Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Grillthermomter Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Grillthermomter. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, das für Dich am besten geeignete Grillthermomter zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtigen Grillthermomter zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einem Grillthermometer kontrollierst Du zu jeder Zeit die Kerntemperatur. Damit kannst du jedes Grillgut perfekt auf den Punkt zubereiten
  • Grillthermometer gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Neben der herkömmlichen analogen Ausführung, kannst Du ebenfalls ein digitales Grillthermometer erwerben. Noch umfangreicher sind solche mit Bluetooth. Verbindet man sie mit dem Smartphone, kann man die Grillkurve einsehen.
  • Je nach Ausführung besitzt ein Grillthermometer ein oder gleich mehrere Messfühler. Beim Zubereiten von größeren Fleischbraten sind diese absolut hilfreich.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Grillthermometer

Platz 1: ThermoPro TP17 Digitales Grill-Thermometer

Angebot
ThermoPro TP17 Digitales Grill-Thermometer...
415 Bewertungen
ThermoPro TP17 Digitales Grill-Thermometer...
  • 【Grillthermometer Mit zwei Temperaturfühlern】 zur Überwachung von zwei...
  • 【Praktische Alarm/Hinweiston】Alarm/Hinweiston bei Erreichen der...

Angeführt wird unser Grillthermometer Ranking vom ThermoPro TP 17. Dank seines hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses hat es sehr gute Wertungen erzielt. Mit gleich zwei Messfühlern, kann man auch größeres Grillgut bestens überwachen. Im Betrieb kann es per Magnet aufgehangen oder mittels des ausklappbaren Ständers einfach aufgestellt werden.

Einschätzung der Redaktion

Art des Grillthermometers / Übertragung

Beim ThermoPro TP 17 handelt es sich um ein digitales Grillthermometer. Die Übertragung findet ausschließlich per Kabel statt. Eine Wifi- oder Bluetooth Funktion ist nicht integriert.

Messbereich / Garstufen / Alarmfunktion

Der Messbereich beim TP 17 Grillthermometer liegt zwischen 0 und 300°C. Von Werk aus sind bereits einige Garstufen einprogrammiert. Wer möchte kann diese nach Belieben abändern. Das Grillthermometer schlägt Alarm, sobald die voreingestellte Temperatur erreicht wird. Ebenso ertönt ein Hinweiston nach Ablauf des Timers.

Anzahl der Temperaturfühler / Größe des Displays

Das ThermoPro TP 17 Grillthermometer verfügt über zwei Temperaturmesser mit welchen man zwei Kerntemperaturen gleichzeitig messen kann.

Die Messwerte können einwandfrei auf dem LCD-Display ablesen werden. Dank der blauen Hintergrundbeleuchtung lassen sich die Werte auch bei Dämmerung gut erkennen.

Während des Garvorgangs wird aktuelle Kerntemperatur, sowie die voreinstellte Zieltemperatur angezeigt. Die gewählte Garstufe wird ebenso eingeblendet.

So sind die Kundenbewertungen
95 Prozent der Käufer waren begeistert über die tollen Funktionen des ThermoPro TP 17 Grillthermometers. Fünf, vier oder drei Sterne Bewertungen bei Amazon waren an der Tagesordnung. Die meisten Kunden sind zufrieden mit der sauberen Verarbeitung und den genauen Messergebnissen. Die Bedienung wäre sehr einfach und selbsterklärend. Auch was das Display angelangt ist nur positives zu hören. Diese wäre dank der Beleuchtung sehr gut abzulesen.

5 Prozent der Kunden gaben Bewertungen mit zwei oder einem Stern bei Amazon ab. Ein Kunde beschwerte sich über falsch hinterlegte Gartemperaturen. Ein anderer konnte zu starke Messabweichungen feststellen. Probleme gab es auch mit einigen Messfühlern. Nach wenigen Einsätzen waren bereits Defekte festzustellen.

FAQ

Ist das Thermometer bzw. sind die Sonden wasserdicht?

Die Sonden sind natürlich wasserdicht, aber das Gerät selber nicht

Wie lang sind die Fühler/Sonden?

Die Fühler sind 21 cm lang

Wie lang ist das kabel, also ohne Fühler?

140 cm

Kann man die Kabel aus dem Inneren des Backofens führen, um zum Anzeigegerät zu kommen?

Ja, außerdem ist der Thermometer magnetisch und man kann es von außen an der Tür befestigen.

Platz 2: Burnhard Funk Grillthermometer

BURNHARD Funk Grillthermometer, Digital...
93 Bewertungen
BURNHARD Funk Grillthermometer, Digital...
  • ALLES AUF EINEN BLICK - bis zu 3 der Edelstahl-Messfühler parallel...
  • SCHNELLE EINSTELLUNG - Beim Kerntemperaturmesser sind die Temperaturen von 7...

Das Burnhard Grillthermometer eignet sich prima für den Grill oder den Backofen. Mit insgesamt vier Messfühlern hat man stets die Kerntemperatur des Grillguts im Blick. Besonders praktisch ist auch die Übertragung per Funk. Dabei wird eine Sender-, sowie eine Empfängereinheit, mitgeliefert. So muss man nicht ständig aufstehen, um die Temperatur abzulesen.

Einschätzung der Redaktion

Art des Grillthermometers / Übertragung

Beim Burnhard Grillthermometer handelt es sich um ein digitales Gerät, welches per Funk kommuniziert. Es besteht aus einer Sender- und einer Empfänger-Einheit. Die Synchronisation beider Einheiten funktioniert automatisch bei einer Reichweite von bis zu 30 Metern. Die Sendereinheit kann mittels Haltung beispielsweise am Seitentisch eines Grills fixiert werden. Für die Sendereinheit liefert Burnhard eine Handschlaufe mit.

Messbereich / Garstufen / Alarmfunktion

Laut Angaben des Herstellers liegt der Messbereich des Grillthermometers zwischen 0 und 300 Grad Celsius. Ebenso beherrscht das Gerät die Ausgabe der Temperatur in Fahrenheit. Im Messgerät sind bereits sieben verschiedene Fleischsorten, sowie vier unterschiedlichen Garstufen voreingestellt. Wer möchte, kann diese nach Belieben im „Free-Modus“ anpassen.

Nach Erreichen der Kerntemperatur melden sich Sender und Empfänger per akustischem Alarm und blinkenden Displays. Als weitere Funktionen sind ein Timer, sowie eine Stoppuhr im Burnhard Grillthermometer integriert.

Anzahl der Temperaturfühler / Größe des Displays

An das Burnhard Grillthermometer können bis zu vier Messfühler gleichzeitig angeschlossen werden. Drei davon sind zum Messen der Kerntemperatur des Grillgutes. Ein weiterer Messfühler aus rostfreiem Edelstahl dient der Überwachung der Garraumtemperatur. Letzterer kann mittels mitgelieferter Klemme zwischen den Grillstreben oder im Backofen befestigt werden.

Das LCD-Display ist sehr übersichtlich gestaltet und lässt sich einwandfrei ablesen. Es zeigt jeweils die einzelnen Kerntemperaturen, sowie die gewählte Fleischsorte an. Gleichzeitig kann man die Restzeit auf dem Timer ablesen. Für das bessere Ablesen, auch bei Dunkelheit, sorgt eine Hintergrundbeleuchtung. Am Sender sind zudem einige Tasten angebracht, für diverse Einstellungen vornehmen zu können.

So sind die Kundenbewertungen
93 Prozent der Kunden haben auf Amazon eine positive Bewertung abgegeben. Sie berichten positiv über die einfache Bedienung und Handhabung des Grillthermometers. Die Messung der Temperaturen wäre sehr genau und zuverlässig. Ebenso würde die Funkreichweite sehr großzügig sein und gut funktionieren.

Nur 7 Prozent der Käufer hatten Probleme mit dem Burnhard Grillthermometer. Nach wenigen Einsätzen klagte ein Käufer über einen Defekt an einem der Messfühler. Andere hatten Beschwerden was die Messgenauigkeit anbelangt. Ebenso lag bei einem weiteren Kunden ein Defekt an der Beleuchtung der Empfängereinheit vor.

FAQ

Kann man mit dem Grillthermometer auch die Tempartur von Fett in der Friteuse messen?

Die Messfühler messen die Temperatur in jedem Medium. Gleichgültig ob Fleisch, Öl oder Luft.

Wie lang ist das Kabel an der Sonde?

Etwa ein Meter lang.

Ist das Thermometer für einen Kohlegrill geeignet?

Das Thermometer lässt sich für jeden Grill und Backofen verwenden und misst zuverlässig in einem Temperaturbereich von 0 bis 300 Grad Celsius.

Welchen Durchmesser haben die Sonden?

Etwa 4mm.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Grillthermometers achten solltest

Was ist ein Grillthermometer?

Ein Grillthermometer, auch Bratenthermometer oder Kerntemperaturmesser genannt ist ein spezielles Thermometer, welches beim Grillen zum Einsatz kommt. Dieses hilfreiche Grillwerkzeug ist sehr kompakt gebaut und kann die Temperatur des Grillguts bestimmen.

Grillthermometer

Was macht man mit einem Grillthermometer?

Jedes Grillgut hat einen verschieden hohen Garpunkt. Beim Grillen versucht man, je nach Wunsch des Essers, das Grillgut zwischen blutig (rare) und komplett durch (well done) zu garen. Mit Hilfe eines Grillthermometers lässt sich die so genaue Kerntemperatur messen. Eine spezielle Nadel, die mit dem Bratenthermometer verbunden ist, wird in das Grillgut eingesteckt und kann durch einen Sensor die genaue Temperatur ermitteln.

Wie funktioniert ein Grillthermometer?

Ein Grillthermometer ist meist mit einem oder bei Profigeräten mit mehreren Fühlern ausgestattet. So kann zum Beispiel gleichzeitig die Temperatur von einem Fleischbraten und die des Grillinnenraums bei geschlossenem Deckel ermittelt werden.

Viele Gasgrills haben bereits ein Thermometer im Grilldeckel integriert. Auf diesem lässt sich aber leider nur die Innenraumtemperatur und nicht die jeweilige Kerntemperatur des Grillguts ablesen. Wichtig ist es die Fühler genau mittig und immer an der dicksten Stelle einzuführen und nicht durchzustechen, um einen exakten Wert ermitteln zu können.

Auf einem kleinen Display gibt das Grillthermometer die genauen Messwerte aus. Für den Betrieb eines solchen wird nur eine einfache Knopfzellenbatterie benötigt.

Nach jeder Anwendung sollte das Bratenthermometer gereinigt werden um es so für den nächsten Einsatz bereit zu halten. Einige von ihnen sind mit einem Magnet versehen um es ohne Kleben und Schrauben einfach am Grill anbringen zu können.

schwenkgrill test

Schwenkgrill Test 2019 – Vergleich der besten Schwenkgrills

Schwenkgrills sind ein optischer Hingucker und sorgen für Lagerfeueratmosphäre. Sie werden als Dreibein- oder als Galgenversion gefertigt. ... weiterlesen

Was kostet ein gutes Grillthermometer im Einkauf?

Einfache analoge oder digitale Einstichthermometer sind bereits für um die 10 Euro zu erwerben. Grillanfänger können sich damit erstmal austesten. Auch für den Gelegenheitsgriller sind diese einfachen Einstichthermometer eine gute Wahl.

Wer häufiger grillt kann sich für 30 bis 40 Euro ein gutes Funk Grillthermometer zulegen. Für den Preis gibt es bis zu 2 Temperaturfühler. Verschiedene Fleischsorten und Garstufen lassen sich damit problemlos programmieren.

Profigeräte mit 4 Fühlern und Bluetooth Technologie sind für 60 bis 80 Euro zu haben. Selbst ein absoluter Grillfreak wird damit mehr als zufrieden gestellt, denn Statistiken wie die Temperatur-Verlaufskurve und die Plateau Phase beim Pulled Pork können damit abgelesen werden.

Welches sind die Vorteile & Nachteile von Grillthermometern?

Vorteile:

  • sehr genaue Bestimmung der Kerntemperatur
  • Fleisch wird saftiger zubereitet
  • Auch Grillanfänger können Fleisch perfekt garen
  • Grillgut wird schonender zubereitet und nicht übergrillt
  • optimale Gartemperaturen bei besseren Geräten bereits vorprogrammiert

Nachteile:

  • beim Einstechen tritt Bratensaft aus
  • bei einfachen Einstichthermometern nur Momentanmessung möglich

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Grillthermometer passt am besten zu Dir?

Analoge Grillthermometer ohne Kabel

Das analoge Grillthermometer ist die einfachste und günstigste Ausführung. Es funktioniert über ein Temperaturfühler der die Temperaturanzeige angibt. Beim Einstecken in das Grillgut wird ein Bimetall im Sensor erhitzt. So lässt sich die aktuelle Kerntemperatur ablesen. Der Nachteil dieser Thermometer ist, dass es nur eine Momentan Messung macht. Beim Einstechen läuft außerdem Fleischsaft aus.

Außerdem entweicht beim Öffnen des Grilldeckels Hitze was den Grillvorgang verlängert. Ein analoges Thermometer ist also nur für eine Schnellmessung geeignet. Analoge Grillthermometer sind empfehlenswert für Grillanfänger. Grill Fanatiker die größere Braten grillen möchten, sollten zu einem besseren Thermometer greifen.

grillthermometer im fleisch

Digitale Grillthermometer ohne Kabel

Ähnlich zu einfachen analogen Thermometern funktionieren digitale Grillthermometer ohne Kabel. Diese funktionieren auch über einen Temperaturfühler, der beim Einstechen in das Grillgut die aktuelle Temperatur misst. Der Unterschied zum analogen Thermometer ist, dass die Temperatur auf einem kleinen Display in digitaler Form ausgegeben wird. Auch diese Art von Thermometer sind nur für eine Momentan Messung gefertigt. Preislich liegen sie etwas über der analogen Messart.

Digitale Grillthermometer mit Kabel

Bessere digitale Grillthermometer werden eingesetzt um Grillgut welches länger auf dem Grill verweilen muss, zu messen. Der Temperaturfühler bleibt während des gesamtes Garprozesses im Grillgut eingesteckt. Über ein hitzebeständiges Kabel werden die Messwerte ans Gerät weitergeben und lassen sich auf einem Display ablesen.

Der Grilldeckel kann geschlossen bleiben und die Hitze im Innenraum bleibt erhalten. Digitale Grillthermometer gibt es je nach Preiskategorie mit einem oder mehreren Fühlern. Richtig hochwertige Geräte haben bis zu 6 Temperaturfühler verbaut.

Digitales Funk Grillthermometer

Das Funk Grillthermometer ist dank dem Fortschritt der Technik erstanden. Es ist auf Basis des herkömmlichen digitalen Fleischthermometers abgeleitet, jedoch mit einer kleinen Sendestation ausgestattet.

Auch beim digitalen drahtlosen Fleischthermometer wird die Temperatursonde mittels einem hitzebeständigen Kabel außerhalb des Grills zu einer kleinen Sendestation geleitet. Weiterhin gibt es den Empfänger, welcher ständig die aktuellen Temperaturwerte empfängt. So kann man auch am anderen Ende vom Garten oder zwischendurch in der Küche die Temperaturen ablesen. Die Funkreichweite beträgt bis zu 100 Metern.

Neben der Temperaturanzeige ist ein digitales Funkthermometer aber noch mit viel mehr Technik vollgestopft. Ein Warnsignal weist zum Beispiel auf Erreichen der Kerntemperatur hin. Minimal und Maximal Werte im Innenraum können dabei eingestellt werden.

Diese Messgeräte der besseren Kategorie sind außerdem von Werk ab mit verschiedenen Gartemperaturen programmiert. So wählt man etwa “Steak durch” aus und das Gerät gibt ein akustisches Signal bei Erreichen der Gartemperatur. Die Gartemperaturen lassen sich auch nach Belieben selbst abändern oder neue hinzufügen.

Bluetooth Grillthermometer

Bluetooth Grillthermometer kommen im Gegensatz zum Funk Fleischthermometer ohne Empfänger aus. Der Empfänger in dem Fall ist das eigene Smartphone. Auf einer IOs und Android kompatiblen App lassen sich die Messwerte bestens ablesen. Der Nachteil hierbei ist die begrenzte Funkreichweite. Die Bluetooth Technologie ermöglicht nicht die gleiche Reichweite wie herkömmlicher Funk. Eingefleischte Grillfreaks können die Temperaturkurven dabei aus der App entnehmen!

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Grillthermometer miteinander vergleichen?

Inzwischen gibt es unzählige Bratenthermometer viele auf dem Markt. Wir haben die wichtigsten Kaufkriterien kurz zusammengefasst

  • Ein oder mehrere Messfühler? Als Grillanfänger reicht sicherlich ein normales Einstichthermometer. Grillfans die häufiger Grillen und größere Braten zubereiten möchten, sind mit mehreren Temperaturfühlern besser bedient.
  • Messbereich: Das Grillthermometer sollte mindestens bis 300°C ausgelegt sein. Diese Temperatur erreichen die meisten Grills problemlos.
  • Alarmfunktion: Gute Grillthermometer geben ein akustisches Signal beim Erreichen der Wunschtemperatur aus. Minimal und Maximalwerte müssen sich auch einstellen lassen.
  • Funk oder Kabel? Diese Frage lässt sich meist mit dem Budget jedes einzelnen klären. Drathlose Grillthermometer sind meist etwas teurer. Der Vorteil dabei: Die Empfängereinheit lässt sich mit in die Küche nehmen. Man muss also nicht die ganze Zeit am Grill dabei bleiben. Hilft vor allem bei Fleischbraten die mehrere Stunden benötigen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

[1] https://www.rewe.de/grillen/grill-mit-thermometer/
[2] https://www.t-online.de/leben/essen-und-trinken/grillen/id_54803826/grillthermometer-fleisch-auf-den-punkt-garen.html

[3] https://www1.wdr.de/verbraucher/freizeit/hhc-grill-gadgets-100.html

Veröffentlicht von Tom Bischoff

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig und unvoreingenommen. Dabei verlinken wir auf mit Bedacht ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt zu einem guten Preis erhältlich ist. * Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.