Skip to main content
grillthermometer header

Grillthermometer: Test & Vergleich (05/2021) der besten Grillthermometer

VG Wort
Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Grillthermometer Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Grillthermometer. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, das für Dich am besten geeignete Grillthermometer zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Grillthermometer zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Mit einem Grillthermometer kontrollierst Du zu jeder Zeit die Kerntemperatur. Damit kannst du jedes Grillgut perfekt auf den Punkt zubereiten.
Grillthermometer gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Neben der herkömmlichen analogen Ausführung, kannst Du ebenfalls ein digitales Grillthermometer erwerben. Noch umfangreicher sind solche mit Bluetooth. Verbindet man sie mit dem Smartphone, kann man die Grillkurve einsehen.
Je nach Ausführung besitzt ein Grillthermometer ein oder gleich mehrere Messfühler. Beim Zubereiten von größeren Fleischbraten sind diese absolut hilfreich.

Grillthermometer Test: Unser Ranking

Das beste digitale Grillthermometer

ThermoPro TP17 Digitales Grill-Thermometer...
7.400 Bewertungen
ThermoPro TP17 Digitales Grill-Thermometer...
  • 【Grillthermometer Mit zwei Temperaturfühlern】 zur Überwachung von zwei...
  • 【Praktische Alarm/Hinweiston】Alarm/Hinweiston bei Erreichen der...

Angeführt wird unser Grillthermometer Ranking vom ThermoPro TP 17. Dank seines hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis hat es sehr gute Wertungen erzielt. Mit gleich zwei Messfühlern, kann man auch größeres Grillgut bestens überwachen. Im Betrieb kann es per Magnet aufgehangen oder mittels des ausklappbaren Ständers einfach aufgestellt werden.

Einschätzung der Redaktion

Art des Grillthermometers / Übertragung

Beim ThermoPro TP 17 handelt es sich um ein digitales Grillthermometer. Die Übertragung findet ausschließlich per Kabel statt. Eine Wifi- oder Bluetooth Funktion ist nicht integriert.

Messbereich / Garstufen / Alarmfunktion

Der Messbereich beim TP 17 Grillthermometer liegt zwischen 0 und 300°C. Von Werk aus sind bereits einige Garstufen einprogrammiert. Wer möchte kann diese nach Belieben abändern. Das Grillthermometer schlägt Alarm, sobald die voreingestellte Temperatur erreicht wird. Ebenso ertönt ein Hinweiston nach Ablauf des Timers.

Anzahl der Temperaturfühler / Größe des Displays

Das ThermoPro TP 17 Grillthermometer verfügt über zwei Temperaturmesser mit welchen man zwei Kerntemperaturen gleichzeitig messen kann.

Die Messwerte können einwandfrei auf dem LCD-Display ablesen werden. Dank der blauen Hintergrundbeleuchtung lassen sich die Werte auch bei Dämmerung gut erkennen.

Während des Garvorgangs wird aktuelle Kerntemperatur, sowie die voreinstellte Zieltemperatur angezeigt. Die gewählte Garstufe wird ebenso eingeblendet.

So sind die Kundenbewertungen
95 Prozent der Käufer waren begeistert über die tollen Funktionen des ThermoPro TP 17 Grillthermometers. Fünf, vier oder drei Sterne Bewertungen bei Amazon waren an der Tagesordnung. Die meisten Kunden sind zufrieden mit der sauberen Verarbeitung und den genauen Messergebnissen. Die Bedienung wäre sehr einfach und selbsterklärend. Auch was das Display angelangt ist nur positives zu hören. Diese wäre dank der Beleuchtung sehr gut abzulesen.

5 Prozent der Kunden gaben Bewertungen mit zwei oder einem Stern bei Amazon ab. Ein Kunde beschwerte sich über falsch hinterlegte Gartemperaturen. Ein anderer konnte zu starke Messabweichungen feststellen. Probleme gab es auch mit einigen Messfühlern. Nach wenigen Einsätzen waren bereits Defekte festzustellen.

FAQ

Ist das Thermometer bzw. sind die Sonden wasserdicht?

Die Sonden sind natürlich wasserdicht, aber das Gerät selber nicht

Wie lang sind die Fühler/Sonden?

Die Fühler sind 21 Zentimeter lang

Wie lang ist das kabel, also ohne Fühler?

140 Zentimeter.

Kann man die Kabel aus dem Inneren des Backofens führen, um zum Anzeigegerät zu kommen?

Ja, außerdem ist der Thermometer magnetisch und man kann es von außen an der Tür befestigen.

Das beste Funk-Grillthermometer

Burnhard Funk Grillthermometer, Digital...
522 Bewertungen
Burnhard Funk Grillthermometer, Digital...
  • ALLES AUF EINEN BLICK – bis zu 3 der Edelstahl-Messfühler parallel...
  • SCHNELLE EINSTELLUNG – Beim Kerntemperaturmesser sind die Temperaturen von 7...

Das Burnhard Funk-Grillthermometer eignet sich prima für den Grill oder den Backofen. Mit insgesamt vier Messfühlern hat man stets die Kerntemperatur des Grillguts im Blick. Besonders praktisch ist auch die Übertragung per Funk. Dabei wird eine Sender-, sowie eine Empfängereinheit, mitgeliefert. So muss man nicht ständig aufstehen, um die Temperatur abzulesen.

Einschätzung der Redaktion

Art des Grillthermometers / Übertragung

Beim Burnhard Grillthermometer handelt es sich um ein digitales Gerät, welches per Funk kommuniziert. Es besteht aus einer Sender- und einer Empfänger-Einheit. Die Synchronisation beider Einheiten funktioniert automatisch bei einer Reichweite von bis zu 30 Metern. Die Sendereinheit kann mittels Haltung beispielsweise am Seitentisch eines Grills fixiert werden. Für die Sendereinheit liefert Burnhard eine Handschlaufe mit.

Messbereich / Garstufen / Alarmfunktion

Laut Angaben des Herstellers liegt der Messbereich des Grillthermometers zwischen 0 und 300 Grad Celsius. Ebenso beherrscht das Gerät die Ausgabe der Temperatur in Fahrenheit. Im Messgerät sind bereits sieben verschiedene Fleischsorten, sowie vier unterschiedlichen Garstufen voreingestellt. Wer möchte, kann diese nach Belieben im „Free-Modus“ anpassen.

Nach Erreichen der Kerntemperatur melden sich Sender und Empfänger per akustischem Alarm und blinkenden Displays. Als weitere Funktionen sind ein Timer, sowie eine Stoppuhr im Burnhard Grillthermometer integriert.

Anzahl der Temperaturfühler / Größe des Displays

An das Burnhard Grillthermometer können bis zu vier Messfühler gleichzeitig angeschlossen werden. Drei davon sind zum Messen der Kerntemperatur des Grillgutes. Ein weiterer Messfühler aus rostfreiem Edelstahl dient der Überwachung der Garraumtemperatur. Letzterer kann mittels mitgelieferter Klemme zwischen den Grillstreben oder im Backofen befestigt werden.

Das LCD-Display ist sehr übersichtlich gestaltet und lässt sich einwandfrei ablesen. Es zeigt jeweils die einzelnen Kerntemperaturen, sowie die gewählte Fleischsorte an. Gleichzeitig kann man die Restzeit auf dem Timer ablesen. Für das bessere Ablesen, auch bei Dunkelheit, sorgt eine Hintergrundbeleuchtung. Am Sender sind zudem einige Tasten angebracht, für diverse Einstellungen vornehmen zu können.

So sind die Kundenbewertungen
93 Prozent der Kunden haben auf Amazon eine positive Bewertung abgegeben. Sie berichten positiv über die einfache Bedienung und Handhabung des Grillthermometers. Die Messung der Temperaturen wäre sehr genau und zuverlässig. Ebenso würde die Funkreichweite sehr großzügig sein und gut funktionieren.

Nur 7 Prozent der Käufer hatten Probleme mit dem Burnhard Grillthermometer. Nach wenigen Einsätzen klagte ein Käufer über einen Defekt an einem der Messfühler. Andere hatten Beschwerden was die Messgenauigkeit anbelangt. Ebenso lag bei einem weiteren Kunden ein Defekt an der Beleuchtung der Empfängereinheit vor.

FAQ

Kann man mit dem Grillthermometer auch die Tempartur von Fett in der Friteuse messen?

Die Messfühler messen die Temperatur in jedem Medium. Gleichgültig ob Fleisch, Öl oder Luft.

Wie lang ist das Kabel an der Sonde?

Etwa ein Meter lang.

Ist das Thermometer für einen Kohlegrill geeignet?

Das Thermometer lässt sich für jeden Grill und Backofen verwenden und misst zuverlässig in einem Temperaturbereich von 0 bis 300 Grad Celsius.

Welchen Durchmesser haben die Sonden?

Etwa 4 Millimeter.

Das beste Bluetooth-Grillthermometer

Angebot
Inkbird Bluetooth 4.0 Grill IBT-2X Grill BBQ...
3.501 Bewertungen
Inkbird Bluetooth 4.0 Grill IBT-2X Grill BBQ...
  • 🍗 【BBQ THERMOMETER MIT GROSSEM TEMPERATURBEREICH】: Dieses drahtlose...
  • 🍗 【LEICHT ABLESBARES LED DISPLAY】: Unser Bluetooth Thermometer...

Das Inkbird Bluetooth 4.0 IBT-2X funktioniert mit der Bluetooth Technologie. Dank dessen hat es eine Reichweite von 50 Metern. So kannst du vom Wohnzimmer aus die genaue Kerntemperatur deines Grillguts ablesen. Mit der Alarmfunktion weißt du, wann du reagieren musst. Das richtige Zubereiten eines Fleischbratens wird damit zum Kinderspiel. Das Inkbird Grillthermometer dient nicht nur zur Verwendung im Grill, sondern auch im Ofen, oder beim Räuchern. 

Einschätzung der Redaktion

Art des Grillthermometers / Übertragung

Das Inkbird Bluetooth 4.0 Grill IBT-2X funktioniert drahtlos über Bluetooth. Laut Hersteller kann eine Reichweite von 50 Metern erzielt werden. Allerdings sind wir der Meinung, dass Bluetooth nur eine geringe Reichweite aufweist.

Für die volle Funktion muss eine App runtergeladen werden. Am Gerät selber lässt sich nichts einstellen, lediglich ein Knopf ist vorhanden. Die App funktioniert auf vielen IOS und Android Geräten. In dieser werden die verschiedenen Werte angezeigt und gespeichert. In der App sind verschiedene Einstellungen für verschiedene Fleischsorten vorprogrammiert. Nach Anwahl startet das Inkbird Bluetooth 4.0 IBT-2X die Temperaturüberwachung. Von Vorteil sind die Abmessungen, mit 6,4 x 8,5 x 2,5 Zentimetern passt das Grillthermometer in jede Hosentasche. 

Messbereich / Garstufen / Alarmfunktion

Der Messbereich des Inkbird Bluetooth Grillthermometers liegt zwischen 0 und 250 Grad Celsius. Bei Kurzzeitmessungen können auch Temperaturen von bis zu 300 Grad Celsius gemessen werden. Der Hersteller verspricht eine Temperaturgenauigkeit von ± 1 °C.

In der App befinden sich verschiedene Voreinstellungen für Fleisch. Auf Wunsch kannst du diese als Anwender anpassen. Wenn die Kerntemperatur erreicht wird, schlägt das Inkbird Bluetooth 4.0 IBT-2X Alarm. Somit musst du dir keine Sorgen über vergessenes oder verbranntes Essen machen. Des Weiteren meldet sich das Grillthermometer bei Temperatur- und Zeitabsenkung.

Anzahl der Temperaturfühler / Größe des Displays

Der Hersteller hat dem Inkbird Bluetooth 4.0 IBT-2X bereits zwei Messfühler von Werk aus montiert. Somit kannst du zwei verschiedene Speisen gleichzeitig überwachen. Die Sensorlänge beträgt jeweils 120 Zentimeter. Das Stahlseil kann um das Gerät herum gewickelt und so sauber aufbewahrt werden. 

Des Weiteren verfügt das Grillthermometer über einen großen LCD Bildschirm, auf dem du die Temperaturen leicht ablesen kannst. Für den Betrieb werden zwei Batterien des Typs „AAA“ benötigt.

So sind die Kundenbewertungen
Das Inkbird Bluetooth 4.0 Grill IBT-2X hat weitgehend positive Bewertungen eingefahren. Auf Amazon waren 91 Prozent der Bewertungen positiver Art. Folgendes haben die Käufer für „Gut“ empfunden:

  • Guter Support
  • Einfache und intuitive Bedienung
  • Genauigkeit der Messung
  • Einfache und zielführende App

Nur 9 Prozent der Rezensionen waren mit negativen Kommentaren behaftet. Dabei haben die Kunden diese Eigenschaft für schlecht empfunden:

  • Schlechter Empfang
  • App schlecht übersetzt

FAQ

Verfügt das Grillthermometer über Magneten für die Befestigung am Grill?

Nein, es gibt keine Magneten.

Wofür ist die mitgelieferte Klammer?

Damit kann man die Sonde am Grillrost befestigen.

Dürfen die Fühler komplett in den Grill und bei geschlossenem Deckel eingesetzt werden?

Ja natürlich sie sind hitzebeständig.

Das beste kleinste Grillthermometer

Angebot
DOQAUS Grillthermometer Fleischthermometer...
  • 【Ultra-Schnell & Genau】: DOQAUS aktualisierte Version Instant-Thermometer...
  • 【Umkehrbare Anzeige】: Der große, gut lesbare Bildschirm mit...

Beim DOQAUS Grillthermometer handelt es sich um ein einfaches Einstichthermometer mit Digitaldisplay. Nach bereits drei Sekunden zeigt das Thermometer den Messwert an. Die Genauigkeit liegt laut Angaben des Herstellers bei ± 0,5 Grad Celcius. Das günstige Grillthermometer eignet sich für viele kulinarische Gelegenheiten. Für den Betrieb wird CR2032 Batterie benötigt.

Einschätzung der Redaktion

Art des Grillthermometers / Übertragung

Das Doquas Grillthermometer funktioniert durch Einstechen. Eine Übertragung auf ein Smartphone oder eine Empfängerstation ist nicht möglich. Die acht Millimeter dünne Sonde besteht aus hochwertigem Edelstahl und sorgt für genaue Messergebnisse. Aufgrund ihrer Länge von 11,5 Zentimeter kann es auch für größere Fleischbraten benutzt werden.

Messbereich / Garstufen / Alarmfunktion

Der Messbereich des digitalen Grillthermometers liegt zwischen – 50 und + 300 Grad Celsius. Dadurch kann es nicht nur Speisen, sondern auch kalte und heiße Getränke messen. Detaillierte Richtlinien zur Fleischtemperatur findest du auf der Rückseite der Verpackung. Über Garstufen oder eine Alarmfunktion verfügt das Thermometer nicht. Die Messung kann in Celsius oder in Fahrenheit erfolgen.

Anzahl der Temperaturfühler / Größe des Displays

Das Einstichthermometer verfügt lediglich über eine Messsonde. Die Messung erfolgt stets in der Anwesenheit des Nutzers. Während des Grillvorgangs muss das Thermometer wieder entnommen werden. Der Messwert wird auf einem kleinen LCD-Bildschirm mit Hintergrundbeleuchtung wiedergegeben. So kann man die Temperatur selbst bei Dunkelheit problemlos ablesen. Die Anzeige kann übrigens um 180 Grad gedreht werden. Vergisst man das Thermometer auszuschalten, schaltet es sich nach zehn Minuten automatisch ab.

So sind die Kundenbewertungen
89 Prozent der Käufer auf Amazon, haben das Doquas Grillthermometer positiv bewertet. Den Rezensionen konnten wir folgende Vorteile entnehmen:

  • Präzise Messung
  • Günstiger Preis
  • Einfach einklappbar und gut zu verstauen
  • Leicht zu bedienen

Ebenfalls konnten wir 11 Prozent an negativen Kritiken entnehmen. Die Kunden beschwerten sich über Folgendes:

  • Zu hohe Messabweichungen
  • Defekt nach kurzer Zeit
FAQ

Muss man das Thermometer kalibrieren?

Nein, muss man nicht.

Kann man es für heiße Milch verwenden?

Ja, für alle Flüssigkeiten.

Welche Batterie wird für dieses Thermometer benötigt?

CR 2032 (wird mitgeliefert).

Das beste Grillthermometer mit Smartphone-App

Angebot
Weber 7221 iGrill 2 Bluetooth Grill-Thermometer
  • Vielseitiges Thermometer, welches sich via Bluetooth mit der kostenlosen Weber...
  • Überwachung der Kern- und Umgebungstemperatur. Man hat die Wahl -...

Beim iGrill 2 handelt es sich um ein hochwertiges Bluetooth Grill-Thermometer des Herstellers Weber. Das Messgerät verbindet sich mit der kostenlosen Weber iGrill-App. Dadurch kannst du vom Smartphone aus den Garvorgang überwachen. Bei Erreichen der Zieltemperatur schlägt das Thermometer Alarm. Das Weber Grillthermometer ist somit nicht nur für echte Profis, sondern auch für Anfänger am Grill geeignet.

Einschätzung der Redaktion

Art des Grillthermometers / Übertragung

Die Übertragung des Weber Grill-Thermometers funktioniert via Bluetooth. Dank dieser Technologie können die Daten bis zu 45 Meter weit übertragen werden. Durch die Koppelung mit einem Smartphone bleibst du zu jederzeit über den aktuellen Garzustand informiert. Ein Anheben des Deckels und den dadurch entstehenden Hitzeverlust ist somit ausgeschlossen. Die Verbindung ist sowohl mit Apple, wie auch Android Mobiltelefonen möglich.

Besonders praktisch ist die magnetische Rückseite, wodurch das Sendegerät direkt am Grillgehäuse angebracht werden kann. Das Messgerät hat Maße von 5,5 x 8 x 5,5 Zentimeter bei einem Gewicht von 450 Gramm.

Messbereich / Garstufen / Alarmfunktion

Der von Weber angegebene Messbereich liegt zwischen -30 °C und 300 °C. Die Temperatursonde ist sogar hitzebeständig bis zu 380 Grad Celsius. In der Smartphone-App lassen sich verschiedene Fleischarten und deren Garstufen auswählen. So erreichst du stets das perfekte Grillergebnis. Auf Wunsch können die einzelnen Garstufen auch individuell angepasst werden. Ebenfalls kann die App ein Temperatur-Verlaufsdiagramm erstellen. Bei Erreichen der Kerntemperatur meldet sich das Grillthermometer auf dem Smartphone. Weiterhin lassen sich Timer programmieren.

Anzahl der Temperaturfühler / Größe des Displays

Weber hat das iGrill 2 Grillthermometer mit zwei Temperaturfühlern bestückt. Nichtsdestotrotz bietet das Gerät Anschlussmöglichkeiten für bis zu vier Sonden. Weitere zwei können also auf Wunsch erworben werden. Jedes der Fühler enthält ein Farbband, um die Messwerte zuordnen zu können. Erwähnenswert ist hier auch die praktische Aufrollhilfe für die Temperaturfühler.

Das LCD-Display ist beleuchtet und enthält eine Temperaturanzeige. Laut Aussage einiger Kunden wäre dies bei direkter Sonneneinstrahlung etwas schwer abzulesen. Allerdings steht ja noch das Smartphone zum Ablesen der Messwerte zur Verfügung.

Für den Betrieb werden Batterien benötigt. Diese sind im Lieferumfang enthalten. Laut Aussaage des Herstellers beträgt die Laufzeit etwa 200 Stunden.

So sind die Kundenbewertungen
Mit 95 Prozent an positiven Bewertungen war die Mehrheit der Kunden sehr zufrieden mit dem iGrill 2 Grillthermometer. Aus den Rezensionen konnten wir folgende positiven Punkte entnehmen:

  • Kinderleichte Bedienung
  • Viele Funktionen
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Präzise Messwerte
  • Perfekt für große Steaks

Lediglich fünf Prozent der Rezensionen waren negativer Art. Einige Kunden beschwerten sich über die nachstehenden Eigenschaften:

  • Kopplungsprobleme mit Android-Geräten
  • Einschränkungen bezüglich der Smartphone-App
  • Kurze Reichweite
FAQ

Können die Fühler im heißen Grill bleiben?

Ja, ist überhaupt kein Problem. Die Fühler vertragen bis zu 380 Grad Celsius.

Wie viele Messfühler sind mit dabei?

2 Stück.

Für welches Grillmodell eignet sich das iGrill 2?

Es kann mit jedem Grill eingesetzt werden.

Das beste Grillthermometer mit vielen Funktionen

Inkbird Grillthermometer Funk IRF-4S mit 4...
  • ✬【wiederaufladbare USB-Lithiumbatterie】 Wasserdichtes Design...
  • ✬【Reichweite überwachen】 Wireless grillthermometer starkes Funksignal mit...

Das Inkbird IRF-4S Funk-Grillthermometer überzeugt mit seinen zahlreichen Funktionen. Es besteht aus einer Sender-, sowie einer Empfängereinheit. Laut der Aussage von Inkbrid ist es sogar wasserdicht nach IPX5. Der Betrieb funktioniert mittels aufladbarem Akku. Bei voller Ladung verspricht der Hersteller eine Betriebszeit von bis zu 60 Stunden. Ebenfalls überzeugt das Inkbird Messgerät mit einem starken Funksignal und dem integrierten Magnetfuß zur Befestigung.

Einschätzung der Redaktion

Art des Grillthermometers / Übertragung

Das Inkbird IRF-4S Grillthermometer überträgt seine Messwerte mittels Funk. Der Hersteller verspricht eine sehr großzügige Reichweite von bis zu 500 Metern im Freien. Das kabellose Signal kann sogar durch Wände dringen. Somit musst du dich während des Grillvorgangs nicht unbedingt in der Nähe aufhalten und kannst dich anderweitig beschäftigen.

Auf der Rückseite des Senders befindet sich wie schon erwähnt ein Magnet. Dadurch hält das Thermometer sicher am Räucherofen, Grill oder Ofen.

Messbereich / Garstufen / Alarmfunktion

Der Messbereich des Inkbird IRF-4S liegt zwischen 0 und 250 Grad Celsius für die kontinuierliche Überwachung. Kurzzeitig kann das Grillthermometer sogar Temperaturen von bis zu 300 Grad Celsius messen. Die Messgenauigkeit liegt bei ± 1 Grad Celsius. Die Ausgabe ist sowohl in Celsius wie auch in Fahrenheit möglich.

Das Thermometer verfügt außerdem über die optimalen Kerntemperaturen verschiedener Fleischsorten. So kannst du auch ohne Vorkenntnisse dein Grillgut ideal zubereiten. Ebenfalls bietet das Gerät eine Alarmfunktion. Diese meldet sich nicht nur bei Erreichen der Temperatur, sondern auch beim Ausschalten oder Verlust der Verbindung.

Anzahl der Temperaturfühler / Größe des Displays

Alles in allem ist das Inkbird IRF-4S mit vier Messfühlern ausgestattet. Drei dieser Sonden sind für das Einstechen in Grillgut gedacht. Eine weitere dient als Ofensonde. Ein weiterer Vorteil des Grillthermometer ist das enthaltene LCD-Bildschirm mit Hintergrundbeleuchtung. Dadurch kannst du die Messwerte sogar bei Dunkelheit oder bei Sonneneinstrahlung ablesen. Der Hersteller weist auf die allgemein gute Lesbarkeit, sowie den großen Betrachtrungswinkel von bis zu 100 Grad hin.

Der Betrieb erfolgt mittels der integrierten USB-Lithiumbatterie. Diese hält im Idealfall bis zu 60 Stunden. Für den Ladevorgang wird ein 50 Zentimeter langes USB-Kabel mitgeliefert.

So sind die Kundenbewertungen
Mit 88 Prozent an positiven Rezensionen überzeugt das Produkt viele Käufer. Nachstehend möchten wir kurz auf einen Ausschnitt der Bewertungen eingehen:

  • Super Reichweite
  • Präzise Temperaturmessung
  • Großes Display, gute Ablesbarkeit
  • Sehr viel Programmiermöglichkeiten
  • Wasserdicht
  • Verschiedene Alarme einstellbar

Lediglich 12 Prozent der abgegeben Bewertungen enthielten Kritik. Auf diese möchten wir ebenfalls kurz eingehen:

  • Fühler nach sechs Monaten defekt
  • Bedienungsanleitung nicht auf Deutsch
  • Messsonde zeigt falsche Werte an
FAQ

Wo bekommt man eine deutschsprachige Anleitung?

Im Internet.

Kann man das Thermometer auf für den Dauerbetrieb einsetzen?

Ja, dies stellt kein Problem dar.

Gibt es für das Grillthermometer auch eine Smartphone-App?

Nein, da das Thermometer über einen eigenen Funkempfänger verfügt.

Schaltet sich das Gerät automatisch aus?

Nein, man muss es selbst ausschalten.

Grillthermometer bei Testmagazinen

Nach unserer Recherche konnten wir bei Stiftung Warentest (www.test.de) leider keinen Grillthermometer Test finden. Allerdings hat das ETM-Testmagazin auf seiner Website (www.etm-testmagazin.de) im April 2020 einige Grillthermometer getestet. Wir haben daher Informationen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Grillthermometer finden konnten zusammengetragen und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

https://etm-testmagazin.de/tests/11-grillthermometer-im-vergleichstest-3478

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Grillthermometers achten solltest

Was ist ein Grillthermometer?

Ein Grillthermometer, auch Bratenthermometer oder Kerntemperaturmesser genannt ist ein spezielles Thermometer, welches beim Grillen zum Einsatz kommt. Dieses hilfreiche Grillwerkzeug ist sehr kompakt gebaut und kann die Kerntemperatur des Grillguts bestimmen.

grillthermometer test

Messen der Kerntemperatur

Was macht man mit einem Grillthermometer?

Jedes Grillgut hat einen unterschiedlichen Garpunkt. Bei der Zubereitung versucht man das Grillgut rare, medium rare, medium oder well done zu garen. Besonders wer unterschiedliche Steaks vom Schwein, Rind, Geflügel und Fisch grillt, muss ständig andere Garstufen beachten. Je nach Fleischsorte, ist die Kerntemperatur unterschiedlich.

Mit Hilfe eines Grillthermometers kann man die genaue Kerntemperatur erfassen und sich nach dem Garzustand richtigen. Für die Messung steckt man eine spezielle Nadel in das Grillgut. Die Verbindung erfolgt mittels Kabel oder Funk. Auf dem Fleischthermometer wird dann die aktuelle Temperatur ausgegeben. Neben der Messung der Kerntemperatur, kann ein Grillthermometer auch die Temperatur im Grill messen. Dies ist besonders sinnvoll beim „Low & Slow“-Grillen, welches meist über Stunden hinweg passiert. Schlussendlich hilft ein Grillthermometer beim Erzielen bester Grillergebnisse.

Warum ist das integrierte Thermometer im Grilldeckel oftmals nicht ausreichend?

Bei vielen Grills befindet sich bereits ein Thermometer im Deckel integriert. Warum also ein weiteres Themometer? Dies ist ganz einfach zu beantworten:

  • Das Deckelthermometer misst nur die Temperatur im Innenraum und nicht die Kerntemperatur des Grillguts
  • Außerdem arbeitet das Deckelthermometer oftmals ungenau. Dort wo sich die Hitze ansammelt ist die Temperatur höher, als im Rest des Grillraums.
  • Bei offenem Deckel funktioniert das Deckelthermometer überhaupt nicht.

Wie funktioniert ein Grillthermometer?

Ein Grillthermometer ist in der Regel mit einem mehreren Temperatursensoren ausgestattet. So kann zum Beispiel gleichzeitig die Temperatur eines Fleischbratens und des Grillinnenraums bei geschlossenem Deckel ermittelt werden. Viele Gasgrills haben bereits ein Thermometer im Grilldeckel integriert.

Auf diesem lässt sich aber leider nur die Garraumtemperatur und nicht die Kerntemperatur des Grillguts ermitteln. Beim Einstechen ist das Grillgut, sollte man die dickste Stelle wählen. Außerdem ist es wichtig den Sensor genau mittig zu stechen und das Grillgut nicht durchzustechen. Nur so können genaue Temperaturen gemessen werden.

Ohne Grillthermometer kann die Temperatur im Garraum nur mit dem meist recht ungenauen Deckelthermometer abgelesen werden

Auf einem kleinen Display gibt das Grillthermometer die genauen Messwerte aus. Etwas anders funktionieren Funk-Grillthermometer. Bei diesen lässt sich nämlich die Wunschtemperatur zuvor programmieren. Wird diese beim Grillen erreicht, schlägt das Gerät Alarm. Bei einem analogen Grillthermometer muss man die Temperatur hingegen selbst im Blick behalten.

Für den Betrieb eines Fleischthermometers wird nur ledigliche eine einfache Knopfzellenbatterie benötigt. Nach jeder Anwendung sollte es außerdem gereinigt werden. Einige von ihnen sind mit einem Magnet versehen. So kann man es bequem an das Gehäuse des Grills anbringen.

Nachstehend gehen wir noch auf die ideale Garraumtemperatur bei der Zubereitung von Grillgut ein:

GrillgutTemperatur im Garraum
Steak230 bis 280 Grad
Fisch160 bis 180 Grad
Geflügel140 bis 200 Grad
Wild130 bis 180 Grad
Spare Ribs, Pulled Pork, Briske95 bis 130 Grad
schwenkgrill test

Schwenkgrill: Test & Vergleich (05/2021) der besten Schwenkgrills

Schwenkgrills sind ein optischer Hingucker und sorgen für Lagerfeueratmosphäre. Sie werden als Dreibein- oder als Galgenversion gefertigt. ... weiterlesen

Wo kann man ein passendes Grillthermometer kaufen?

Immer mehr Grillfans legen auf die exakte Zubereitung von Grillgut. Dies hat natürlich den Hintergrund, dass jeder einen anderen Geschmack hat. Während einige ihr Steak gerne rare essen, bevorzugen es andere medium oder well done. All dies ist mit einem Grillthermometer möglich.

Aufgrund der steigenden Nachfrage, gibt es auch immer mehr Hersteller für Grillthermometer. Kaufmöglichkeiten hast du nicht nur im Fachhandel, in Baumärkten, sondern auch im Internet. Wer sich für den Einkauf vor Ort entscheidet, kann verschiedene Grillthermometer miteinander vergleichen und die Funktionen inspizieren. So kannst du dir selbst eine Meinung über die Qualität und deren Verarbeitung machen.

Im Internet hingegen findet man in der Regel eine viel größere Auswahl. Zudem kannst du auf echte Käuferbewertungen zurückgreifen, die dir bei der Wahl helfen. Aufgrund der Rezensionen erfährst du diverse Vorzüge und Nachteile eines Produktes. Auch dies kannst du bei deiner Kaufentscheidung mit einfließen lassen. Mit wenigen Klicks bestellst du dir dein passendes Grillthermometer nach Hause.

Laut unserer Recherche werden Grillthermometer bei folgenden Web-Shops verkauft:

  • amazon.de
  • bauhaus.info
  • conrad.de
  • ebay.de
  • hagebau.de
  • hornbach.de
  • obi.de
  • otto.de
  • real.de
  • santosgrills.de
Am Anfang unseres Ratgebers stellen wir ebenfalls einige für gut befundene Grillthermometer vor. Durch Anklicken eines Produktes wirst du auf eine Shopseite weitergeleitet. Dort kannst du den Artikel auf Wunsch bestellen.

Was kostet ein gutes Grillthermometer beim Kauf?

Die Anschaffungskosten für Grillthermometer schwanken je nach Ausstattung, Funktion und Betriebsweise. Einfache analoge oder digitale Einstichthermometer sind bereits für um die zehn Euro zu erwerben. Günstige Grillthermometer eignen sich vor allem für Neulinge am Grill. Auch für den Gelegenheitsgriller sind diese einfachen Einstichthermometer eine gute Wahl.

Die Nadelspitzen der Thermometer sind unterschiedlich groß. Vorzuziehen sind die Geräte mit einer dünnen Nadel, um ein möglichst kleines Loch im Steak zu hinterlassen. So läuft weniger Fleischsaft aus.

Wer häufiger grillt, kann sich für 30 bis 40 Euro ein gutes Funk Grillthermometer zulegen. Für den Preis gibt es bis zu zwei Temperaturfühler. Funk-Grillthermometer erlauben die Programmierung verschiedener Garstufen und die dazugehörigen Kerntemperaturen.

In der Oberklasse finden sich Grillthermometer mit drei oder vier Sensoren und Bluetooth Technologie. Für letztere zahlt man zwischen 60 und 120 Euro. Grillfans mit den höchsten Ansprüchen freuen sich über bessere Fleischthermometer. So können sie Statistiken, wie zum Beispiel die Temperatur-Verlaufskurve und die Plateau Phase beim Pulled Pork ablesen.

AusführungPreisspanne
Analog5 – 120 Euro
Digital5 – 170 Euro
Bluetooth15 – 230 Euro
Funk20 – 60 Euro

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Grillthermometer passt am besten zu Dir?

In unserem Ratgeber möchten wir dir vier verschiedene Arten von Grillthermometern vorstellen. Es handelt sich dabei um die folgenden Typen:

  • Analoges Grillthermometer ohne Kabel
  • Digitales Grillthermometer mit Kabel
  • Bluetooth-Grillthermometer
  • Funk-Grillthermometer

In den nächsten Abschnitten gehen wir näher auf die einzelnen Ausführungen ein. Zudem möchten wir die individuellen Vorzüge und Nachteile aufführen.

Wie funktioniert ein analoges Grillthermometer ohne Kabel und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Das analoge Grillthermometer ist die einfachste und günstigste Ausführung. Es funktioniert über ein Temperaturfühler, welcher die Kerntemperatur misst. Beim Einstechen in das Grillgut wird ein Bimetall im Sensor erhitzt. So lässt sich die aktuelle Kerntemperatur direkt ablesen.

 

Ver esta publicación en Instagram

 

Una publicación compartida de Markus Pinzer (@moerles_kitchen)

Analoge Grillthermometer funktionieren sehr zuverlässig und geben genaue Messergebnisse wieder. Durch das Einstechen in das Grillgut kann aber Fleischsaft auslaufen. Außerdem entweicht beim Öffnen des Grilldeckels Hitze, was den Grillvorgang verlängert.

Vorteile

  • Schnelle und präzise Bestimmung der Kerntemperatur
  • Ideale Gartemperatur, dadurch wird das Fleisch saftiger
  • Besonders für Grillanfänger geeignet

Nachteile

  • Beim Einstechen tritt Bratensaft aus
  • Nur Momentanmessung möglich
  • Hitzeverlust durch Anheben des Deckels

Ein analoges Grillthermometer ist also nur für eine Schnellmessung geeignet. Dennoch eignen sie sich für Grillanfänger, die erste Erfahrungen machen möchten. Beim Grillen von größeren Fleischstücken sollte man auf ein Grillthermometer mit Kabel zurückgreifen.

Wie funktioniert ein digitales Grillthermometer mit Kabel und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Digitale Grillthermometer werden eingesetzt, um längere Grillvorgänge zu überwachen. Der Temperaturfühler bleibt während des gesamtes Garprozesses im Grillgut eingesteckt. Über ein hitzebeständiges Kabel werden die Messwerte ans Thermometer weitergeben und lassen sich auf einem Display ablesen.

Der Grilldeckel kann geschlossen bleiben und die Hitze im Innenraum bleibt erhalten. Digitale Grillthermometer gibt es je nach Preiskategorie mit einem oder mehreren Fühlern. Richtig hochwertige Geräte haben bis zu sechs Temperaturfühler verbaut.

Vorteile

  • Erfassen von Kern- und Garraumtemperatur ohne Öffnen des Deckels
  • Temperatur kann außerhalb des Garraums abgelesen werden
  • Kein Hitzeverlust
  • Genau und zuverlässig

Nachteile

  • Temperaturfühler bleibt im Grillgut
  • Hitzebeständige Kabel eventuell zu kurz
  • Ablesen nur in der Nähe des Garraums möglich

Digitale Grillthermometer zeigen die Temperatur ohne Hitzeverlust an. Zudem funktioniert diese Art von Thermometer sehr genau. Während des gesamten Grillvorgangs kannst du die Temperatur ablesen.

grillthermometer im fleisch

Digitales Grillthermometer ohne Kabel

Wie funktioniert ein digitales Funk-Grillthermometer und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Digitale Funk-Grillthermometer funktionieren ohne Kabel. Die Messwerte erhalten sie vom Temperatursensor, der in das Grillgut gestochen wird. In der Regel erfolgt die Übertragung der Messdaten auf eine Empfängereinheit. Auf dem Display kannst du die aktuelle Temperatur dann bequem ablesen.

 

Ver esta publicación en Instagram

 

Una publicación compartida de Grab Great Deals (@ggd_global)

Das Funk-Grillthermometer ist dank dem Fortschritt der Technik erstanden. Es ist auf Basis des herkömmlichen digitalen Fleischthermometers abgeleitet, jedoch mit einer kleinen Sendestation ausgestattet. In der Regel enthalten die Geräte verschiedene Garprogramme und Garstufen. So gelingt es jedem ein perfektes Steak zu grillen.

Vorteile

  • Messwerte können bis zu 100 Meter weit übertragen werden
  • Enthält Garstufen und Garprogramme
  • Erfassen von Garraum- und Kerntemperatur

Nachteile

  • Funkverbindung bis zu 100 Meter
  • Teurer als die anderen Grillthermometer

Ein digitales Funk-Grillthermometeren besteht aus Sender- und Empfängereinheit. Durch die Funkreichweite von bis zu 100 Metern, muss man nicht direkt neben dem Grill stehen.

Neben der Temperaturanzeige ist ein digitales Funkthermometer aber noch mit viel mehr Technik vollgestopft. Ein Warnsignal weist zum Beispiel auf Erreichen der Kerntemperatur hin. Minimal und Maximal Werte im Innenraum können dabei eingestellt werden.

Diese Messgeräte der besseren Kategorie sind außerdem von Werk ab mit verschiedenen Gartemperaturen programmiert. So wählt man etwa “Steak durch (well done)” aus und das Gerät gibt ein akustisches Signal bei Erreichen der Gartemperatur. Die Gartemperaturen lassen sich auch nach Belieben selbst abändern oder neue hinzufügen.

analoges grillthermometer

Analoges Grillthermometer

Wie funktioniert ein Bluetooth Grillthermometer und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Bluetooth Grillthermometer kommen im Gegensatz zum Funk Fleischthermometer ohne Sender aus. Der Empfänger in diesem Fall, ist das eigene Smartphone. Auf einer iOs und Android kompatiblen App lassen sich die Messwerte ablesen. Grillfreaks können die Temperaturkurven und die aktuellen Temperaturen während des Grillens aus der App entnehmen. Viele Bluetooth Grillthermometer sind ebenfalls mit verschiedenen Garstufen- und Garprogrammen ausgestattet.

Vorteile

  • Kabellose Übertragung der Messwerte
  • Enthält Garstufen und Garprogramme
  • Ausgabe der Messdaten auf einer Smartphone-App

Nachteile

  • Verbindung weniger stabil als mit Funk
  • Teurer beim Kauf
  • Smartphone muss in der Nähe des Grills bleiben

Der Nachteil hierbei ist die begrenzte Funkreichweite. Die Bluetooth Technologie ermöglicht nicht die gleiche Reichweite wie herkömmlicher Funk.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Grillthermometer miteinander vergleichen?

Heutzutage sind Grillthermometer nicht mehr wegzudenken. Fast jeder Grillfan besitzt ein passendes Thermometer. Insofern man es nicht gleich beim Kauf des Grills erwirbt, kann man es später erwerben. Mit Hilfe der folgenden Kriterien, gelingt es dir verschiedene Grillthermometer miteinander zu vergleichen und zubewerten. Dadurch findest du heraus, welches Modell sich am besten für deine Zwecke eignet.

Es handelt sich dabei um folgende Punkte:

  • Typ des Grillthermometers
  • Übertragung der Messwerte
  • Messbereich
  • Garstufen / Programme
  • Anzahl der Temperaturfühler
  • Größe des Displays
  • Alarmfunktion

Nachstehend erklären wir die einzelnen Faktoren im Detail.

Typ des Grillthermometers

Beim Kauf deines Grillthermometers hast du die Wahl zwischen einem analogen und einem digitalen Grillthermometer. Die analoge Variante besteht aus einem analogen Display. Auf der Rückseite ist eine Messnadel angebracht. Die Messung erfolgt durch Einstechen des Temperaturfühlers in das Grillgut. So lange die Messnadel eingesteckt ist, zeigt das Thermometer Werte an.  Allerdings musst du jedes Mal den Grilldeckel öffnen, um die Temperatur ablesen zu können.

Die digitale Variante hingegen verfügt über eine digitale Anzeige, sowie einem oder mehreren Temperaturfühlern. Die Übertragung der Messwerte erfolgt hier mittels Kabel, Bluetooth oder Funk.

Der Vorteil eines digitalen Grillthermometers ist die Übertragung der Messwerte ohne Unterbrechung des Grillvorgangs. Der Sensor bleibt während des gesamten Grillvorgangs im Grillgut eingesteckt.

Übertragung der Messwerte

Bei der Übertragung des Messwerte kannst du zwischen Funk- oder eine Kabelübertragung wählen. Die Übertragung des Messwerte mit Kabel hat den Nachteil, dass man die Messwerte nur direkt am Grill ablesen kann. Dafür überzeugen sie mit ihrer präzisen Messung. Digitale Grillthermometer mit Funkübertragung sind zwar teurer, ermöglichen eine bessere Flexiblität. So kannst du die Messwerte je nach Reichweite im Garten oder von der Küche aus ablesen. Sinn macht dies bei Grillgut, welches mehrere Stunden zum Garten benötigt.

 

Ver esta publicación en Instagram

 

Una publicación compartida de Christian Fischer (@fischer9242)

In der Regel bieten Funk-Grillthermometer eine Reichweite von bis zu 100 Metern. Hingegen ist die Übertragung mit Bluetooth deutlich schwächer. Dafür kannst du die Temperaturen und Messwerte bequem auf deiner Smartphone-App ablesen.

Messbereich

Der Messbereich bezeichnet die Temperaturspanne, welche dein Thermometer messen kann. Unserer Meinung nach sollten Grillthermometer mindestens bis 300 Grad Celsius ausgelegt sein. Diese Temperatur erreichen die meisten Grills mühelos. Schlussendlich hängt der Messbereich von deinen persönlichen Anforderungen ab. Jeder hat eine andere Präferenz im Bezug auf das Grillgut.

messbereich fleischthermometer

Der Messbereich des Fleischthermometers hängt von deinen persönlichen Anforderungen ab. Generell gilt: Je größer, desto besser!

Je größer der Messbereich desto besser. So hast du keine Limiterungen bei der Zubereitung deiner Nahrung.

Garstufen / Programme

Moderne Grillthermometer enthalten verschiedene Garstufen und Garprogramme. Diese sind besonders praktisch, da sie dir eine Oritierung bezüglich der Garpunkte geben. Durch einen Klick auf das jeweilige Programm erfährst du die ideale Gartemperatur für eine bestimmte Art von Grillgut. Das Garprogramm leitet dich ebenfalls im Bezug auf die Garstufen rare, medium rare, medium und well done. So erhältst du nicht nur die optimale Kerntemperatur, sondern auch die benötigte Zubereitungszeit.

Viele Grillfans freuen sich über die Möglichkeit mit dem Grillgut experimentieren zu können. Genau aus diesem Grund raten wir dir ein Grillthermometer mit diesen Funktionen zu wählen.

Anfänger profitieren von den Garstufen und können so die richtige Kerntemperatur treffen. So klappt es besser mit dem Grillen.

Anzahl der Temperaturfühler

Ob einen oder mehrere Temperatursensoren hängt vor allem von deinen Einsatzzwecken ab. Wir sagen: Je mehr Fühler, desto besser. Als Grillanfänger reicht sicherlich ein Fühler aus. Ambitionierte Grillfans sind mit mehreren Temperaturfühlern besser bedient.

Mit mehreren Temperaturfühlern kann man gleichzeitig unterschiedlich dickes Grillgut messen. Außerdem wird die zeitgleiche Messung von Grillgut und Garraum ermöglicht. Natürlich kannst du auch weitere Spielerein machen und die Temperatur des Innenraums an zwei verschiedenen Stellen messen. Letztendlich liegt es bei dir, für welche Zwecke du ein Grillthermometer einsetzen möchtest.

Display

Im Bezug auf das Display ist wichtig, dass sich die Messdaten einwandfrei ablesen lassen. Bei einem digitalen Display ist das Ablesen der Temperatur grundsätzlich einfacher. Ebenfalls sollte man auf ein großes und deutliches Display setzen. Ältere Menschen und Brillenträger profitieren sicherlich davon.

Alarmfunktion

Eine integrierte Alarmfunktion gibt ein akustisches Signal beim Erreichen der gewünschten Temperatur. Ebenfalls lassen sich Minimal- und Maximalwerte einstellen. Viele digitale Grillthermometer enthalten eine Alarmfunktion. Ohne diese Möglichkeit, musst du den Grillvorgang ständig überwachen. Besonders bei längeren Einsätzen kann die Alarmfunktion hilfreich sein.

Wissenswertes über Grillthermometer – Expertenmeinungen und Rechtliches

Warum ist ein Grillthermometer wirklich empfehlenswert?

Ein gutes Grillthermometer lohnt sich für jeden, der gerne saftiges Fleisch isst. Beim Grillen ohne Thermometer, schafft man es lediglich durch viel Übung oder Erfahrung ein Steak perfekt zu grillen. Man sieht zwar die Außenschicht des Fleisches, weiß aber nichts über den Garzustand im Inneren. Schneidet man das Fleisch nun auf, so läuft direkt der Fleischsaft heraus.

Falls das Steak noch zu roh ist, muss es noch einmal der Hitze ausgesetzt werden. Dabei verliert das Grillgut den gesamten Bratensaft. Als Ergebnis hat man ein trockenes Steak. All diese Probleme können mit einem guten Grillthermometer verhindert werden. Durch das Einstechen mit der Sonde kann man die Kerntemperatur erfassen, ohne das Fleisch anzuschneiden. Besonders ärgerlich ist das „Ratespiel“ um den Garpunkt, wenn man teures Fleisch gekauft hat und einen netten Grillabend mit Freunden plant. Ist das Resultat nicht so wie es sein soll, ist Ärger vorprogrammiert.

Viele Grillthermometer enthalten außerdem einen zweiten Messfühler. Mit diesem kann man ein weiteres Stück Grillgut oder die Temperatur im Garraum überwachen. Letzteres ist besonders sinnvoll, da die meisten Deckelthermometer nur sehr unzuverlässig funktionieren. Außerdem messen sie stets an einer Stelle, an der sich die meiste Hitze anstaut. Auf dem Grillrost liegt dann eine andere Temperatur an.

Mit einem Grillthermometer kannst du also nicht nur die Kerntemperatur von Grillgut überwachen, sondern auch erzielen. Bei größeren Fleischstücken weist dich die Alarmfunktion auf das Erreichen der Zieltemperatur hin. Zudem kannst du dein Steak nach Belieben halbgar, medium oder durchgebraten grillen und nach deinem Geschmack genießen.

Außerdem geht es hier noch um das Thema Hygiene. Besonders beim Grillen von Geflügelfleisch muss man sicher sein, dass diees richtig „durch“ ist. Im rohen Zustand kann Geflügel nämlich Salmonellen enthalten, die spätestens bei 70 bis 80 Grad Celsius Kerntemperatur nicht mehr überleben.

Durch den Einsatz eines Grillthermometers grillst du beste Steaks und Fleischbraten. Ebenfalls kannst du die Vorstellungen und Wünsche deiner Gäste erfüllen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.rewe.de/grillen/grill-mit-thermometer/
  • https://www.t-online.de/leben/essen-und-trinken/grillen/id_54803826/grillthermometer-fleisch-auf-den-punkt-garen.html
  • https://www1.wdr.de/verbraucher/freizeit/hhc-grill-gadgets-100.html
  • https://www.weber.com/DE/de/grillgeschichten/grill-know-how/grillthermometer-punktlandung-f%C3%BCr-dein-fleisch/weber-149168.html

Letzte Aktualisierung am 7.05.2021 um 21:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge