Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Grillreiniger Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Grillreiniger. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Grillreiniger zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Grillreiniger zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

  • Grillreiniger helfen den Grill samt Grillrost wieder auf Vordermann zu bringen. Die anschließende Reinigung gestaltet sich als mühelos.
  • Grillreiniger werden in verschiedenen Arten, als Spray, Gel oder Paste angeboten. Gels oder Pasten sind dickflüssiger als Spray und haben eine kürzere Einwirkzeit.
  • Am besten ist es wenn man den Grillrost direkt nach dem Grillen reinigt. Je länger man wartet, umso schwieriger wird das Entfernen der Verschmutzungen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Grillreiniger

Platz 1: Dr. Becher Grillrein

Angebot
BECHER GRILL-REIN 1L
  • Geeignet für Grills, Fritteusen, Backöfen und emaillierte Backbleche
  • löst eingebrannte Rückstände, hohe Viskosität

Dr. Becher Grillrein gilt als einer der beliebtesten Grillreiniger bei Grillfans. Neben Grills reinigt Dr. Becher Grillrein ebenso Backöfen, Fritteusen und emaillierten Backbleche. Selbst eingebrannte Rückstände können mit Dr. Becher Grillrein einfach entfernt werden, merkt der Hersteller an. Mit dem verbauten Spezialpinsel lässt sich der Grillreiniger auch an schwer zugänglichen Stellen einfach auftragen.

So sind die Kundenbewertungen
Auf Amazon hat der Grillreiniger 86 Prozent an positiven Bewertungen ergattert. Die meisten der Käufer sind sehr zufrieden was die Reinigungsergebnisse anbelangt. Selbst altbackene Verkrustungen würde der Reiniger problemlos lösen.

14 Prozent der Bewertungen waren negativer Art. Einige Kunden beschwerten sich, das der Reiniger nicht effektiv genug wäre. Das Auftragen mit dem Pinsel wäre zudem sehr mühselig.

FAQ
Ist der Reiniger für einen Gasgrill mit Rost aus Gusseisen anwendbar?

Hallo. Wir verwenden den Reiniger für alle unsere Weber Grills auch in unserer grillschule. Aber bitte nicht auf verchromten teilen und auf gar keinen Fall für das gussrost nutzen.

Ist der Grillreiniger ein Konzentrat, oder wird er direkt aus der Flasche verwendet?

Der Grillreiniger wird pur aufgetragen, ein wenig einwirken lassen und mit viel Wasser nachspülen. Mit einem Liter kommt man sehr lange hin.

Hat jemand mal versucht damit ein Ceranfeld zu reinigen?

Ich habe damit Angebranntes gut vom Ceranfeld weggekommen. Ich fülle es in eine Sprühflasche und mische es 50:50 mit Wasser.

Ist der Spezialpinsel mit dabei?

Ja, ist wie beim Nagellack am Deckel befestigt.

Platz 2: BALLISTOL Reiniger Kamofix 600ml

Der BALLISTOL Reiniger Kamofix wird in einer Pumpsprayflasche geliefert und ist ideal um Grills zu reinigen. Selbst ältere Verharzungen, verkrustete Rückstände, Fette und Öle  entfernt der Grillreiniger problemlos. Ebenso kann er bei Küchengegenständen wie Kocher, Backöfen, Töpfen und Pfannen eingesetzt werden. Der Hersteller weist auf Umweltfreundlichkeit hin. Für lackierte Oberflächen darf er allerdings nicht eingesetzt werden. Im Zubehör ist ein kleiner Schwamm zum Einreiben des Grillreinigers enthalten.

So sind die Kundenbewertungen
87 Prozent der Rezensenten haben auf Amazon eine positive Bewertungen mit fünf, vier oder drei Sternen da gelassen. Die Kunden bezeichnen den Ballistol Reiniger Kamofix als sehr effizient. Selbst nach kurzer Einwirkzeit würde er bereits wirken. Außerdem ist er sehr sparsam in der Anwendung. Selbst Ofenscheiben und Fensterrahmen würden mit dem Reiniger wieder in neuem Glanz erstrahlen.

Nur 13 Prozent der abgegebenen Meinungen waren negativer Art. Einige der Kunden waren nicht zufrieden mit der Reinigungsleistung des Reinigers. Selbst günstige Aldi – Reiniger würden den gleichen Effekt erzielen, merkte ein Kunde an. Ein anderer meint, dass der Reiniger Flecken in verschiedenen Oberflächen hinterlassen würde.

FAQ
Ist der Grillreiniger anwendbar auf lackierten Flächen, Aluminium und Emaille?

Auf der Verpackung ist zu lesen: Auch für Grillroste, Backöfen und -bleche, Fonduetöpfe, Woks, Töpfe, Pfannen, Fritteusen, Ceranfelder und Kochplatten, Mikrowellengeräte und Elektroherde. Kamofix eignet sich für alle alkalibeständigen Oberflächen, NICHT für Leicht- und Buntmetalle, lackierte und antihaftbeschichtete Oberflächen.

Kann ich den Reiniger auch verwenden um das Grillrost in eine Art Tauchbad einzulegen?

Das ist bei diesem Reiniger nicht wirklich nötig. Einsprühen einwirken lassen und mit einem Küchentuch abwischen.

Kann man mit dem Reiniger das Gusseisenrost eines Grills reinigen? Ist der Reiniger quasi lebensmittelecht?

Unser Kamofix Ofenreiniger ist durchaus geeignet zur Reinigung eines Grillrostes und wird hierfür auch oft verwendet. Er ist allerdings nicht lebensmittelecht! Dies bedeutet, dass nach der Reinigung, der Grillrost mit heißem Wasser gut nachgespült werden sollte. Danach kann man ihn gut mit unserem Universalöl nachbehandeln.

Platz 3: Maxxi Clean Backofenreiniger 500-ml

Maxxi Clean Backofenreiniger 500-ml Gel Paste inkl....
  • REINIGUNGSWUNDER - Der Backofenreiniger der mühelos jede hartnäckige...
  • EINFACH IN DER ANWENDUNG - Durch einfaches aufpinseln der Gelpaste auf kalte...

Der Maaxi Clean Backofenreiniger gilt als Reinigungswunder. Nach dem Auftragen und Einwirken des Gels, wird sogar jede hartnäckige Verkrustung mühelos entfernen. Zur Anwendung trägt man den Reiniger mittels beigelegten Pinsel auf die kalte Oberfläche auf.

Um die Reinigungsergebnisse nochmals zu verbessern kann man die zu reinigende Fläche zusätzlich in eine Folie einpacken. Nach der Einwirkzeit spült man die Oberflächen mit Wasser ab und trocknet sie. Der Hersteller verspricht zudem, dass der Maxxi Clean Backofenreiniger zudem sehr ergiebig ist. Außerdem hinterlässt der Reiniger einen angenehmen Orangenduft.

So sind die Kundenbewertungen
95 Prozent haben dem Maxxi Clean Backofenreiniger eine tolle Bewertungen von fünf, vier oder drei Sternen gegeben. Viele der Käufer waren erstaunt über die tolle Reinigungsleistung. Egal ob Backofen, Grill oder Sandwichtoaster, der Maaxi Clean Reiniger säubert alles.

Lediglich 5 Prozent der Käufer waren unzufrieden mit dem Produkt. Ein Kunde meint, der Maaxi Clean wäre auch nicht besser als ein Drogerie Reiniger. Die Wirkung wäre einfach zu schwach, fügte ein anderer an. Auch andere Kunden waren enttäuscht vom zu schwachen Produkt.

FAQ
Muss man nach dem Auftragen einwickeln? Oder wirkt es auch ohne?

Also ohne einwickeln trocknet es schnell aus. Ich benutze es immer Abends trage es auf lege anschließend Frischhaltefolie drüber und lass bis zum nächsten Morgen einwirken. Es wird abgewischt ohne Mühe alles ab! Riechen tut es auch nicht streng, allerdings immer Handschuhe anziehen bevor Sie es verwenden!

Ist der Reiniger gegen angebranntes Fett auf der Backofentür geeignet?

Meine Tür ist aus Glas, das hat er perfekt gereinigt.

Wie lange muss der Backofenreiniger einwirken?

Bei starker Verschmutzung am besten über Nacht. Folie nicht vergessen, damit der Reiniger nicht eintrocknet!

Ist der Reiniger für Aluminium geeignet?

Nein.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Grillreiniger achten solltest

Was ist Grillreiniger und wie setzt man ihn ein?

Nach einem langen Grillabend bleiben oftmals Fettrückstände auf dem Grillrost, sowie auf anderen Stellen des Grills zurück. An die Reinigung denkt man meist erst, wenn es schon fast zu spät ist. Mit einem hochkonzentrierten Grillreiniger kann aber auch hartnäckigen Schmutz auf einfache Art und Weise entfernen. Bereits nach wenigen Minuten Einwirkzeit lassen sich die festgebackenen Anhaftungen lösen. Wer zusätzlich eine passende Grillbürste einsetzt, bekommt den Grill garantiert wieder zum Glänzen.

grillreiniger test

Welcher Grillreiniger ist der Richtige und auf was muss man achten bei der Anwendung?

Wenn Du auf der Suche nach Grillreiniger bist, wirst du direkt feststellen, dass es ein riesen Angebot auf dem Markt gibt. Grundsätzlich muss man unterscheiden, welcher Teil vom Grill gereinigt werden soll. Denn nicht jeder Grillreiniger ist universell einsetzbar. Vorsicht walten lassen muss man vor allem bei Kunststoff oder Aluminium Teilen. Wird der Grillreiniger falsch angewendet, kann er die Oberfläche deines Grills angreifen und zerstören. Am besten prüft man die Kompatibilität an einer nicht sichtbaren Stelle. Genauso wie den Grill, können die aggressiven chemischen Reiniger deine Haut angreifen. Beim Umgang mit Grillreiniger sollten also stets Gummihandschuhe getragen werden. Ebenso sollte man vermeiden den Sprühnebel einzuatmen.

Allgemein betrachtet kann man mit Grillreiniger nicht nur den Grillrost, sondern auch die Innen- und Außenseiten reinigen. Dank der hohen Konzentration lassen sich auch eingebranntes Fett und andere alte Verschmutzungen problemlos entfernen. Die meisten Grillreiniger können ebenso zum Reinigen von Backöfen verwendet werden.

Wo kann man Grillreiniger kaufen?

Um Grillreiniger zu kaufen hast du heutzutage mehrere Möglichkeiten. Neben dem Erwerb in einem Fachgeschäft, besteht die Möglichkeit des bequemen Onlinekauf. Im Internet gibt es ein großes Angebot an Grillreinigern und Grillzubehör allgemein. Nur mit einem Klick kannst Du dir den besten Grillreiniger nach Hause bestellen. Im oberen Bereich stellen wir einige Grillreiniger vor. All unsere Produktempfehlungen erhalten einen Link. Durch Klicken wirst du direkt auf Amazon weitergeleitet, wo du den entsprechenden Artikel bestellen kannst.

grillbesteck-test

Grillbesteck Test 2019 – Das beste Grillbesteck im Vergleich

Grillbesteck gehört zur Grundausstattung am Grill. Eine Grillzange, ein Grillwender sowie eine Grillgabel sorgen für Komfort und Sicherheit beim Grillen. ... weiterlesen

Was kosten Grillreiniger?

Die Preise von Grillreinigern liegen alle in der gleichen Preiskategorie und kosten zwischen 10 und 25 Euro pro Liter. Dabei spielt es keine Rolle ob der Grillreiniger als Spray, als Gel oder als Paste angeboten wird. Die Füllmenge liegt meist zwischen 500 ml und 1 Liter. Allerdings werden Grillreiniger für Gastronomiebetriebe auch in 5 Liter Kanistern angeboten. Wenn du deinen Grill häufig einsetzt, kannst du über die Anschaffung einer größeren Menge nachdenken.

Gibt es Alternativen zum Grillreiniger?

Anstelle von chemischen Grillreiniger gibt es auch weitere umweltschonende Alternativen. Mit Haushaltsmitteln wie Apfelessig, Backpulver und Natron kann der Grill ebenso gesäubert werden.

Hausmittel und weitere Tipps für die Grillpflege

Besser ist es doch wenn die Reinigung einfach ausfällt oder der Schmutz erst gar nicht anhaftet. Im folgenden Abschnitt haben wir einige einfache Hausmittel zusammengestellt mit denen man den Grill reinigen kann.

Durch das Einreiben des Grillrostes mit Speiseöl haftet das Grillgut weniger an. Am besten trägt man dieses mit einem Küchentuch auf und verteilt es dabei gut. Zusätzlich wird der Grillrost dabei mit einer Schutzschicht überzogen und ist weniger anfällig für Rost.

Auch Backpulver hilft zum Reinigen des Grillrostes. Man mischt dieses im Verhältnis 1 zu 1 mit Wasser und schmiert damit den Grillrost ein. Nach dem Trocknen kann man den Grillrost ganz einfach abwischen. Vor dem nächsten Auflegen von Grillrost, muss man dieses aber bei hoher Temperatur einige Minuten lang ausbrennen.

Anstelle von Backpulver, kannst du ebenso Natron einsetzen. Eine kleine Mischung im 1 zu 1 Verhältnis hilft den Grillrost wieder glänzen zu lassen. Man trägt dieses auf den schmutzigen Rost auf und wischt es nach Trocknen ab.

Wer hätte es gewusst? Auch mit Zeitungspapier kannst du den Grillrost wieder in frischem Glanz erscheinen lassen. Nach dem Grillen wartet man bis der Grillrost abgekühlt ist und wickelt ihn in Zeitungspapier ein. Anschließend übergießt man ihn mit Wasser und lässt dies über Nacht einwirken. Beim Abziehen der Zeitung am nächsten Morgen, bleibt ein Großteil an Schmutz daran haften. Weitere Rückstände können mit einem Lappen entfernt werden.

Kaffeesatz hilft ebenso den Grillrost in Schuss zu halten. Der kalte Kaffeesatz wird mittels eines Schwammes auf dem Grillrost eingerieben. Nach dem Einwirken spült man ihn mit warmen Wasser ab. Das Ergebnis sollte zufriedenstellend sein.

Als Wundermittel zum Reinigen des Grillrostes gilt eine Mischung aus Apfelessig und Zucker. 100 ml Apfelessig und 1 Esslöffel Zucker sollten eine gute Reinigung versprechen. Die Mischung trägt man am besten mittels einer Pumpflasche auf den noch heißen Grillrost auf. Nach dem Abkühlen kann man die angeklebten Reste leicht lösen.

Grillreiniger selbst herstellen kannst Du auch, indem du einfach den Saft der Zitrone verwendest. Schneide die Zitrusfrucht einfach auf und reibe den grob mit einer Bürste vorgesäuberten Rost ein. Die Säure löst das Fett und bringt die Stäbe wieder zum Glänzen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Grillreiniger passt am besten zu Dir?

Vor dem Grillreiniger Kauf musst du dich zunächst für die Art entscheiden, denn es stehen drei zur Auswahl:

  • Grillreiniger Spray
  • Grillreiniger Gel
  • Grillreiniger Paste

Im Folgenden möchten wir kurz die Vorteile und Nachteile der jeweiligen Grillreiniger erläutern.

Was zeichnet Grillreiniger Spray aus und welches sind seine Vor- und Nachteile?

Der Grillreiniger als Spray gilt als die am meisten verkaufte Art unter den Grillreinigern. Das praktische am Spray ist die einfache Anwendung. Mittels Sprüh- oder Pumpflasche wird die Flüssigkeit auf den Grillrost gesprüht. Beim Auftragen solltest du vorsichtig sein, damit nichts in das Gesicht oder auf die Haut tropft. Grillreiniger Sprays sollten am besten direkt am gleichen Tag eingesetzt werden. Handelt es sich um hartnäckigere Verschmutzungen ist das Spray leider nicht sehr effektiv.

Vorteile:

  • einfach und schnell anzuwenden
  • große Auswahl beim Kauf
  • spart Zeit
  • schnelles Einwirken

Nachteile:

löst nur leichte Verschmutzungen

aufgrund der dünnen Flüssigkeit keine richtige Haftung am Grillrost

Was zeichnet Grillreiniger Gel aus und welches sind seine Vor- und Nachteile?

Grillreiniger Gel hilft auch bei stärkeren Verschmutzungen, die seit längerem am Grill anhaften. Aufgrund der höheren Viskosität bleibt das Gel sehr gut haften. Zum Auftragen verwendet man einen Schwamm oder eine Bürste. Im Vergleich mit dem Grillreiniger Spray dauert dieser Vorgang natürlich etwas länger.

Vorteile:

  • löst auch hartnäckige Verschmutzungen
  • sehr gute Haftung weil dickflüssig
  • kurze Einwirkzeit

Nachteile:

  • benötigt Schwamm oder Bürste zum Auftragen
  • zeitintensiver

Was zeichnet Grillreiniger Paste aus und welches sind seine Vor- und Nachteile?

Grillreiniger Paste ist ähnlich dem Grillreiniger Gel, allerdings noch dickflüssiger. Selbst hartnäckigste Verschmutzungen werden damit gelöst. Zum Auftragen wird ebenso ein Topfschwamm, Lappen oder ein Pinsel verwendet. Vorteilhaft ist das Grillreiniger Gel, sowie die Paste auch wenn Du deinen Grill nicht direkt reinigen möchtest.

Vorteile:

  • löst sogar härteste Verschmutzungen
  • hohe Viskosität, daher gute Haftung
  • kurze Einwirkzeit

Nachteile:

  • benötigt Lappen oder ähnliches zum Auftragen
  • dauert länger beim Auftragen
  • wenig Produktauswahl beim Kauf

Wissenswertes über Grillreiniger – Expertenmeinungen und Rechtliches

Damit du dich beim Grillreiniger Kauf zurecht findest, haben wir die wichtigsten Kriterien dazu recherchiert.

  • Wirksamkeit
  • Inhaltsstoffe
  • Füllmenge
  • Einwirkzeit
  • Zubehör

Wirksamkeit

Der teuerste Grillreiniger hilft nichts, wenn er nicht wirksam genug ist. Die Wirksamkeit ist ein absolut ernst zu nehmender Faktor beim Grillreiniger. Neben den Inhaltsstoffen, spielt auch die Viskosität eine wichtige Rolle was die Wirksamkeit anbelangt.

Desto dünner die Flüssigkeit, umso schlechter die Haftung. Ein pastöser Grillreiniger weist dagegen eine bessere Haftung auf. Dies hat automatisch bessere Reinigungsergebnisse zu Folge. Was die Wirksamkeit anbelangt, solltest du auf echte Kundenrezensionen bei Amazon hören. In den Produktempfehlungen geben wir einen kurzen Einblick darüber.

Inhaltsstoffe

Neben der Wirksamkeit, sollte man ebenso auf die Inhaltsstoffe des Grillreinigers achten. Zwar sind heute keine gefährlichen Stoffe mehr vorhanden, allerdings sollte man sich trotzdem beim Auftragen schützen. Handschuhe und eine gute Belüftung gelten als Voraussetzung. Am besten trägt man Grillreiniger jedoch nur im Freien auf.

Zudem ist nicht jeder Grillreiniger für jede Oberfläche geeignet. Besonders bei lackiertem Flächen kann der Reiniger den Lack angreifen.

Füllmenge

Die meisten der Grillreiniger werden in 500 ml oder 1 Liter Flaschen angeboten. Je nachdem wie häufig du deinen Grill einsetzt, solltest du ein größeres oder kleineres Gefäß kaufen. Für die Gastronomie gibt es sogar 5 Liter Gebinde. Der Umwelt zuliebe sollte man jedoch immer nur so viel als nötig und so wenig wie möglich einsetzen.

Einwirkzeit

Die Einwirkzeit ist von Grillreiniger zu Grillreiniger unterschiedlich. Bei den meisten Produkten sind wenigen Minuten ausreichend. Weiteres dazu findet man aber in der jeweiligen Produktbeschreibungen. Bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen kann man den Grillreiniger aber auch eine oder mehrere Stunden einwirken lassen. Wenn man die Einwirkzeit unterschreitet ist das Ergebnis meist nicht zufriedenstellend. Dagegen bei zu langer Einwirkzeit könnte es zu Schäden am Material kommen.

Zubehör

Ob weiteres Zubehör benötigt wird oder nicht hängt von der Art des Grillreinigers ab. Bei dickflüssigen Pasten und Gels wird ein Lappen oder Schwamm zum Auftragen benötigt. Grillreiniger als Spray wird dagegen einfach auf den Grillrost aufgesprüht. Allerdings ist eine Bürste auch beim Spray empfehlenswert, um den Reiniger gut einreiben zu können. Ebenso sollte man an Handschuhe denken, um die Hände vor dem aggressiven Grillreinigern zu schützen.

Wissenswerte Fakten rund um das Thema Grillreiniger

Edelstahlreiniger für den Grill

Wenn du über einen Grill aus Edelstahl verfügst, solltest du einen spezieller Edelstahlreiniger anwenden. So verleihst du der veredelten Fläche langanhaltenden Glanz. Zudem wirkt Edelstahlreiniger antistatisch und schützt vor Fingerabdrücken.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

[1] https://www.selbst.de/grillreiniger-35624.html#edelstahlreiniger_f_uuml_r_den_grill

[2] https://www.t-online.de/heim-garten/haushaltstipps/id_46126988/reinigungstipps-so-reinigen-sie-muehelos-ihren-grill-und-grillrost.html

[3] https://www.kochbar.de/cms/grillrost-reinigen-so-wird-ihr-grill-wieder-sauber-1233703.html

Veröffentlicht von Tom Bischoff

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig und unvoreingenommen. Dabei verlinken wir auf mit Bedacht ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt zu einem guten Preis erhältlich ist. * Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.

Kommentarfunktion deaktiviert.