Skip to main content
rösle grill header

Rösle Grill: Test & Vergleich (11/2020) der besten Rösle Grills

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Rösle Grill Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Rösle Grills. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Rösle Grill zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Rösle Grill zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Rösle Grills sind hochwertige Grillgeräte, die auch optisch sehr ansprechend sind. 
Der Hersteller Rösle stellt neben Holzkohle-, auch Gas-, und Pelletgrills her.  
Die unterschiedlichen Modelle unterscheiden sich in Betriebsart, Grillfläche und Material.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Rösle Grills

Platz 1: RÖSLE BBQ-Station Videro G3

RÖSLE BBQ-Station Videro G3, Gasgrill, Stahl schwarz,...
  • 3x Hauptbrenner aus Edelstahl mit je 3,5 kW Leistung, inkl. 1x Seitenbrenner mit...
  • Grillfläche: ca. 60x45 cm = 2.700 cm²; Warmhaltefläche: ca. 60x16 cm = 960...

Einschätzung der Redaktion
Der Rösle Videro G3 ist ein Gasgrillwagen, der auf vier Rädern steht. Dank dieser kann er einfach auf der Terrasse oder im Garten bewegt werden. Die ergonomische Arbeitshöhe von 90 Zentimetern ermöglicht zudem bequemes Arbeiten am Grill. 

Im Unterschrank findet sich Platz für eine fünf Kilo große Gasflasche. Die Abmessungen des Rösle Video G3 betragen 127 x 60 x 118 Zentimeter, bei einem Gewicht von 41 Kilogramm. Das Gehäuse besteht aus pulverbeschichteten Stahl, sowie einigen Komponenten aus Edelstahl. Auf der Gusseisen Grillfläche stehen 60 x 45 Zentimeter für Grillgut zur Verfügung. Darüber hinaus bietet eine zusätzliche Fläche von 60 x 16 Zentimetern Platz für das Warmhalten von Speisen.

Insgesamt verfügt der Rösle Video G3 über drei Brenner, die jeweils eine Leistung von 3,5 kW erzeugen. Zusätzlich steht ein 3,0 kW starker Seitenbrenner zur Verfügung. Die Drehknöpfe der Brenner sind zusätzlich beleuchtet und machen besonders im Dunklen was her. Des Weiteren findet sich in der Grillhaube ein Thermometer. So weißt du stets über die Innenraumtemperatur Bescheid. Ferner besitzt der Rösle Video G3 im Deckel einen Glaseinsatz. So hast du das Grillgut immer im Blick. 

So sind die Kundenbewertungen
Die meisten Kunden sind sehr zufrieden mit dem Rösle Videro G3. Aus diesem Grund fanden wir zu 96 Prozent positive Bewertungen vor. Folgende Eigenschaften haben die Käufer am meisten erwähnt:

  • Schneller Aufbau und Passgenauigkeit
  • Kurze Aufheizzeit
  • Einfache Reinigung durch Ausbrennen
  • Durch die Frontscheibe immer Blick auf das Grillgut
  • Super Verhältnis Preis/Leistung

Nur fünf Prozent der Rezensionen waren negativer Art. Ein Kunde beschwerte sich darüber, dass sein als neu deklarierter Grill womöglich schon einmal aufgebaut war. Ansonsten konnten wir keine weiteren negativen Meinungen zum Video G3 finden.

FAQ

Sind die Seitentische auch mit Seitenkocher abklappbar?

Leider könnten die Seitentische nicht abgeklappt, sondern nur abgebaut werden. 

Ist im Lieferumfang ein Gasdruckminderer mitsamt dazugehörigen Schlauch enthalten?

Ja, ein Druckminderer mit passendem Schlauch.

Kann man einen Drehspieß nachrüsten?

Ja, das ist möglich.

Platz 2: RÖSLE Holzkohle-Kugelgrill No. 1 AIR F60

Angebot
RÖSLE Holzkohle-Kugelgrill No. 1 AIR F60, Stahl...
  • Grillfläche: Ø 60 cm = 2.734 cm²; Klappbarer Grillrost zur einfacheren...
  • Air Control System für eine einfache und präzise Steuerung der Luftzufuhr und...

Einschätzung der Redaktion
Der Rösle Holzkohle-Kugelgrill No. 1 Air F60 weist viele Vorzüge auf.  Zunächst möchten wir seine großzügige Grillfläche von 60 Zentimetern Durchmesser erwähnen. Damit eignet er sich zum Grillen mit sechs bis acht Personen. Zusätzlich hat der Hersteller einen extra hohen Grilldeckel verbaut. So passen auch größeres Grillgut wie ganze Hähnchen problemlos auf die Grillfläche. Der Grilldeckel wird von einem Scharnier gehalten und kann mühelos mit einer Hand geöffnet werden.

Übrigens lässt sich der Grillrost aus Edelstahl klappen, welches das Nachfüllen von Grillkohle erleichtert. Um den Grill herum hat Rösle eine Außenring verbaut. Diese eignet sich zum praktischen Aufhängen von Grillwerkzeug. Unterhalb der Grillkammer befindet sich das Air Control System. Dieses ermöglicht eine genaue Steuerung der Luftzufuhr. Ebenfalls kann dort der Aschebehälter entnommen werden. Des Weiteren kann der Rösle Holzkohle-Kugelgrill No. 1 Air F60 dank der Gummiräder einfach transportiert werden.

So sind die Kundenbewertungen
Der Rösle Holzkohle-Kugelgrill No. 1 Air F60 ist auch bei den Käufern sehr beliebt. Auf Amazon hat er insgesamt 94 Prozent an positiven Bewertungen eingefahren. Die Kunden freuen sich vor allem über folgende Kriterien:

  • Stabiler Aufbau
  • Gut regelbare Luftzufuhr
  • Sehr schneller Aufbau
  • Ansprechendes Design
  • Angenehme Arbeitshöhe auch für große Personen

Lediglich vier Prozent der Rezensionen waren negativer Art. Ein Kunde hatte wegen ungenauen Bauteilen massive Probleme mit dem Anbau. Bei einem anderen ist etwas von der Beschichtung der Grillschale abgeplatzt. Wieder ein anderer Käufer beschwerte sich über Rostansätze an den Steckverbindungen. 

FAQ

Sind Kohlekörbe im Lieferumfang dabei?

Ja, sind vorhanden.

Kann die Höhe der Grillfläche variiert werden?

Leider nicht.

Gibt es einen passenden Spießaufsatz?

Leider kann beim Rösle F60 kein Drehspieß nachgerüstet werden.

Wie funktioniert das Air-System?

Das System funktioniert rein mechanisch. Durch Bewegen des Drehgriffes wird der Spalt zwischen Aschebehälter und Grill verkleinert bzw vergrößert. Dadurch wird die Luftzufuhr verändert.

Platz 3: Rösle Smoker No.1 F50

Rösle 25008 Smoker No.1 F50, schwarz
  • Holzkohle-Smoker mit Praktischem Deckelscharnier Kein lästiges Ablegen des...
  • Waermerspeicher: Integrierter Wasserbehälter mit 7 Litern Inhalt sorgt für...

Einschätzung der Redaktion
Mit diesem Modell bietet Rösle den einzigen Smoker seiner Reihe an. Das Räuchergerät steht auf einem Grillwagen und kann trotz des Gewichtes von 26 Kilogramm einfach bewegt werden. Die Maße belaufen sich auf 55 x 55 x 83 cm. Insgesamt bietet der Rösle Smoker No1. F50 zwei Grillfläche mit jeweils 50 Zentimeter Durchmesser. Auf Wunsch oder bei Nichtbedarf kann eine der beiden Flächen entnommen werden. Der Deckel hängt an einem stabilen Scharnier und kann mit einer Hand geöffnet werden. Des Weiteren befindet sich im Grilldeckel ein Thermometer, wo du die Temperatur ablesen kannst. 

Die Temperatur steuerst du mittels der Luftzufuhr. Dafür verfügt der Rösle Smoker No.1 F50 über einen Lüftungshebel an der Unterseite, sowie einen Luftschlitz an der Oberseite. Im Smoker befindet sich zudem ein integrierter Wasserbehälter, der bis zu sieben Liter fasst. Dieser dient als zusätzliche Hilfe, um die Temperatur während des Smokens gleich zu halten. Weiterhin befinden sich im Lieferumfang ein Räucherhalter, sowie sechs Smokerhaken für ganze Fische.

So sind die Kundenbewertungen
Alles in allem hat der Rösle Smoker No.1 F50 95 Prozent an positiven Bewertungen erzielt. Die Kunden erwähnten besondere folgende Details:

  • Möglichkeit der Größenänderung
  • Deckelscharnier hält den Deckel von alleine
  • Passgenaue Teile
  • Gute Ausstattung
  • Hochwertige Verarbeitung und Qualität
  • Kann Smoken, Räuchern und Grillen

Nur 5 Prozent der Rezensionen waren mit Kritik angehäuft. Ein Kunde hatte Probleme mit der Temperaturregulierung. Zudem würde die Kohle unregelmäßig abbrennen. Obendrauf haben die Türen nicht richtig abdichtet.

FAQ

Kann man mit befüllter Wasserschale Kohle nachlegen?

Ja, dies gelingt mit einer langen Kohlezange über die seitliche Tür. Wasser kann über die untere Tür nachgefüllt werden. 

Verfügt der Rösle Smoker No.1 F50 über Durchführungen für Temperaturfühler?

Die Kabel können durch die seitlichen Türen durchgeführt werden.

Wie dick ist die Wandstärke?

Die Wandstärke des Smokers beträgt etwa 1,5 mm.

Rösle Grills bei Stiftung Warentest

Laut unserer Recherche konnten wir bei Stiftung Warentest (www.test.de) keinen Rösle Grill Test finden. Wir haben daher Informationen, die wir im Internet zu Rösle Grills finden konnten zusammengetragen und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Rösle Grills achten solltest

Woher stammt die Firma Rösle und seine Grills?

Das Unternehmen Rösle ist in deutscher Hand und wurde 1888 gegründet. Ursprünglich war der Betrieb über Jahre hinweg als Spenglerei tätig. Seit dem Jahr 1908 produziert die Firma Rösle hochwertige Küchengeräte. Über die Jahre hinweg wuchs das Unternehmen und errichtete weitere Produktions- und Lagerhallen. Erst im Jahre 2012 nahm Rösle Grills und Grillzubehör in seine Sparte mit auf. Dabei setzt das Familienunternehmen in fünfter Generation auf durchdachte Produkte mit höchster Qualität. Von Rösle gibt es nicht nur Holzkohle-, sondern auch Gas-, und Pelletgrills. Die Produkte werden in über 50 Ländern der Welt vertrieben. Im Gegensatz zu anderen Herstellern bietet Rösle teils bis zu 10 Jahre Garantie auf seine Produkte. Heute gilt Rösle als einer der beliebtesten Grillhersteller in Deutschland. 

rösle grill test

Rösle Grill Videro G4 SL

Was ist das Spezielle an Rösle Grills im Vergleich mit anderen Herstellern?

Das Ziel von Rösle ist mit seinen Produkten für mehr Genuss und Wohlbefinden, sowie Lebensqualität zu sorgen. Durch dauernde innovative Ideen sorgt Rösle dafür, dass das Kochen nicht nur einfach geht, sondern auch Freude bereitet. Zudem steht beim deutschen Unternehmen der Umweltgedanken stets vorne an. Alle Produkte werden nachhaltig und qualitativ hochwertig produziert. Weiterhin setzt Rösle auf exklusive Designs, die nicht nur gut aussehen, sondern auch höchste Funktionalität bieten. Vor dem Verkauf durchlaufen alle Rösle Produkte mehrere Stufen. Durch die strenge Qualitätssicherung kommen nur geprüfte Produkte auf den Markt. 

Außerdem erhälst du beim Kauf teilweise bis zu 10 Jahre Garantie gegen das Durchrosten von Gehäuseteilen wie die Grillkugel, Brennkammer oder dem Deckel. Auf Grillroste aus Edelstahl und alle weiteren Teile gibt es 2 Jahre Garantie. Bei Bedarf kannst du viele Ersatzteile wie Scharniere, Aschebehälter oder Lüftungsschieber online erwerben. So kannst du dich ganz entspannt zurücklegen und sichergehen, dass du etwas für die Zukunft erwirbst.

holzkohle test

Holzkohle: Test & Vergleich (11/2020) der besten Grillholzkohle

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Holzkohle Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Holzkohlen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Wofür können Rösle Grills eingesetzt werden?

Grundsätzlich kann man mit Rösle Grills alles Grillen, wie bei anderen Grills auch. Natürlich gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen. Je nach Größe und Aufbau, passt mehr oder weniger Grillgut auf den Grillrost. Bei den Rösle Gasgrills zählen die Serien Videro, Vision und Magnum zu den größeren Ausführungen. Aber auch bei den kleineren Rösle Grills können locker sechs auf einmal begrillt werden. 

Des Weiteren bietet Rösle auch Grillzubehör an. Dutch Oven, Grillplatte, Pizzasteine sind nur einige von vielen Möglichkeiten. Durch die Anbringung eines Grill-Drehspieß kannst du lecker Hähnchen rösten. Sehr beliebt sind aber auch die Rösle Holzkohlegrills. Dank des Designs in Kugelform passt viel Grillgut auf den Rost. Außerdem wirbt Rösle damit, dass die sehr leicht gereinigt werden können. 

Ferner bietet Rösle auch einen Smoker und Pelletgrills an. Bei Letzteren handelt es sich um größere Grillstationen im Bereich der Oberklasse. Die ganze Reihe verfügt über Gehäuse aus hochwertigem Edelstahl. Das Unternehmen steht nie still und bringt ständig neue Innovationen auf den Markt. So ist zu jederzeit Freude am Grillen gewährleistet.

Wo werden Rösle Grills gefertigt?

Am Standort Marktoberdorf im Allgäu wurden bis zum Jahr 2008 Rösle Grills und Küchengeräte produziert. Aufgrund der zunehmenden Konkurrenz war Rösle dazu gezwungen seine Produktion in andere Länder zu verlagern. Dadurch konnten Kosten eingespart und der Wachstumskurs fortgeführt werden. Seitdem lässt Rösle seine Grills zu 85 Prozent in China produzieren. Allerdings gibt es dort strenge Kontrollen, die hohe Qualität garantieren soll. Nur so konnte die Firma Rösle den zunehmenden Preisdruck ausgleichen und weiterhin gute Qualität zu einem fairen Preis anbieten. Die restlichen 15 Prozent der Produktion findet am deutschen Standort in Rieden statt. 

Was kostet ein Rösle Grill beim Kauf?

Rösle Grills werden in unterschiedlichen Preisklassen angeboten. Vom günstigen Holzkohlegrill bis zur teuren Gasgrillstation ist vieles vertreten. Der Preis richtet sich natürlich auch nach deinen persönlichen Ansprüchen. In der nachstehenden Tabelle möchten wir dir eine kleine Preisübersicht der Rösle Grills geben:

TypPreisklasse
Holzkohlegrill160 – 2000 €
Gasgrills600 – 1400 €
Pelletgrill3000 - 6000 €
Smokeretwa 500 €

Wir möchten nochmal darauf hinweisen, dass es sich bei Rösle Grills um hochwertige Produkte handelt. Natürlich müssen dieser teurer bezahlt werden, als No-Name Grills. Allerdings bekommt man wirklich gute Qualität für sein Geld, die sich auf die Jahre hinweg bezahlt macht. 

Wo kann man einen Rösle Grill kaufen?

Im Vergleich mit anderen Grills, gibt es Rösle Grills nur bei exklusiven Händlern. Des Weiteren hat Rösle ein Abkommen mit toom Baumarkt. Die Artiso Gasgrill-Reihe ist nur dort erhältlich. Des Weiteren hast du die Möglichkeit Rösle Grills im Internet zu erwerben. Bei diversen Onlineshops wie Amazon hast du die Möglichkeit auf wahre Kundenrezensionen zurückzugreifen. So weißt du direkt, wie es wirklich um ein Produkt steht. Ebenso kannst du auch Fehler und negative Punkte erfahren. 

Laut unserer Suche werden Rösle Grills bei folgenden Online-Shops angeboten:

  • Amazon
  • Dehner 
  • Ebay
  • Hornbach
  • Kamdi 24
  • Obi 
  • Otto
  • Rösle 
  • toom 

Gibt es Alternativen für Rösle Grills?

Natürlich werden auf dem Markt zig verschiedene andere Grills angeboten. Renommierte Hersteller wie Weber, Outdoorchef, Napoleon oder Broil King bieten ebenso hochwertige Grillgeräte an. Allerdings weisen Rösle Grills ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis auf. Zudem überzeugen sie in Sachen Langlebigkeit und Serviceleistungen des Herstellers. 

rösle grillfläche

Die Grillfläche ist mit 60 Zentimetern recht groß beim No. 1 AIR F60

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Rösle Grills passt am besten zu Dir?

Wie schon in einem anderen Absatz erwähnt gibt es drei verschiedene Arten an Rösle Grills: 

  • Holzkohlegrill
  • Gasgrill
  • Pelletgrill

Jede der drei Varianten weist diverse Vorzüge und Nachteile auf. In den nächsten Abschnitten möchten wir auf weitere Details eingehen, damit du den für dich passenden Rösle Grill kaufen kannst. Bei jeder Betriebsart gibt es außerdem Unterschiede in Sachen Größe, Leistung und Funktionalität. Gemäß deinen persönlichen Vorstellungen und deiner freien Stellfläche, findest du sicherlich ein passendes Modell. 

Was ist das Besondere an einem Rösle Holzkohlegrill und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

In der Kategorie der Holzkohlegrills fertigt Rösle ausschließlich solche in Kugelform. Durch die Bauweise als Kugelgrill gibt es außerdem viel Platz unter der Grillhaube. So passen auch größere Fleischbraten darauf. Durch die richtige Anordnung der Grillkohle, kann man mit einem Rösle Holzkohlegrill auch indirekt Grillen. Denn wie viele Grillfans behaupten, kommt nur beim Grillen mit Holzkohle richtiges Grillfeeling auf. Durch den aufsteigenden Rauch nimmt das Grillgut die Aromen an. Des Weiteren machen Rösle Holzkohlegrills auch optisch ganz schön was her. Dies gelingt durch die hochwertige Verarbeitung der Grillkammer und dem Untergestell aus eloxierten Aluminium. Zudem verfügen alle Rösle Holzkohlegrills über große Räder, die für Stabilität und einen mühelosen Transport dienen. 

Die Luftzufuhr erfolgt über einen Hebel im unteren Bereich. Der Abzug befindet sich im Grilldeckel. Dadurch gelingt die Steuerung der Temperatur auf präzise Art und Weise. Darüber hinaus verfügen Rösle Holzkohlegrills über einen Aschebehälter, der einfach entnommen werden kann. Der Grillrost ist zudem klappbar, was besonders beim Nachfüllen von Holzkohle dient. Außerdem ist so die Reinigung vereinfacht. Neben diversen Holzkohlemodellen gibt es von Rösle auch einen runden Smoker. 

Vorteile

  • Echtes Grillfeeling
  • Rauchige Aromen
  • Optisch sehr ansprechend
  • Untergestell mit Rädern
  • Einfaches Regeln der Luftzufuhr

Nachteile

  • Rauchentwicklung
  • Langwieriges Anzünden
  • Können nicht überall eingesetzt werden

Wie üblich, dauert es bei einem Holzkohlegrill meist recht lange bis Grillgut aufgelegt werden kann. Nach dem Befeuern muss die Grillkohle nämlich erst einmal glühen. Zudem können Holzkohlegrills nicht überall eingesetzt werden. In großen Wohneinheiten mit vielen Nachbarn sind sie wegen des offenen Feuer und der Rauchentwicklung oft verboten. Dagegen können sie im heimischen Garten schöne Grillnachmittage bescheren. 

Was ist das Besondere an einem Rösle Gasgrill und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

Rösle Gasgrills bieten nicht nur Komfort, sondern auch eine einfache Bedienung. Wegen der fehlenden Aromen waren Gasgrills in der Vergangenheit nicht besonders beliebt. Heutzutage ist es so, dass Gasgrills immer beliebter werden. Rösle Gasgrills bieten jede Menge Möglichkeiten um auch anspruchsvolle Grillfans zu befriedigen. Neben einer einfachen Zündung, haben sie ebenso kraftvolle Brenner mit an Bord. Nur in wenigen Minuten sind sie aufgeheizt und das Grillspektakel kann beginnen. 

Durch mehrere Brenner und die stufenlose Regelung kannst du mehrere Temperaturzonen schaffen. Somit besteht auch die Option des indirekten Grillens. Außerdem kannst du Grillgut wie Pulled Pork über mehrere Stunden auf niedrigen Temperaturen brutzeln. Ein weiterer Vorteil von Rösle Gasgrills ist, dass sie nur wenig Rauch erzeugen. So kannst du auch auf deinem Balkon grillen. Alle Modelle verfügen über einen Unterschrank, in dem du passende Rösle Grill Zubehör aufbewahren kannst. Des Weiteren kannst du dort auch die Gasflasche lagern. 

Ferner bieten Rösle Gasgrills eine angenehme, rückenschonende Arbeitshöhe. Auf den Seitenablagen können Teller oder Grillzange zwischengelagert werden. Rösle Grills der besseren Kategorie haben dort eine zusätzliches Kochfeld integriert. Auf dem Seitenbrenner können Saucen oder Beilagen geköchelt werden. Gegrillt wird bei Rösle Gasgrills auf Gusseisen Grillrosten, mit denen du ausgeprägte Brandings auf dein Grillgut zaubern kannst. 

Vorteile

  • Schnell einsatzbereit
  • Regelbare Temperaturen
  • Viele Grillmöglichkeiten
  • Indirektes Grillen möglich
  • Erzeugt nur wenig Rauch
  • Unterschrank bietet Stauraum

Nachteile

  • Kein richtiges Grillfeeling
  • Fehlende Aromen werden bemängelt
  • Recht hoher Anschaffungspreis

Besonders Holzkohlegriller kritisieren Gasgrills oftmals. Dies liegt daran, dass sie in nur wenigen Minuten aufgeheizt sind und so kein richtiges Grillfeeling aufkommt. Für viele Grillfans ist es wichtig, dass man in gemütlicher Runde vor den Grillkohle sitzt und sich über die unwichtigen Dinge des Lebens unterhält. Was die fehlenden Raucharomen anbelangt, dafür gibt es Abhilfe. Durch den Einsatz von Räuchermehl können aufsteigende Aromen erzeugt werden. Dies legt man in speziellen Räucherboxen. Des Weiteren sind Rösle Gasgrills natürlich teurer in der Anschaffung als Holzkohlemodelle. 

Was ist das Besondere an einem Rösle Pelletgrill und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

Nicht viele Hersteller bieten überhaupt Pelletgrills an, Rösle dagegen schon. Wie der Name bereits verrät, benutzen sie als Brennstoff Pellets. Darunter versteht man kleine, gepresste Holzspäne. Damit ist das Grillen nicht nur sauberer, sondern auch sicher. Pelletgrills sind im Grunde genommen eine Mischung aus rauchigen Holzkohlegrills und bequemen Gasgrills. Der Start funktioniert bequem per Knopfdruck. 

Beim Betrieb wird das Grillgut schonend und mit einem rauchigen Beigeschmack gegart. Rösle Pelletgrills verfügen über eine spezielle Technik, die die Temperatur überwacht und automatisch nachregelt. Neben dem direkten Grillen, können Rösle Pelletgrills auch indirekt Grillen und sogar Smoken. Diese intelligente Art von Grills wird in der Regel eher von Gastronomen, als von Privatpersonen eingesetzt.

Vorteile

  • Automatische Temperaturregelung
  • Bequemer Start per Knopfdruck
  • Umweltfreundlich
  • Auch zum indirekten Grillen und Smoken geeignet
  • Ökologisch wertvolles Grillen     

Nachteile

  • Sehr teuer in der Anschaffung
  • Benötigt große Stellfläche

Aufgrund der vollgestopften Technik sind Rösle Pelletgrills aber nicht gerade billig. Bei Preisen ab 3000 Euro aufwärts, soll jeder selbst entscheiden ob sich die Anschaffung auszahlt. Neben dem hohen Anschaffungspreis, spielt auch die Stellfläche eine Rolle. Rösle Pelletgrills werden nämlich auf massiven Grillwagen oder als Einbaumodule gefertigt. 

anzündkamin

Bei Holzkohlegrills wird das Anfeuern mit einem Anzündkamin erleichtert

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Rösle Grills miteinander vergleichen?

Du bist also bereits von Rösle Grills überzeugt, weißt aber nicht weißt welches Modell du kaufen solltest? Um einzelne Modelle miteinander zu vergleichen oder bewerten, helfen dir garantiert folgende Eigenschaften:

  • Größe der Grillfläche
  • Material des Grillrost
  • Seitenbrenner
  • Preis

Größe der Grillfläche

Die Größe der Grillfläche hängt davon ab, mit wie vielen Personen du gleichzeitig grillen möchtest. Im Gegensatz zu anderen Herstellern, ist der kleinste Grillrost mit 50 Zentimetern Durchmesser dennoch recht groß. Damit gelingt locker das Grillen mit sechs bis acht Personen. Bei den Rösle Holzkohlegrills sind 60 Zentimeter Durchmesser die Obergrenze. Rösle Gasgrills verfügen dagegen über eine größere Grillfläche. Diese bieten bis zu 4000 Quadratzentimeter an Grillfläche. 

Material des Grillrost

Was das Material anbelangt, so gibt es bei Rösle Grills große Unterschiede. Die günstigsten Ausführungen werden mit einem Grillrost aus verchromten Stahl ausgeliefert. Diese müssen gut gepflegt und gewartet werden. Deutlich besser sind dagegen Grillroste Gusseisen. Sie gelten als besonders massiv und können die Hitze sehr gut verteilen. Somit sind ebenso schöne Grillmuster möglich. 

Tipp: Mit Grillrosten aus Gusseisen lassen sich hervorragende Brandings erzielen!

Wenn du Wert auf Brandings legst, solltest du bereits beim Grillkauf auf Gusseisenroste achten. Weiterhin verbaut Rösle Grillroste aus Edelstahl. Sie gelten als besonders widerstandsfähig und langlebig. Meist können sie sogar im Geschirrspüler gereinigt werden. 

Seitenbrenner

Ein Seitenbrenner ist vor allem dann nützlich, wenn du gerne Beilagen köchelst. Ebenso gelingt dort das Warmhalten von Saucen, während du auf der Hauptgrillfläche dein Fleisch fertig garst. Jeder der etwas intensiver Grillen möchte, wird Gefallen an einem Seitenbrenner finden. Vor allem sparst du dir dann den Weg nach drinnen zur Herdplatte und kannst dein Grillgut im Auge behalten. 

Preis

Wie wir bereits mehrmals erwähnt haben, produziert Rösle ausschließlich Grills mit hochwertigen Bauteilen. Aus diesem Grund ist es klar, dass sie auch dementsprechend bezahlt werden müssen. Qualität hat ihren Preis, ein Spruch der auch bei Rösle passt. Die Holzkohlegrills von Rösle gelten als die günstigsten Modelle des Herstellers. Rösle Gasgrills müssen teuer bezahlt werden. Natürlich kommt es immer darauf an, was du mit dem Grill vor hast. Wenn du häufig mit vielen Leuten Grillen möchtest, lohnt es sich etwas mehr zu bezahlen. 

Wissenswertes über Rösle Grills – Expertenmeinungen und Rechtliches

Rösle Grill reinigen – Wie gelingt es?

Wie auch bei Modellen anderen Hersteller, ist auch bei Rösle Grills die Reinigung extrem wichtig. Nur so wirst du lange Freude an deinem Grillgerät haben. Besonders einfach gelingt geht die Reinigung bei Gasgrills vonstatten. Diese kannst du nach jedem Einsatz einfach Ausbrennen. Durch hohe Temperaturen werden etwaige Rückstände auf den Grillrosten verbrennt.

Anschließend erledigt eine Grillbürste den Rest. Insofern er sich um einen Grillrost aus Gusseisen handelt, kannst du diesen ab und an mit etwas Öl behandeln. Dadurch entsteht eine Schutzschicht, die das Ankleben von Speiseresten verhindert. Grillroste aus Edelstahl können sogar in der Spülmaschine gereinigt werden. Bei diesen ist die Reinigung wegen der dichten Oberfläche deutlich einfacher. 

Im nachstehenden Video siehst du noch einmal wie man die Grillfläche reinigt:

Bei der Reinigung eines Holzkohlegrills, kommt noch das Asche entleeren dazu. Dies erfolgt aber erst nach dem vollständigen Abkühlen. 

Rösle Grill mit Gusseisen Grillroste einbrennen – So geht es

Beim Einbrennen sollen eventuelle Produktionsrückstände verbrannt werden. Durch diesen Vorgang wird verhindert, dass etwaige Fette, Öle, Gerüche und weitere Substanzen mit dem Grillgut in Berührung kommen. Um Schäden am Material zu vermeiden, stellt man die Brenner zunächst auf kleine Stufe ein. Nach einigen Minuten kannst du die Stellung langsam erhöhen. Bei diesem Vorgang soll sich das Material langsam an die Hitze gewöhnen. Anschließend kannst du alle Brenner für etwa eine halbe Stunde auf maximaler Leistung laufen lassen. 

Besitzt dein Rösle Grill über Gusseisen Grillroste, müssen diese ebenso eingebrannt werden. Dazu kannst du diese mit hitzebeständigem Rapsöl oder Sonnenblumenöl einreiben. Beim Einbrennvorgang bildet sich darauf eine Patina, die die Grillfläche schützen soll. Im nächsten Schritt fährst du den Gasgrill wieder langsam herunter, damit er schonend abkühlt. Daraufhin ist dein Rösle Grill eingebrannt und einsatzbereit. 

Hier noch einmal ein Video zum Einbrennen von einem Gasgrill mit Gusseisen Grillrosten:

Natürlich sollten auch Holzkohlegrills eingebrannt werden. Dazu lässt du Holzkohle oder Grillbriketts mit Hilfe eines Anzündkamins durchglühen und verteilst diese auf dem Kohlerost. Nach etwa 20 Minuten sollten die Produktionsrückstände verbrannt sein. 

Gibt es von Rösle auch Grillzubehör?

Natürlich bietet das Unternehmen Rösle neben seinen Grills auch Grillzubehör an. Neben Grillhandschuhen, Grillbesteck und Grillzangen, gibt es auch passende Abdeckhauben von Rösle. Des Weiteren hat der Hersteller Grillthermometer, Pizzasteine, Burgerpressen, sowie verschiedene Messer im Programm. Für die Reinigung gibt es passende Grillbürsten und Grillreiniger. Dank dieser Zubehörteile erweiterst du die Verwendungsmöglichkeiten deines Rösle Grills. Somit ist immer für abwechselnde Unterhaltung und besten Grillspaß gesorgt.

Wie stellt man bei Rösle Grills die Temperatur ein?

Grundsätzlich funktioniert die Temperatureinstellung bei Rösle Grills, wie bei anderen auch. Da alle Rösle Gasgrill mit stufenlosen Reglern ausgestattet sind, lässt sich die Gaszufuhr regeln. Dadurch kann man die Temperatur sehr genau einstellen. In der Grillhaube befindet sich ein Thermometer, wo du die Temperatur ablesen kannst. Rösle Pelletgrills verfügen über eine ausgeklügelte Technik, welche die Innenraumtemperatur von alleine überwacht und nachregelt. 

Bei Rösle Holzkohlegrills wird die Temperatur über die integrierten Luftschlitze geregelt. Im unteren Bereich befindet sich der Hebel für die Zuluft. Der Regler für die Abluft ist am Grilldeckel angebracht. Durch den Luftstrom kann man die Temperatur gut einstellen. Zum Anzünden eines Holzkohlegrills öffnest du die Luftzufuhr vollständig. Zudem kannst du einen Anzündkamin einsetzen. Nachdem die Kohle durchgeglüht ist, kannst du sie in die Grillkammer einfüllen. Nach wenigen Minuten bei geschlossenem Deckel ist der Grill einsatzbereit und du kannst das Grillgut auflegen. 

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.roesle.com
  • https://www.kikis-bbq.de/hardware/r%C3%B6sle-videro-g4s.html
  • https://www.nachhaltigkeitsblog.de/erfahrungsbericht-26-der-roesle-gasgrill-ist-da.html
  • https://www.kamdi24.de/kamdi24-blog/roesle-pelletgrills–darum-sollten-auch-sie-einen-haben
  • https://www.ofen.de/blog/einfache-montage-so-wird-ein-roesle-kugelgrill-aufgebaut.html

Bildquelle:

  • https://www.flickr.com/photos/149561324@N03/
  • https://pixabay.com/de/photos/burger-hamburger-grill-grillen-783551/
  • https://de.123rf.com/profile_antoniotruzzi #112397148

Letzte Aktualisierung am 24.11.2020 um 20:42 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge