Skip to main content
grillfass header

Grillfass: Test & Vergleich (04/2024) » Top 5

Ein Grillfass ist ein Grillgerät in Form eines horizontalen Fasses, das häufig aus Stahl oder Edelstahl hergestellt wird. Im Inneren des Fasses befindet sich eine Feuerstelle, über der Grillrost und Grillgut platziert werden. Der Grillfass kann mit verschiedenen Brennstoffen betrieben werden, darunter Holzkohle, Holz oder Gas. Grillfässer werden oft in verschiedenen Größen und Ausführungen angeboten und sind eine beliebte Wahl für Outdoor-Grillveranstaltungen und Campingausflüge.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Grillfässer sind in der Regel aus robustem Stahl oder Eisen gefertigt und bieten eine hohe Wärmeleitfähigkeit sowie lange Haltbarkeit.
Einige Modelle sind mit zusätzlichen Funktionen wie einem Deckel oder einem Smoker-System ausgestattet und bieten damit noch mehr Vielseitigkeit beim Grillen.

Viele Grillfässer haben eine große Grillfläche, die sich ideal für das Grillen größerer Mengen von Lebensmitteln eignet.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Grillfässer

Platz 1: GrillChef von Landmann Grillfass 

GrillChef by Landmann Holzkohlegrill Grillfass | 37 cm...
710 Bewertungen
GrillChef by Landmann Holzkohlegrill Grillfass | 37 cm...
  • HOCHWERTIG - Gusseisernes Grill- und Kohlerost
  • PRAKTISCH – Einfacher Transport dank praktischer Holztragegriffe

Beim Grillchef von Landmann Grillfass handelt es sich um eine kompakte und dennoch stabile Ausführung. Bei der Fertigung verwendet Landmann massives Gusseisen, wodurch das Grillfass sehr robust wirkt. Das Grillfass dadurch sehr stabil auf drei Beinen. Dennoch bleibt das Gewicht unter fünf Kilogramm.

Der Durchmesser des Grillrostes beläuft sich auf 35 Zentimeter, womit etwa zwei bis vier Personen gleichzeitig grillen können. Der Grillrost aus Gusseisen ist dafür bekannt, dass er Hitze sehr gut speichern kann. So kannst du ebenfalls sehr schönes Brandings auf das Grillgut zaubern. Im unteren Bereich kann die Luftzufuhr des Landmann Grillfasses geregelt werden. Des Weiteren verfügt das Modell über eine Höhenverstellung der Grillfläche. Dank der Abmessungen von 36 x 47 x 37 Zentimeter ist der Transport ein Leichtes. Dazu tragen auch die beiden Außengriffe aus Holz bei. Auch der Grillrost verfügt über zwei Holzgriffe. So kann er selbst bei hohen Temperatur entfernt werden. Zur Reinigung kann der obere Teil abgenommen werden. Somit ist er in wenigen Augenblicken wieder sauber und für den nächsten Einsatz bereit. 

Platz 2: Relaxdays Grillfass Gusseisen

Angebot
Relaxdays Grillfass Gusseisen, höhenverstellbarer...
313 Bewertungen
Relaxdays Grillfass Gusseisen, höhenverstellbarer...
  • Form: Runder Fassgrill mit großer Grillfläche Ø35cm in Schwarz –...
  • Effizient: Höhenverstellbarer Grillrost und Kohlerost mit idealer Belüftung...

Das Grillfass ist nicht nur optisch ein rustikaler Hingucker, sondern bietet mit seiner gusseisernen Feuerschale ein authentisches Grillerlebnis mit sehr guter Hitzespeicherung. Zaubern Sie leckere Speisen mit dem typischen Grill-Branding, das Streifenmuster, welches durch das massive Material des urigen Kohlegrills, schnell Würstchen und Steaks verziert. Der höhenverstellbare Grillrost und die einstellbare Belüftung des Kohlerosts geben dabei genügend Spielraum für individuelle Einstellungen.

Platz 3: BBQ-Toro Räuchertonne Beech

BBQ-Toro Räuchertonne Beech Ø 43,5 cm | Grilltonne,...
41 Bewertungen
BBQ-Toro Räuchertonne Beech Ø 43,5 cm | Grilltonne,...
  • VIELSEITIG | Egal ob räuchern, garen, indirektes oder direktes Grillen, der...
  • GRILLTHERMOMETER | Mithilfe des großen Thermometers im Deckel können Sie die...

BBQ-Toro Räuchertonne Beech Ø 43,5 cm | Räucherofen BBQ Smoker Holzkohlegrill
Der Holzkohle Grill mit vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten

Ein Highlight auf jeder Gartenparty. Der Profi Outdoor Smoker.

Egal ob räuchern, garen, indirektes oder direktes Grillen, der Holzkohlegrill ist jeder Aufgabe gewachsen. Der Grill bietet mit den zwei Ø 40 cm großen Grillflächen genügend Platz zum Zubereiten von Fisch, Hähnchen, Rind, Wurst und vielen weiteren Speisen.

Dank des großen Luftschiebers im Deckel können Sie die Abluft ganz einfach regulieren. Dadurch können Sie die Temperatur im Inneren des Grills nach Ihrem Belieben verändern und an das Grillgut anpassen.

Mithilfe der integrierten Wasserwanne kann ein besserer Temperaturausgleich stattfinden und die Speisen werden saftiger. Die große Tür an der Vorderseite eignet sich ideal zum Nachlegen von Grillkohle, Briketts oder Räucherchips.

Grillfässer bei Stiftung Warentest

Laut unserer Recherche konnten wir bei Stiftung Warentest www.test.de oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) keinen Grillfass Test finden. Wir haben daher die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Grillfässer finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

<span class="su-quote-cite">Stiftung Warentest</span>

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Grillfasses achten solltest

Was ist ein Grillfass und wofür setzt man es ein?

Ein Grillfass ist ein klassischer Holzkohlegrill, der in der Form eines Fasses gestaltet ist. Er ist meist aus Metall gefertigt und verfügt über einen Deckel sowie eine Feuerwanne, in der die Holzkohle platziert wird. Grillfässer eignen sich besonders gut für die Zubereitung von größeren Fleischstücken, wie beispielsweise einem Braten oder einem Hähnchen.

Die Vorteile eines Grillfasses sind seine Größe und die Möglichkeit, die Temperatur durch die Luftzufuhr und die Positionierung der Holzkohle selbst zu regulieren. Durch den Deckel kann das Grillgut von allen Seiten gleichmäßig gegart werden, ohne dass es von außen verbrennt. Auch das Aroma der Holzkohle verleiht dem Grillgut einen besonderen Geschmack.

Nachteile von Grillfässern können ihre Größe und das Gewicht sein, die sie schwerer transportierbar machen als kleinere Grills. Auch die Reinigung des Grillfasses kann aufgrund seiner Größe etwas aufwändiger sein.

grillfass test

Grillfass belegt mit Grillgut

Welches Grillfass soll ich wählen?

Die Wahl des passenden Grillfasses hängt von den persönlichen Bedürfnissen und Anforderungen ab. Hier sind einige Faktoren zu berücksichtigen:

  1. Größe: Grillfässer gibt es in verschiedenen Größen, angefangen von kleinen Modellen für den Hausgebrauch bis hin zu großen, professionellen Grills für Outdoor-Events. Es ist wichtig, ein Grillfass zu wählen, das groß genug ist, um das gewünschte Grillgut zuzubereiten.
  2. Material: Grillfässer sind aus verschiedenen Materialien erhältlich, einschließlich Edelstahl, Aluminium und Eisen. Edelstahl ist langlebig und rostfrei, während Aluminium leichter ist und eine gute Wärmeleitung bietet. Eisen ist schwerer und hält die Wärme länger, kann aber rosten, wenn es nicht gepflegt wird.
  3. Funktionen: Einige Grillfässer haben zusätzliche Funktionen wie ein Thermometer, das die Grilltemperatur misst, oder ein Seitenregal für zusätzlichen Platz zum Arbeiten oder Abstellen von Grillgut.
  4. Mobilität: Einige Grillfässer sind auf Rädern montiert, um sie leichter bewegen zu können. Wenn Sie planen, Ihren Grill oft zu bewegen, kann es sinnvoll sein, ein Modell mit Rädern zu wählen.
  5. Preis: Grillfässer sind in verschiedenen Preisklassen erhältlich. Es ist wichtig, ein Budget festzulegen und ein Grillfass zu wählen, das den Bedürfnissen entspricht und gleichzeitig im Budgetrahmen bleibt.

Letztendlich ist es wichtig, ein Grillfass zu wählen, das den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben entspricht.

Wo kann man ein Grillfässer kaufen?

Grillfässer können in vielen Geschäften gekauft werden, die Grillausrüstungen führen, wie Baumärkten, Fachgeschäften für Grills und Zubehör, Supermärkten oder online auf diversen Webseiten und Plattformen. Auch spezialisierte Grillhersteller und Marken bieten Grillfässer in ihrem Sortiment an.

Laut unserer Recherche haben folgende Onlineshops Grillfässer im Sortiment: 

  • amazon.de
  • bbqlove.de
  • ebay.de
  • garten.ladenzeile.de
  • idealo.de
  • livingo.de

Am Anfang unserer Seite stellen wir ebenso einige Grillfässer vor. Alle Artikel sind mit einem Link zu einem Shop versehen. Nach Anklicken wirst du weitergeleitet und kannst dein passendes Produkt bequem bestellen. 

liquid smoke header

Liquid Smoke: Test & Vergleich (04/2024) der besten Flüssigrauche

Liquid Smoke ist ein flüssiges Würzmittel, das Raucharoma enthält und in vielen verschiedenen Lebensmitteln verwendet wird, um den Geschmack von geräucherten Lebensmitteln nachzuahmen. Es wird aus Holzchips hergestellt, die in Wasser eingeweicht und dann erhitzt werden, um das Raucharoma freizusetzen. Das Aroma wird dann kondensiert und in flüssiger Form abgefüllt. Liquid Smoke ist ein beliebtes… ... weiterlesen

Was kostet ein Grillfass in etwa beim Kauf?

Die Preise für ein Grillfass variieren je nach Größe, Ausstattung und Material. In der Regel liegen die Preise zwischen 50 und 300 Euro. Günstigere Modelle sind oft aus einfachem Material gefertigt und haben eine geringere Ausstattung, während teurere Modelle oft aus hochwertigeren Materialien bestehen und eine umfangreichere Ausstattung bieten. Beim Kauf eines Grillfasses sollte man auch auf das Zubehör achten, das im Lieferumfang enthalten ist, da zusätzliche Kosten für Zubehör wie Grillroste, Grillbesteck und Abdeckungen entstehen können.

Welche Vorteile weist ein Grillfass im Vergleich mit anderen Grills auf?

Ein Grillfass bietet im Vergleich zu anderen Grills einige Vorteile:

  1. Vielseitigkeit: Ein Grillfass eignet sich für viele Arten von Speisen, da es sowohl als Grill als auch als Smoker verwendet werden kann. Es ist daher ideal für Grill-Enthusiasten, die gerne experimentieren und verschiedene Grillmethoden ausprobieren möchten.
  2. Großes Fassungsvermögen: Ein Grillfass hat oft ein größeres Fassungsvermögen als andere Grills, was es ideal für Familien oder größere Gruppen macht.
  3. Haltbarkeit: Ein Grillfass besteht oft aus hochwertigen Materialien wie Stahl oder Gusseisen und ist daher langlebig und widerstandsfähig gegenüber hohen Temperaturen und Witterungseinflüssen.
  4. Authentischer Rauchgeschmack: Ein Grillfass kann mit Holzkohle oder Holz befeuert werden, was einen authentischen Rauchgeschmack verleiht, der bei anderen Grills nicht möglich ist.
  5. Preis-Leistungs-Verhältnis: Im Vergleich zu anderen Grills bietet ein Grillfass oft ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, da es vielseitig und langlebig ist.

Allerdings gibt es auch einige Nachteile, die beim Kauf eines Grillfasses berücksichtigt werden sollten, wie z.B. das höhere Gewicht und der größere Platzbedarf im Vergleich zu anderen Grills.

Gibt es echte Alternativen zu einem Grillfass?

Ja, es gibt verschiedene Alternativen zu einem Grillfass. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel ein klassischer Holzkohlegrill, der in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich ist. Eine weitere Alternative ist ein Gasgrill, der sich durch eine schnelle und einfache Bedienung auszeichnet und in der Regel auch über eine große Grillfläche verfügt. Auch ein Smoker kann eine Alternative sein, wenn man gerne mit Rauch arbeitet und größere Mengen an Grillgut zubereiten möchte. Hierbei gibt es ebenfalls verschiedene Größen und Ausführungen zur Auswahl. Letztendlich hängt die Wahl des Grills von persönlichen Vorlieben, dem Einsatzzweck und dem verfügbaren Platz ab.

grillfläche

Für das spontane Grillen zwischendurch

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Grillfässer passt am besten zu Dir?

In unserem Ratgeber unterscheiden wir zwischen zwei verschiedenen Arten an Grillfässern:

  • Klassisches Grillfass
  • Grillfass Tonne

Was ist das Besondere an einem klassischen Grillfass und worin liegen seine Vorzüge und Nachteile?

Ein klassisches Grillfass ist eine Art von Grill, der durch seine besondere Form und Konstruktion gekennzeichnet ist. Hier sind einige Vorzüge und Nachteile, die mit einem klassischen Grillfass verbunden sind:

Vorteile

  • Größe: Ein klassisches Grillfass ist in der Regel größer als ein Standard-Grill, was es ideal für größere Gruppen oder Familien macht.
  • Geschmack: Durch das Grillen über Holzkohle oder Holz wird dem Grillgut ein besonderes rauchiges Aroma verliehen, das bei Gasgrills oft nicht erreicht wird.
  • Vielseitigkeit: Klassische Grillfässer können mit verschiedenen Zubehörteilen, wie Räucherbrettern oder Pizzasteinen, erweitert werden, um dem Grillen noch mehr Vielseitigkeit zu verleihen.

Nachteile

  • Mobilität: Ein klassisches Grillfass ist in der Regel schwerer und sperriger als ein Standard-Grill, was es schwieriger macht, ihn zu transportieren oder zu bewegen.
  • Reinigung: Die Reinigung eines klassischen Grillfasses kann aufgrund seiner Größe und der Menge an Asche, die er produziert, zeitaufwändiger sein als die Reinigung eines Standard-Grills.
  • Preis: Ein klassisches Grillfass ist oft teurer als ein Standard-Grill, insbesondere wenn es sich um ein hochwertiges Modell handelt.

Insgesamt ist ein klassisches Grillfass eine gute Wahl für Grillfans, die den Geschmack des Grillens über Holzkohle oder Holz lieben und gerne für größere Gruppen kochen. Allerdings sollte man bedenken, dass es aufgrund seiner Größe und seines Gewichts schwieriger zu bewegen und zu reinigen ist und oft teurer ist als ein Standard-Grill.

Was ist das Besondere an einer Grillfass Tonne und worin liegen seine Vorzüge und Nachteile?

Eine Grillfass Tonne ist ein Grill, der aus einem großen Metallfass hergestellt wird, das auf einer Seite aufgeschnitten und mit Beinen versehen ist. Hier sind einige Vorzüge und Nachteile einer Grillfass Tonne:

Vorteile

  • Große Grillfläche: Eine Grillfass Tonne hat normalerweise eine große Grillfläche, was sie ideal für Familienfeiern und Grillpartys macht.
  • Vielseitigkeit: Durch die Verwendung von Holzkohle oder Holz als Brennstoff ist die Grillfass Tonne in der Lage, eine große Vielfalt an Aromen und Rauchgeschmack in das Grillgut zu bringen.
  • Robustheit: Eine Grillfass Tonne ist in der Regel aus robusten Materialien wie Edelstahl oder Stahl gefertigt, was sie langlebig und widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse macht.

Nachteile

  • Größe: Eine Grillfass Tonne ist in der Regel groß und sperrig, was sie schwierig zu transportieren und aufzubewahren machen kann.
  • Schwierigkeiten beim Reinigen: Durch ihre Größe und ihre komplexere Struktur kann es schwierig sein, eine Grillfass Tonne gründlich zu reinigen und zu warten.
  • Hoher Preis: Eine Grillfass Tonne kann aufgrund ihrer Größe, des verwendeten Materials und der umfangreichen Ausstattung oft teurer sein als andere Grilltypen.

Nachteilig ist natürlich die Größe und das etwas höhere Gewicht was den Transport anbelangt. Im Vergleich zu klassischen Grillfässern muss man außerdem etwas mehr ausgeben. 

grilltonne mit feuerplatte

Grilltonne mit aufgelegter Feuerplatte

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Grillfässer miteinander vergleichen?

Beim Kauf eines Grillfasses gibt es verschiedene Kriterien, die berücksichtigt werden sollten. Hier sind einige wichtige Faktoren, die bei der Auswahl zu beachten sind:

  1. Größe: Die Größe des Grillfasses hängt von der Anzahl der Personen ab, für die man grillen möchte. Ein größeres Fass bietet mehr Platz für Fleisch, Gemüse und andere Zutaten, aber auch höhere Kosten und Platzbedarf.
  2. Material: Die meisten Grillfässer bestehen aus Stahl oder Edelstahl. Edelstahl ist langlebiger und korrosionsbeständiger, aber auch teurer als Stahl.
  3. Mobilität: Grillfässer mit Rädern und Griffen sind leichter zu transportieren und zu bewegen, was besonders wichtig ist, wenn man den Grill oft umstellen möchte.
  4. Zubehör: Manche Grillfässer sind mit einem Rost oder zusätzlichen Ablagen ausgestattet. Achte darauf, dass das Zubehör den Grillprozess erleichtert und die Handhabung vereinfacht.
  5. Luftzirkulation: Eine gute Luftzirkulation ist wichtig, um eine gleichmäßige Wärmeverteilung und damit eine perfekte Grilltemperatur zu gewährleisten. Einige Grillfässer haben Lüftungsöffnungen an der Seite oder am Deckel, um eine gute Luftzirkulation zu ermöglichen.
  6. Preis: Der Preis ist ein wichtiger Faktor bei der Kaufentscheidung. Ein höherer Preis bedeutet in der Regel eine bessere Qualität und mehr Funktionen, aber auch höhere Kosten.

Um verschiedene Grillfässer miteinander zu vergleichen, kann man sich anhand dieser Kriterien eine Checkliste erstellen und die einzelnen Modelle anhand dieser Punkte bewerten.

Material

Ein Grillfass kann aus verschiedenen Materialien hergestellt sein, die jeweils unterschiedliche Vor- und Nachteile aufweisen:

  1. Stahl: Ein Grillfass aus Stahl ist besonders robust und langlebig. Es ist in der Regel gut gegen Rost geschützt, sollte aber dennoch regelmäßig gepflegt werden, um die Lebensdauer zu verlängern.
  2. Edelstahl: Ein Grillfass aus Edelstahl ist besonders rostfrei und benötigt daher weniger Pflege als ein Grillfass aus Stahl. Es ist jedoch oft teurer als andere Materialien.
  3. Gusseisen: Ein Grillfass aus Gusseisen ist besonders langlebig und speichert die Wärme gut. Es kann jedoch empfindlicher gegen Rost sein und erfordert regelmäßige Pflege.
  4. Keramik: Ein Grillfass aus Keramik ist sehr stabil und hat eine gute Wärmespeicherung. Es ist jedoch oft teurer als andere Materialien und kann schwerer zu transportieren sein.

Die Wahl des Materials hängt von individuellen Bedürfnissen ab, wie z.B. Preis, Robustheit und Pflegeaufwand.

Hinweis: Grillfässer sollten mindestens über 2 mm Wandstärke verfügen. Dadurch sind sie ausreichend stabil und hitzebeständig. Zudem verfügen sie so über ein akzeptables Gewicht.

Ferner solltest du auf die Materialstärke des Grillfasses achten. Dünne Ausführungen können sich unter dem Einfluss von hoher Hitze schnell verziehen. Zudem können stabile, dickwandige Grillfässer die Hitze länger aufrechterhalten. 

Eigenschaften der Grillfläche

Ein Grillfass verfügt in der Regel über eine Grillfläche aus Stahl oder Gusseisen. Die Größe der Grillfläche variiert je nach Modell und Hersteller, wobei die meisten Grillfässer eine Fläche von 50 bis 80 cm im Durchmesser aufweisen.

Die Grillfläche beim Grillfass ist meist höhenverstellbar und kann so an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Einige Modelle verfügen über eine zweite Grillfläche oder ein Warmhalterost, um Speisen warm zu halten.

Die Grillfläche sollte ausreichend groß sein, um genügend Grillgut für die gewünschte Anzahl von Personen zuzubereiten. Eine glatte, ebene Oberfläche erleichtert das Grillen und Reinigen, während eine geriffelte Oberfläche das charakteristische Grillmuster auf dem Grillgut hinterlässt. Gusseiserne Grillflächen halten die Hitze besonders gut und sorgen für eine gleichmäßige Hitzeverteilung.

Größe

Die Größe deines Grillfasses, sollte sich nach deinem Einsatzzweck richten. Wir haben ja bereits erklärt, dass die Grillfläche oftmals begrenzt ist. Somit musst du bereit zu einem Kompromiss sein. Denn einerseits soll das Grillfass einfach zu transportieren sein, andererseits genügend Grillfläche zur Verfügung stehen. Für das Grillen mit zwei bis vier Personen langt eine kompakte Ausführung. Möchtest du eine Grillfeier veranstalten, muss womöglich eine Grilltonne mit größerer Fläche her.

Die Größe hängt außerdem davon ab, wo du das Grillfass einsetzen möchtest. Hast du vor es überwiegend Zuhause zu benutzen, ist eine große Ausführung von Vorteil. Für den Einsatz unterwegs, sollte das Grillfass aber kompakt gebaut und so besser zu transportieren sein. Handelsübliche Modelle weisen eine Höhe von 35 bis 100 Zentimeter auf. 

Aschebehälter

Grillfässer sollten bestenfalls einen Aschebehälter enthalten. Dort kann die anfallende Asche gesammelt aufgefangen und gesammelt werden. Nach Erkalten kannst du den Behälter entnehmen und einfach entleeren. 

Lüftungsschlitze

Lüftungsschlitze sind ein wichtiges Merkmal von Grillfässern, da sie die Luftzirkulation und die Temperaturkontrolle innerhalb des Fasses ermöglichen. Durch die Lüftungsschlitze kann Luft in das Fass strömen, um das Feuer anzufachen und den Rauch abzuführen. Die Größe und Anzahl der Lüftungsschlitze kann je nach Modell und Hersteller variieren. Einige Grillfässer haben Lüftungsschlitze an der Unterseite des Fasses, während andere sie an der Seite oder an der Oberseite haben. Eine ausreichende Belüftung ist wichtig, um eine gleichmäßige und effiziente Hitze zu gewährleisten und zu verhindern, dass das Fleisch zu rauchig wird oder verbrennt.

Verwendungsmöglichkeiten

Grillfässer bieten eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten, je nachdem welches Modell man wählt. Hier sind einige mögliche Verwendungen:

  1. Barbecue: Grillfässer eignen sich perfekt zum Grillen von Barbecue-Gerichten wie Ribs, Pulled Pork und Brisket. Mit einer langen Grillfläche und einem Deckel kann man das Fleisch schonend und langsam garen und ihm den typischen Rauchgeschmack verleihen.
  2. Smoker: Grillfässer können auch als Smoker verwendet werden. Dazu gibt es spezielle Einsätze, die man in das Fass einsetzt, um das Grillgut zu räuchern. So kann man beispielsweise Lachs oder Käse räuchern.
  3. Pizzaofen: Mit einer Pizzasteinplatte und einer passenden Temperatur kann man im Grillfass eine perfekte Pizza backen. Auch Fladenbrot und andere Backwaren lassen sich auf diese Weise zubereiten.
  4. Feuerschale: Ohne Grillrost kann man das Grillfass auch als Feuerschale verwenden und so an kühlen Abenden eine gemütliche Atmosphäre im Garten schaffen.
  5. Kochstelle: Mit passenden Kochtöpfen und einem Rost kann man im Grillfass auch als Kochstelle verwenden. So kann man beispielsweise Suppen, Eintöpfe oder Chili zubereiten.

Grillfässer sind somit vielseitige Grills, die viele unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten bieten und so das ganze Jahr über im Einsatz sein können.

mini grillfass

Mini-Grillfass

Wissenswertes über Grillfässer – Expertenmeinungen und Rechtliches

Kann man ein Grillfass selbst bauen?

Ja, es ist möglich, ein Grillfass selbst zu bauen. Hierfür gibt es verschiedene Anleitungen im Internet, in Büchern oder Zeitschriften. Bei einem DIY-Grillfass ist es wichtig, dass das Material hitzebeständig und robust ist, wie zum Beispiel Edelstahl oder Stahlblech. Auch die richtige Größe und Form des Fasses sollte beachtet werden, um eine optimale Grillfläche zu erhalten. Es ist auch wichtig, dass das Grillfass sicher steht und vor allem vor umfallenden Funken und Feuer geschützt ist. Bei der Selbstbauweise ist eine gewisse handwerkliche Erfahrung sowie eine sorgfältige Planung notwendig.

Nachstehend kannst du eines davon ansehen:

Wie groß sollte die Grillfläche sein?

Die Größe der Grillfläche hängt davon ab, wie viele Personen man in der Regel bewirten möchte. Eine gängige Faustregel besagt, dass eine Grillfläche von etwa 50 x 30 cm ausreichend ist, um bis zu sechs Personen zu versorgen. Sollte man jedoch regelmäßig größere Grillpartys veranstalten, sollte die Fläche entsprechend größer sein. Wichtig ist auch, dass die Grillfläche ausreichend Platz für das Grillgut bietet und dass man genug Abstand zwischen den einzelnen Stücken lassen kann, damit sie gleichmäßig gegrillt werden können.

Anzahl PersonenGrillfläche Durchmesser in cm
2 – 335
3 - 4 40
4 - 650
6 - 860
Ab 8ab 60

Wie pflegt man ein Grillfass richtig?

Die richtige Pflege und Reinigung des Grillfasses ist wichtig, um seine Lebensdauer zu verlängern und ein hygienisches Grillvergnügen zu gewährleisten. Hier sind einige Tipps zur Pflege:

  1. Reinigung nach jedem Gebrauch: Entfernen Sie die Asche aus dem Grillfass, reinigen Sie die Grillfläche mit einer Grillbürste und waschen Sie die Grillroste gründlich mit heißem Wasser und Seife.
  2. Vermeiden Sie scharfe Reinigungsmittel: Verwenden Sie keine scharfen Reinigungsmittel oder Scheuermittel, die das Material des Grillfasses beschädigen könnten.
  3. Behandlung von Rost: Wenn Rost auf der Grillfläche oder den Rosten auftritt, können Sie es mit einer Drahtbürste entfernen und eine Rostschutzfarbe auftragen.
  4. Lagerung: Wenn Sie das Grillfass für längere Zeit nicht verwenden, reinigen Sie es gründlich und lagern Sie es an einem trockenen Ort.
  5. Abdeckung: Schützen Sie das Grillfass vor Witterungseinflüssen mit einer passenden Abdeckung.
  6. Regelmäßige Wartung: Überprüfen Sie regelmäßig die Lüftungsschlitze, den Brennstoffbehälter und andere wichtige Komponenten des Grillfasses, um sicherzustellen, dass alles ordnungsgemäß funktioniert.

Indem Sie diese einfachen Pflegetipps befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Grillfass gut gepflegt und einsatzbereit ist, wenn Sie es brauchen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.pfalz-bbq.de/grillfass/grillfass-bauanleitung/
  • https://www.grillsportverein.de/forum/threads/grill-aus-altem-fass-marke-eigenbau.235134/
  • https://bigbbq.de/bauprojekt/feuerplatte-bauprojekt-grillrost/

Bildquelle:

  • https://de.123rf.com/profile_ozello #106063216
  • https://pixabay.com/de/photos/grill-grillieren-sommer-campen-2500359/
  • https://pixabay.com/de/photos/grillen-feuer-flammen-feuerstelle-4321446/
  • https://pixabay.com/de/photos/grill-spie%C3%9Fe-essen-braten-picknick-878000/
  • https://pixabay.com/de/photos/lebensmittel-grillen-w%C3%A4rme-kochen-3342476/
5/5 - (1 vote)

Letzte Aktualisierung am 16.04.2024 um 02:39 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge