Skip to main content
grillstation header

Grillstation: Test & Vergleich (07/2020) der besten Grillstationen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Grillstation Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Grillstationen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, die für Dich am besten geeignete Grillstation zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtigen Grillstation zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Grillstationen bieten in der Regel große Grillflächen für viel Platz beim Grillen. Zudem verfügen sie über mehrere Ablageflächen für Grillutensilien. 
Es gibt Outdoorküchen, die mit Holzkohle oder mit Gas befeuert werden. Jede der beiden Betriebsarten weist gewisse Vorzüge und Nachteile auf.
Wenn du ein geübter Bastler ist, kannst du deine Grillstation in einer Außenküche integrieren. Dort kannst du weitere Elemente wie einen Kühlschrank oder ein Spülbecken nachrüsten.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Grillstationen

Platz 1: Festnight G-BBQ KIT 4 + 1

Festnight G-BBQ KIT BBQ Gasgrill Barbecue-Grill...
  • Profi Outdoor rostfreie Edelstahl / Stahl Küche. Robuste langlebige Stahl...
  • Durch seine Laufrollen jederzeit mobil. Stabile rostfreie Edelstahl Grillhaube...

Bei der G-BBQ handelt es sich um eine Profi Grillstation aus Stahl mit einigen Edelstahl Komponenten. Ihre Abmessungen betragen großzügige 204 x 59 x 112 Zentimeter. Dank des verbauten Laufrollen, kann man sie dennoch leicht bewegen. Zusätzlich verfügen die Räder über eine Bremsfunktion. Neben der 66 x 46,5 Zentimeter großen Grillfläche, hat der Hersteller ebenso ein Waschbecken aus Edelstahl integriert. Dort kannst du anfallendes Geschirr direkt reinigen. Auf der rechten Seiten befindet sich ein Schneidebrett aus Holz. 

In der Grillstation sind zudem einige Unterschränke integriert. Dort können Grillwerkzeug, sowie auch Gewürze und weitere Utensilien untergebracht werden. Für das Brutzeln stehen insgesamt vier Brenner, sowie ein weiteres Seitenkochfeld zur Verfügung. Insgesamt beläuft sich die Leistung auf 16,9 kW. Die Brenner können einzeln geregelt werden. Für die Temperaturüberwachung befindet sich ein integrierte Temperaturanzeige im Deckel.

Platz 2: Enders Gasgrill Kansas 4 SIK Profi Turbo

Serien Modell bis 2019, Enders Gasgrill Kansas 4 SIK...
152 Bewertungen
Serien Modell bis 2019, Enders Gasgrill Kansas 4 SIK...
  • Das neue HEAT RANGE Brennersystem: konstante Temperaturen für Niedriggaren und...
  • Top-Features: Die TURBO ZONE ermöglicht aufgrund der enormen Hitze das perfekte...

Bei der Enders Kansas 4 SIK Profi Turbo handelt es sich um eine Top ausgestattete Grillstation in der Betriebsart Gas. Sie besteht aus einem massiven Unterbau mit mehreren Schränken. Dort können Grillutensilien, sowie eine Gasflasche verstaut werden. Alles in allem betragen die Maße 64 x 153 x 118 Zentimeter, bei einem Gewicht von 77,6 Kilogramm. Im Inneren befinden sich vier stufenlos regelbare Edelstahlbrenner (a 3,7 kW), sowie ein Infrarotbrenner.

Des Weiteren hat der Enders Gasgrill Kansas 4 SIK Profi Turbo auch einen Seitenkocher (4,2 kW) integriert. Zum Grillen stehen 70 x 45 Zentimeter Grillfläche zur Verfügung. Die Grillroste bestehen aus Gusseisen und sind viergeteilt. Zusätzlich gibt es noch eine Warmhaltefläche aus Edelstahl. Dank der verbauten Glasscheibe hast du während des Grillens zu jederzeit freien Blick auf das Grillgut. Neben all diesen Features bietet die Enders Grillstation ebenso eine Abwaschmöglichkeit. Auf der linken Seite gibt es nämlich ein Spülbecken. 

Platz 3: RÖSLE BBQ-Station Videro G6

Angebot
RÖSLE BBQ-Station Videro G6, Edelstahl, 157 x 60 x 118...
20 Bewertungen
RÖSLE BBQ-Station Videro G6, Edelstahl, 157 x 60 x 118...
  • 5x Hauptbrenner aus Edelstahl mit je 3,5 kW Leistung, 1x Primezone, inkl. 1x...
  • Grillfläche: ca. 92,5x45 cm = 4.162 cm²; Warmhaltefläche: ca. 92,5x16 cm =...

Beim Rösle Videro G6 handelt es sich um eine massive Gas-Grillstation die keine Wünsche offen lässt. Mit 5 Hauptbrennern, einem Seitenbrenner, sowie einer zusätzlichen Sizzle Zone kannst du dich austoben. Jeder der Brenner bietet 3,5 kW an Leistung. Der Seitenbrenner erzeugt 3,0 kW. Die zuvor genannte Sizzle Zone kann Temperaturen von 800 Grad Celsius erzeugen. Dabei gelingen beste Steaks mit krosser Außenhaut. 

Zudem steht dir eine Grillfläche von 92,5 x 45 Zentimeter zur Verfügung. Eine weitere Warmhaltefläche bietet mit 92,5 x 16 Zentimeter ebenso viel Platz. In der Grillhaube des Rösle Videro G6 ist ein Glaseinsatz verbaut. Dadurch hast du die Möglichkeit ab und an einen Blick auf dein Grillgut zu werfen.Im Unterschrank steht ausreichend Stauraum für Grillutensilien zur Verfügung. Außerdem kannst du dort eine 5 Kilogramm Gasflasche lagern. Übrigens steht der Rösle Videro G6 auf stabilen Rädern und kann so mühelos bewegt werden. 

Grillstationen bei Stiftung Warentest

Laut unserer Recherche konnten wir bei Stiftung Warentest (www.test.de) einen Grillstation Test finden. Stiftung Warentest hat im April 2019 insgesamt zwölf Gas-Grillstationen getestet. Wir haben daher Informationen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Grillstationen finden konnten zusammengetragen und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Grillstation achten solltest

Was ist eine Grillstation?

Unter einer Grillstation versteht man eine Freiluftküche, die zum Garen von Speisen eingesetzt wird. In der Regel verfügt sie über großzügige Ablageflächen für Grillgut und Grillwerkzeug. Im Unterbau lassen sich ebenfalls Grillutensilien unterbringen. Aus diesem Grund bieten Grillstationen viel Komfort und lassen sich einfach handhaben. Aufgrund ihrer Größe benötigen sie allerdings recht viel Stellfläche.

Eine Grillstation wird mit Holzkohle oder mit Gas befeuert. Dank der großen Auswahl am Markt gibt es garantiert auch ein passendes Modell für deine Ansprüche. Wenn du nach Komfort und eine einfache Reinigung suchst, ist die Gasvariante die Richtige für dich. Dank der vielen Brenner, kannst du jegliche Art von Gericht zubereiten. Oftmals haben sie sogar einen Seitenbrenner integriert, auf dem du Beilagen köcheln kannst. 

Stehst du eher auf rauchigen Geschmack und echtes Feuer, dann solltest du nach einer Grillstation mit Holzkohle Ausschau halten. Jedoch ist der Aufwand mit Holzkohle höher. Nicht nur das Anzünden dauert länger, auch die Reinigung ist aufwendiger. Nach dem Erkalten des Grills muss die Asche entsorgt werden. Viele Hersteller bieten ebenso ein großzügiges Sortiment an Grillzubehör für ihre Outdoorküchen an. Die Rede ist von Drehspießen, Pizzasteinen, diverse Pfannen und Woks. So wird es dir beim Grillen garantiert nie langweilig! 

grillstation test

Grillstation in schöner Außenküche verbaut

Für wen eignet sich eine Grillstation?

Grillstationen eignen sich für alle, die sich für das Grillen im Freien begeistern. Wer gerne Grillpartys mit vielen Gästen veranstaltet, findet mit einer Grillstation das richtige Werkzeug. Dank der großzügigen Grillfläche kannst du deinen Grillfantasien freien Lauf lassen. Bei schönem Wetter kannst du dich mit einer Vielzahl an Rezepten austoben. Es gibt doch nichts schöneres als bei warmen Temperaturen in geselliger Runde ein paar Hamburger zu brutzeln. Freiluftküchen bieten dir großartige Unterhaltung und Grillspaß im Einklang mit der Natur. 

grillreiniger test

Grillreiniger Test 2020 – Die besten Grillreiniger im Vergleich

Mit diesen Grillreinigern gelingt es dir ganz einfach deine Grillstation wieder zu reinigen! ... weiterlesen

Wo kann man eine Grillstation kaufen?

Grillstationen werden nicht nur im örtlichen Handel, sondern auch Online verkauft. In Fachgeschäften kannst du dir einen Experten hinzuziehen, der dich zu einem speziellen Modell beraten kann. Zudem hast du die Möglichkeit die Grillstation auf alle Winkel und Ecken zu überprüfen. Wenn dir ein bestimmte Grillwagen gefällt, kannst du ihn außerdem gleich kaufen und mitnehmen. Wie du aber ja bereits weißt, sie Grillstation oft sehr großzügig gebaut. Du benötigst also ein großes Fahrzeug um sie nach Hause zu bringen. 

Einfacher geht es dagegen, wenn du eine Grillstation im Internet kaufst. Dort ist nicht nur das Angebot größer, sondern oftmals auch die Preise günstiger. Des Weiteren kannst du verschiedene Rezensionen und Tests durchlesen. So weißt du direkt wie es um ein Produkt steht. 

Laut unserer Recherche kannst du Grillstationen bei folgenden Online-Shops kaufen:

  • Amazon.de
  • Ebay.de
  • Grillfuerst.de
  • Grillstar.de
  • Kamdi24.de
  • Obi.de
  • Ofen.de

Zu Beginn unserer Seite haben wir ebenso einige Outdoorküchen aufgeführt. Jeder der Artikel ist mit einem Link zu einem Shop versehen. Nach Anklicken wirst du weitergeleitet und kannst das Produkt bei Gefallen, bestellen. 

Was kostet eine Grillstation beim Kauf in etwa?

Die Preisspanne von Grillstationen ist groß. Je nach Hersteller und Modell findest du Outdoorküchen in verschiedenen Preiskategorien. Besonders günstige Ausführungen kosten zwischen 100 und 200 Euro. Allerdings bieten diese oftmals keine besonderen Extras. Grillstationen mit besserer Ausstattung kosten leicht zwischen 500 und 1000 Euro. Benötigtes Grillzubehör lässt sich später nachkaufen. Im Grunde genommen solltest ein bestimmtes Modell anhand deiner Ansprüche aussuchen. Erst dann kommt der Preis ins Spiel. Natürlich kannst du dir vorher eine persönliche Preisobergrenze setzen. 

Welche Eigenschaften sind wichtig beim Kauf einer Outdoorküche?

Die Anschaffung einer Außenküche sollte wegen der recht hohen Investition gut durchdacht sein. Überlege dir bereits vorab mit wie vielen Teilnehmern du grillen möchtest. Mache dir außerdem Gedanken über die Rezepte, die du grillen möchtest. 

Hinweis: Die Größe der Grillfläche sollte sich nach der Teilnehmerzahl deines BBQs richten. Je mehr Gäste du einlädst, desto größer muss der Grillrost sein. 

Informiere dich über bestimmte Extras, wie Drehspieß, Sizzle Zone und Räuchermöglichkeiten. Lese dir im Internet verschiedene Berichte und Tests durch um tiefgründigeres Wissen zu erhalten. Eine Grillstation sollte nämlich genau auf deine Ansprüche zugeschnitten sein. Auf dem Markt gibt es genügend Grillstationen und garantiert auch die Richtige für dich und deine Zwecke. 

Welche Größen gibt es bei den Grillstationen?

Grillstationen sind in vielen unterschiedlichen Größen erhältlich. Das Angebot am Markt ist riesig. Je nachdem wie viel Stellfläche du zur Verfügung hast, gibt es sicherlich ein Modell in passender Größe. Kompakte Outdoorküchen können selbst auf kleinen Balkons oder Terrassen eingesetzt werden. Von Vorteil sind integrierte Ablageflächen, die natürlich auch unterschiedlich groß ausfallen.

Allgemein verfügen größere Grillstationen ebenfalls über bessere Ablagemöglichkeiten. Dort kannst du entspannt dein Grillgut vorbereiten und würzen. Ebenso größer ist die Grillfläche, auf die du jede Menge Grillfleisch auflegen kannst. Allgemein können wir keine genaue Aussage zur Größe von Grillstationen treffen, da wirklich eine große Vielfalt gegeben ist. Wenn du aber nach deiner vorhandenen Stellfläche und deinen persönlichen Ansprüchen gehst, wirst du das richtige Modell finden. 

gas-grillstation

Große Gas-Grillstation mit guter Ausstattung

Gibt es Alternativen zu einer Grillstation?

Im Grunde genommen ist die einzig wahre Alternative zu einer Grillstation, ein möglicher Selbstbau. Wenn du handwerklich begabt bist, kannst du dir im Außenbereich eine Outdoorküche nach deinen Vorstellungen kreieren. Durch die Eigenfertigung kannst du außerdem selbst über die Gerätschaften entscheiden. 

Oftmals werden Grillstationen mit einem Spülbecken, einem Kühlschrank und verschiedenen Schränken und Ablagen für Gläser und Grillbesteck kombiniert. Außerdem kannst du so einen gewöhnlichen Grill kaufen und diesen nach deinen Vorgaben selbst in die Außenküche integrieren. Beim Eigenbau kannst du auf deine persönlichen Wünsche eingehen.

Nachstehend kannst du dir einige Ideen zu einer Outdoorküchen einholen:

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Grillstationen passt am besten zu Dir?

Was ist das Besondere an einer Grillstation?

Grillstationen stellen das Grillerlebnis auf eine ganz neue Ebene. Mit der verbauten Technik kannst du ganze Gourmetmenüs zubereiten. Durch die großen Ablageflächen gelingt die Zubereitung außerdem auf bequeme Art und Weise. Außerdem hast du dein Grillwerkzeug so immer zur Hand und musst nicht erst lange suchen. Im Unterschrank findet sich oft Stauraum zum Lagern einer Gasflasche. Des Weiteren stehen Grillwagen auf mehrere Rädern und können damit bewegt werden. Allerdings bleiben sie normalerweise fest an einem Platz stehen. Zudem verfügen sie über eine Bremsfunktion, die einen sicheren Stand gewährleisten soll. 

Grillstationen verfügen ebenso oftmals über mehrere Brenner, die du perfekt regeln kannst. So kannst du unterschiedliche Temperaturzonen schaffen, mit denen auch indirektes Grillen möglich ist. Größere Fleischbraten, Gemüse, Nachspeisen, all dies gelingt mit einer Outdoor-Grillstation. Aber nicht nur technisch, sondern auch optisch machen Grillstationen einen wertigen Eindruck. Meistens sind sie hochwertig verarbeitet und bieten ein ansprechendes Design mit vielen glänzenden Bauteilen. Im Grunde ähneln sie  einer modernen Küche im Innenbereich. 

Welche Vorzüge und Nachteile weisen Grillstationen auf?

Allgemein bietet einer Außenküche viele Vorteile. Das Grillen im Freien mit der entsprechenden Technik bereitet einem viel Freude. Weiterhin haben sie eine angenehme Arbeitshöhe die deinen Rücken schont. Grillstationen bieten viele Funktionen mit denen du dich als Grillfan richtig austoben kannst. 

Vorteile

  • Grillspaß pur
  • Etliche Zubereitungsmöglichkeiten
  • Viele Ablageflächen und Stauraum
  • Angenehme Höhe

Nachteile

  • Benötigt ausreichend Stellfläche
  • teuer in der Anschaffung
  • Regelmäßige Pflege und Schutz

Allerdings musst du dir im Klaren sein, dass du genügend Platz zum Aufstellen benötigst. Des Weiteren musst du dich hin und wieder um die Pflege kümmern. Eine regelmäßige Reinigung ist unabdinglich. Zudem solltest du über eine passende Grill Abdeckhaube denken, welche die Grillstation vor Witterungseinflüssen schützen kann. Ferner sind Außenküchen meist recht kostenintensiv, vor allem größere Modelle. 

outdoor-grillstation

Outdoor Grillstation

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Grillstationen miteinander vergleichen?

Du hast dich dazu entschlossen eine Grillstation zu kaufen, findest aber nicht die Richtige? Wir wissen, dass das vorhandene Angebot teilweise sehr unübersichtlich ist. Aus diesem Grund stellen wir dir einige Kriterien vor, mit denen du verschiedene Modelle miteinander vergleichen und so bewerten kannst. So fällt es dir garantiert leichter eine passende Außenküche zu finden. 

Zusammenfassend beziehen wir uns auf folgende Details:

  • Größe und Gewicht
  • Stauraum und Grillfläche
  • Material
  • Ausstattung
  • Funktionen

In den nächsten Abschnitten erfährst du Weiteres zu den einzelnen Kaufkriterien. 

Größe und Gewicht

Wie du weißt, werden Grillstationen in unterschiedlichen Größen produziert. Die Richtige zu finden, hängt von deinem Einsatzzweck ab. Hast du oftmals eingeladene Gäste oder grillst du im kleinen Familienkreis? Benötigst du viele Ablagen und Stauraum? Wie groß sollte die Grillfläche sein? Wie viel Stellplatz hast du? All diese Fragen helfen dir, deine Grillstation in der richtigen Größe zu finden. 

Denke jedoch daran, dass die Größe einer Grillstation auch mit dem Gewicht zusammenhängt. Je größer die Outdoorküche, desto schwerer ist sie. Natürlich hängt dies auch vom eingesetzten Material ab. Im Durchschnitt können die Modelle zwischen 50 und 120 Kilogramm wiegen. Um sie dennoch bewegen zu können, verbauen einige Hersteller Räder an den Grillwagen. 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Custom built grill station and pergola, plus a striking redbud to frame the view. Doesn’t get much better than this!

Ein Beitrag geteilt von Country Landscapes (@countrylandscapesinc) am

Stauraum und Grillfläche

Je größer die Grillfläche, desto mehr Grillgut kannst du auf einmal zubereiten – Logisch oder?. Die Lösung nach der richtigen Grillfläche, hängt von deinem Vorhaben ab. Wenn du mit vielen Personen gleichzeitig grillen möchtest, solltest die Fläche dementsprechend groß sein. Des Weiteren haben Grillwagen meist einen zweiten Grillrost, den sogenannten Warmhalterost. Dort können fertig gegarte Speisen warmgehalten werden. Ebenso kannst du diese Fläche nutzen um deine Steaks fertig zu garen. 

Beim Material des Grillrostes gibt es ebenso große Unterschiede. Gusseisen Grillroste sind sehr massiv gebaut und können Wärme sehr gut speichern. Zudem gelingen mit ihnen kinderleicht Grillstreifen. Allerdings benötigen sie regelmäßige Pflege, da sie anfällig gegen Rost sind. Deutlich stabiler sind Grillroste aus Edelstahl, sie können sogar im Geschirrspüler gereinigt werden. Rost kann zu dem keine Chance. Allerdings sind Brandings nur schwieriger zu erzielen. 

Übrigens: Nur weil eine Grillstation groß ist, bedeutet dies nicht dass sie gleichzeitig über viel Stauraum verfügen. Informiere dich vorab, ob in den Unterschrank eine 5 oder 11 Kilogramm Gasflasche passt. Praktisch ist dies vor allem für das sichere Verstauen der Gasflasche. 

Material

Das verbaute Material einer Grillstation sagt sehr viel über die Qualität aus. Oftmals verwenden die Hersteller emailliertes Stahl. Mit diesem hat die Outdoorküche einen stabilen Stand und Aufbau. Andere Grillgeräte verfügen über einen Aufbau aus Edelstahl. Bekannt ist, dass Edelstahl sehr resistent und langlebig ist. Zudem ist es rostfrei. 

Ausstattung

Zu einer guten Ausstattung gehören mehrere Gasbrenner. Bei guten Grillstationen sind die Brenner aus Edelstahl gefertigt und halten so besonders lange. Durch die einzelne Regulierung kannst du verschiedene Temperaturzonen erzeugen. Das Grillen eines Steaks auf den Punkt stellt somit kein Problem dar. Besonders hochwertige Grillstationen verfügen sogar über einen Infrarotbrenner der oftmals mit einem Drehspieß kombiniert ist. Dadurch gelingt die knusprige Zubereitung von Hähnchen. 

Hinweis: Grillstationen werden meist in vielen Einzelteilen geliefert. Die einzelnen Komponenten musst du mittels der enthaltenen Anleitung selbst aufbauen. Meist ist der Aufbau aber verständlich und somit schnell erledigt. Bei Unklarheiten solltest du dich an den Händler oder einen Experten wenden.  

Des Weiteren sollte ein Thermometer im Grilldeckel zur Standardausstattung gehören. Apropos Grilldeckel, dieser sollte nicht nur stabil gebaut sein, sondern auch über eine Wärmeisolierung verfügen. Einige Modelle haben zusätzlich einen Glaseinsatz integriert. Dadurch kannst du das Grillgut während des Grillens beobachten, ohne die Grillhaube öffnen zu müssen. Aufgrund des meist hohen Gewichts von Grillstationen sind Ausführungen mit Rädern von Vorteil. Dank dieser lassen sich die Outdoorküchen recht komfortabel bewegen.

Verwendungsmöglichkeiten

Die meisten Grillstationen können nicht nur zum Grillen eingesetzt werden. Dank mehreren Gasbrennern gelingt nicht nur das direkte, sondern auch das indirekte Grillen. Durch das Platzieren von Grillguts über einem ausgeschaltetem Brenner, wird es durch die umströmende, warme Luft der eingeschalteten Brenner gegart. Mit einem passenden Pizzastein verwandelst du deine Grillstation in einen Pizzaofen. 

Durch den Einsatz von Räucherboxen kannst du mit einem Outdoor-Gasgrill ebenso Grillgut räuchern. Besitzt die Grillstation einen Seitenbrenner, gelingen dort Beilagen wie Grillsaucen oder Rührei zubereiten. Im Winter kannst du auf dem zusätzlichen Kochfeld Glühwein erwärmen. Ebenfalls kannst du einen Espressokocher aufsetzen und Kaffee brühen. Wenn du den Seitenkocher gerade nicht benötigst, kannst du in als Ablagefläche ansehen. Dort kannst du schnell deine Grillzange oder einen Teller mit fertigen Grillgut ablegen. Alles in allem sind die Möglichkeiten mit einer Grillstation extrem vielfältig.

grillfläche

Grillstationen verfügen meist über große Grillflächen

Wissenswertes über Grillstationen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie reinigt man eine Grillstation?

Damit du lange Freude an deiner Grillstation hast, musst du sie regelmäßig pflegen. Bei der Betriebsart Gas ist die Reinigung ein Kinderspiel. Aufgrund der Tatsache, dass Gas sauberer verbrennt als Holzkohle fällt ebenso weniger Schmutz an. Die am Grillrost anhaftenden Rückstände können durch Ausbrennen und dem Einsatz einer Grillbürste entfernt werden. 

Bei einer Holzkohle-Grillstation ist der Aufwand etwas komplizierter. Für die Reinigung musst den Grill zunächst erkalten lassen. Die Grillfläche wird ebenso mit einer Grillbürste gereinigt. Gelingt dies nicht, kannst du sie über Nacht in feuchtem Zeitungspapier einlegen. Dies löst etwaige Rückstände in der Regel an. Zusätzlich dazu musst du die kalte Asche entsorgen. Das Gehäuse kannst du mit einem speziellen Grillreiniger und einem alten Lappen säubern. 

Wo und wie sollte man eine Grillstation aufstellen?

Bei der Standortwahl einer Grillstation solltest du darauf achten, dass keine brennbaren Gegenstände in der Nähe. Zu brennbaren Sträuchern, Bäumen, Holz, Markisen und Gartenmöbel solltest du genügend Abstand halten. Des Weiteren sollte ein Grillwagen gerade und auf festem Grund stehen. Achte dabei ebenso auf die Sicherheitsempfehlungen der Hersteller, besonders im Umgang mit Gas. Ein Grill darf auf keinen Fall in geschlossenen Räumen, auch nicht in der Garage oder im Gartenhaus benutzt werden. Durch die Ansammlung von Rauch kann es zu einer gefährlichen Kohlenstoffmonoxid-Vergiftung kommen. 

Dank der verbauten Räder lässt sich eine Outdoor-Grillstation leicht verschieben. Suche dir am besten einen Platz aus, der nicht direkt in der Sonne steht und gleichzeitig vor Regen geschützt ist. So kannst du auch bei schlechtem Wetter vollsten Grillspaß genießen. Ein Holzkohlegrill muss zudem so platziert werden, dass er vor Wind geschützt ist. Selbst bei leichtem Wind könnte es sonst zu gefährlichem Funkenflug kommen. 

grillrost reinigen

Eine Grillstation muss regelmäßig gesäubert werden

Wie funktioniert das Plankengrillen?

Beim Plankengrillen wird Grillgut mittels einer Holzplanke auf schonende Weise gegart. Die Holzplanke wird vor dem Einsatz mehrere Stunden in Wasser gelegt. Anschließend platziert man sie mit dem Grillgut auf der Grillfläche. Dabei wird sie so positioniert, dass sie über einem ausgeschalteten Brenner liegt. Gegart wird mittels indirekter Hitze, die von einem anderen Brenner ausgeht. Durch den warmen Luftstrom wird das Grillgut auf langsame Art sehr zart. Zusätzlich erhält das Grillgut leckere Holzaromen, die man mit je nach Sorte anders sind. 

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.selbst.de/grillstation-29985.html
  • https://www.grill-wissen.de/fisch-fleisch/fleisch-grillen.html
  • https://www.bgv.de/blog/sicher-grillen-so-vermeiden-sie-unfaelle.xhtml
  • https://www.ndr.de/ratgeber/kochen/warenkunde/Der-kleine-Grill-Ratgeber,grillabc103.html
  • https://www.merkur.de/leben/wohnen/gasgrill-reinigen-grillrost-brennerabdeckung-wieder-sauber-zr-9892324.html

Bildquelle:

  • https://de.123rf.com/profile_piovesempre #56029726
  • https://pixabay.com/de/photos/outdoor-k%C3%BCche-stein-mauerwerk-1537768/
  • https://de.123rf.com/profile_aoldman90009341
  • Photo by Evan Wise on Unsplash
  • https://de.123rf.com/profile_alexeys #35084969
  • https://de.123rf.com/profile_arinahabich #114177628

Letzte Aktualisierung am 10.07.2020 um 20:44 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge