-know-how/grillen-auf-dem-balkon-so-gibts-keine-dicke-luft/weber-48545.html
  • https://www.gartentipps.com/grillen-auf-dem-balkon-vorschriften-sicherheitstipps-fuer-grillfans.html

Bildquelle:

  • https://de.123rf.com/profile_dolgachov #119564383
  • https://de.123rf.com/profile_janevershinin #147339891
  • https://de.123rf.com/profile_nadtochiy #85876131

Letzte Aktualisierung am 18.04.2021 um 12:42 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge